Zum wankelnden Ükel - Der Stammtisch für Friedfischangler

rustaweli

Well-Known Member
Danke Euch allen noch mal an der Stelle und Petri @Tobias85 !
@Kochtopf Hoffe der Griff in die Blaue und den Kühlschrank endeten angenehm! Müsste auch mal wieder, ist schon ein paar Monate her.
Da hier ja gerade die lieben Grundeln ein Thema sind. Gibt es eigentlich solch wirklich feine Posenruten, an denen auch Kleinstfische wie eben größere Grundeln, handlange Rotaugen usw merklich sind und Spaß machen? Also jetzt keine Stippe oder Bolo, sondern so in Richtung Match/Float.
 

Kneto

Active Member
Danke Euch allen noch mal an der Stelle und Petri @Tobias85 !
@Kochtopf Hoffe der Griff in die Blaue und den Kühlschrank endeten angenehm! Müsste auch mal wieder, ist schon ein paar Monate her.
Da hier ja gerade die lieben Grundeln ein Thema sind. Gibt es eigentlich solch wirklich feine Posenruten, an denen auch Kleinstfische wie eben größere Grundeln, handlange Rotaugen usw merklich sind und Spaß machen? Also jetzt keine Stippe oder Bolo, sondern so in Richtung Match/Float.
Darf diese auch aus China kommen? Ich habe selbst zwei "Mini-Bolo´s" die mit eigentlichen Bolognese Ruten nicht viel gemein haben. Bestellt habe ich sie des geringen Transpormaßes (Kofferraumrute) halber und weil ich den Preis für angemessen hielt. Von der Aktion her sind beide Ruten als weiche Match-Ruten einzustufen.
 
Zuletzt bearbeitet:

rustaweli

Well-Known Member
Darf diese auch aus China kommen? Ich habe selbst zwei "Mini-Bolo´s" die mit eigentlichen Bolognese Ruten nicht viel gemein haben. Bestellt habe ich sie des geringen Transpormaßes (Kofferraumrute) halber und weil ich den Preis für angemessen hielt. Von der Aktion her sind beide Ruten als weiche Match-Ruten einzustufen.
Wenn daran auch kleinste Fische Spaß machen ohne Angst vor 30er Brassen haben zu müssen - dankend immer her mit Empfehlungen!
Hab mir mal ein paar Videos übers ultrafeine Matchangeln angeschaut und dann nach Preisen gegoogelt. Ei ei ei, da geht was :)
Wie lang sind die denn? Auch mit schönem dünnen Blank?
 

Kneto

Active Member
Ich habe mir diese beiden zugelegt, für Kleinfisch und als Kofferaumruten allemal ausreichend. Natürlich sind auch diese keine Eierlegende Wollmilchsäue, primär für Kleinfisch ausreichend, eins geht eben nur.

#1: Link, diese in 4m und 70cm Transportlänge
#2: Link, diese in 3,80m und 90cm Transportlänge

Für nach Feierabend oder für einen ganz schnellen/spontanen Ansitz denke ich ausreichend. Und man ist flexibler als mit einer reinen Stippe und kannst auch mal einer Brasse/Schleie oder Satzkarpfen Paroli bieten.

PS: Passend zu den China "Mini-Bolo´s" habe ich mir auch noch eine kleine Stationärrolle gekauft, die es von der Verarbeitung locker mit den 50-60€ Modellen von Daiwa & Shimano aufnehmen kann. Bei Aktionstagen ist diese auch locker für 30-35€ zu bekommen oder auch schon mal für weniger.
 
Zuletzt bearbeitet:

rustaweli

Well-Known Member
Danke @Kneto !
Die erste liest sich ja nicht so schlecht, aber mir dann doch noch zu "grob". Das WG decke ich schon mit meiner Aqualite ab und möchte vom Arbeiten her noch softer/leichter rangehen. Positiv ist, das diese Bolo nur 155 Gramm wiegt. Da schlägt meine Daiwa gleich mal mit 233 Gramm auf.
Danke für Deine Mühe!
Hab so eine komische Vorahnung das es wohl auf`s Sparen rausläuft. Hab da jetzt so ein Modell im Blick, welches wohl top passen würde. Aber fast 300 ist schon hart. Oder ich muß einfach mal zur Stippermesse.
Gefallen hat mir vorhin ein Spruch in einem Shop - "Wer billig kauft, kauft zweimal. Wer teuer kauft kauft Rutenbruch". :)
 

Kneto

Active Member
Die Wurfgewichte nehme ich nicht für bares. Wenn du die Daten liest, was soll der Blank für den Preis alles können?
Der kleine Chinese lügt uns da schon die Tasche voll.

Ansonsten schaust du dich mal nach einer Shimano Diaflash Match um, insofern noch zu bekommen:laugh2. Dann hast du die ultimativ leichte Kleinfisch Matche die auch mal einem größeren Fisch Paroli bieten kann. Von viele auch unterschätzt aber eine alternative dazu ist noch die Silstar DiaFlex Match.
 

geomas

Well-Known Member
#lebendköderbestellungiminternet
#experiment

Also Mittwoch-Abend (kurz vor 9) per ebay bestellt und bezahlt, heute* kurz vor 3 klingelte der Postbote.
Es waren alle bestellten „Waren” drin, nicht nur wie bei ebay angezeigt die Rotwürmer.

Aktuell laufen die Maden in deutlich reduziertem Tempo durch ein Futtersieb.
Die Pinkies habe ich in die drei flache Köderdosen aufgeteilt und lasse sie „erwachen”. Momentan zeigen sie sich äußerst phlegmatisch.
Die Rotwürmer scheinen okay zu sein, die Tauwürmer hingegen wirken sehr schlapp. Hoffentlich haben die nicht zu viel Kälte bekommen.

