Zum wankelnden Ükel - Der Stammtisch für Friedfischangler

Fantastic Fishing

Well-Known Member
AW: Zum wankelnden Ükel - Der Stammtisch für Friedfischangler

Ehrlich? Dachte das kommt per Flaschenpost :)

Trotzdem faszinierend, denn Pakete aus Deutschland brauchen meist länger
Ich bestelle ja Köder aus England. 2 Tage, immer.Oft liegts auch am Versender und seinen System. Wenn der die Ware aucf verschickt stellt, muss sie noch nicht beim Paketdienst sein etc.!

Aber wie immer: Wer bestellt und geliefert bekommt, hat Recht!
 
Zuletzt bearbeitet:

Kochtopf

Chub Niggurath
AW: Zum wankelnden Ükel - Der Stammtisch für Friedfischangler

Ich bestelle ja Köder aus England. 2 Tage, immer.Oft liegts auch am Versender und seinen System. Wenn der die Ware auch verschickt stellt, muss sie noch nicht beim Paketdienst sein etc.!

Aber wie immer: Wer bestellt und geliefert bekommt, hat Recht!
Jetzt Maden und so nen schlonz? Wäre da Italien nicht näher liegend? Hab mal gelesen dass die Briten mittlerweile meist die polnischen Maden haben die nicht so gut wie die italienischen seien
 

Fantastic Fishing

Well-Known Member
AW: Zum wankelnden Ükel - Der Stammtisch für Friedfischangler

Hab mal gelesen dass die Briten mittlerweile meist die polnischen Maden haben die nicht so gut wie die italienischen seien
Halte ich für ein Gerücht, zumal es ja unterschiedliche Maden gibt. Castermaden kommen oft aus Italien, gefärbte aus Übersee. Ich glaube da wirst du von 10 Anglern 10 verschiedene Meinungen hören, selbiges bei Zuckis.

Schlonz? :m
 

geomas

Well-Known Member
AW: Zum wankelnden Ükel - Der Stammtisch für Friedfischangler

Petri, Mario!
Wir Winterangler schätzen jeden Fisch, egal ob in Gestalt einer Mini-Güster, eines kleinen Plötz oder feisten Döbels. Zur Weser kann ich nichts sagen, auch die Buhnenangelei ist mir komplett unbekannt. Aber eine eisfrei Stelle am Teich ist doch Gold wert in diesen kalten Tagen.

Ob man nun mit 2 Maden besser fängt als mit 1 oder gar einem ganz anderen Köder - man wird es nie zuverlässig wissen, weil man ja nie alle Varianten unter identische Bedingungen testen kann.

Ich werd wohl morgen zur Dämmerung noch mal mein Glück versuchen, ob ich mit kleinem Haken + Ködern nach den Güstern schaue oder doch einen etwas gehaltvolleren Happen anbiete - ich weiß es noch nicht. Mal sehen, nach Lust und Laune.
 

Fantastic Fishing

Well-Known Member
AW: Zum wankelnden Ükel - Der Stammtisch für Friedfischangler

Ich bin ganz klar für die Güstern! #y#4
 

Serdo

Active Member
AW: Zum wankelnden Ükel - Der Stammtisch für Friedfischangler

Jetzt hab ich auch mal eine dumme Frage an Euch Friedfischspezis:
Immer wieder lese ich von Frühstücksfleisch als Köder.
Wo kriegt man