So, das ist der Stand der Dinge an der Lebendköder-Front.



*) heute=Freitag, nur zum Verständnis für Leute, die dies irgendwann später lesen
Also etwa 42 Stunden zwischen nach-Feierabend-Bestellung und Lieferung
 
Zuletzt bearbeitet:

Tricast

Well-Known Member
Da hier ja gerade die lieben Grundeln ein Thema sind. Gibt es eigentlich solch wirklich feine Posenruten, an denen auch Kleinstfische wie eben größere Grundeln, handlange Rotaugen usw merklich sind und Spaß machen? Also jetzt keine Stippe oder Bolo, sondern so in Richtung Match/Float.
Schaue doch mal bei den Tremarella-Ruten. Die gibt es auch mit sehr kleinem Wurfgewicht. Ich habe die auch schon als Match zweckentfremdet.


Gruß Heinz
 

Waller Michel

Well-Known Member
@geomas
Das liest sich doch gar nicht mal so schlecht!
Scheint auf jeden Fall in der kühleren Jahreszeit eine echte Alternative zu sein!
Allerdings nur wenn die Bringdienste einigermaßen zuverlässige sind! Das lässt sich von Braunschweig leider nicht behaupten!
Dafür haben wir hier einen sehr gut sortierten Angelladen ,wo man von Montag bis Samstag immer top Köder bekommt!

Bei mir ist mittlerweile auch das ein oder andere Tackel hier angekommen und stimmt mich im großen und ganzen sehr zufrieden. Die Matchrute von Browning macht auf jeden Fall einen hochwertigen Eindruck!
Für das Geld wird man jedenfalls nichts bekommen was viel besser ist, denke ich mal!
Auch die ein oder andere Rute und Rolle von DAM ist mittlerweile hier angekommen und überzeugt mich bisher von Optik und Verarbeitung!
Unteranderem auch eine DAM Tact X Feeder 4,20 Meter WG 100 - 250 Gramm :)
Kann es kaum abwarten, die mal in richtig starker Strömung zu testen :)

LG Michael
 

Kneto

Active Member
Zuletzt bearbeitet:

Hering 58

Hamburger Jung
Wie schon an anderer Stelle erwähnt, kam ich heute in den Genuss wegen einer betrieblichen Festlichkeit heute Nacht nicht schaffen zu müssen. Also nach der Nachtschicht heute früh schnell nach Hause, die Liebste verabschiedet, Kinder versorgt samt Kita/Schule und auf zum Fluss. Das Wetter war zwar wieder arg unangenehm, aber was soll`s. Ausgerüstet war ich mit Feederrute, Brot/Käsedip und Würmer.
Angekommen wurde mit Bread Mash angefüttert und in aller Ruhe alles vorbereitet. Los ging es mit Flocke und Dip. Hatte den noch im Kühlschrank und wollte mal testen.
Anhang anzeigen 334044
Anhang anzeigen 334045
Ich mußte weder sehr oft beködern, noch allzu lange warten um diesen Dickkopf zum Landgang überreden zu dürfen.
52cm und knapp über 4 Pfund.
Anhang anzeigen 334046

Nach ihm ging es noch munter weiter, aber irgendwie waren die Bisse sehr zaghaft und vorsichtig. Oft war ich verunsichert. Sind sie jetzt schlauer, kündigt sich vielleicht ein Karpfen oder ein Brachsen an? Sind es doch Rotaugen und ich verschlafe somit die Momente der Anhiebe? Oder doch abgedrehte Grundeln welche sich nicht an die winterlichen Regeln halten? Ich weiß es bis jetzt nicht, da ich nichts davon verwertete. Aber die Flocken waren immer ab.
Dann stellte ich um und montierte einen Wurmhaken an die Hauptschnur und zog jeweils halbe Würmer auf.
Auf Wurm hatte ich dann noch diese Verabredung
Anhang anzeigen 334047

45cm und 2,7 Pfund.
Danach ging nichts mehr, bis auf die ominösen Spielereien in Form von sehr leichten Ausschlägen oder kurz zitternden Spitzen. Hätte vielleicht mal anschlagen sollen, aber ich dachte/hoffte immer es kündigt sich gerade was Größeres an.
Der Sache werde ich aber demnächst mal genauer auf den Grund gehen. Vielleicht habe ich ja die von mir so sehr ersehnten Winterrotaugen aufgespürt und war für diese zu grob aufgestellt. Werde es mal dort und in der Nähe sehr fein aufgestellt probieren.
Irgendwann war es dann Zeit für den Rückmarsch zum Auto um wieder die Kinder abzuholen, welchen ich mit schmerzenden Eisfingern antrat.
Waren schöne Stunden.

Gruß und Petri!
Ein dickes Petri, @rustaweli.
 

Hering 58

Hamburger Jung
@rustaweli: Ach von mir ein dickes Petri zu den beiden prächtigen Döbeln! :)

Und natürlich auch an @Wuemmehunter ein Petri, auch wenns 'nur' gierige Unterwassertauben waren.

Ich bin heute auf dem Weg in die Stadt an meinem Rotfedern-Bach vorbeigekommen und konnte es mir nicht nehme lassen, die Stippe kurz mal reinzutunken und tatsächlich :Trotz leichtem Hochwasser und Schmuddelwetter waren sie in Beißlaune, eins nach dem andere im 30-Sekunden-Takt. Dazu gab es natürlich wieder das obligatrische Rotauge und einen Nano-Döbel.
Dann ein dickes Petri von mir @Tobias85
 
Oben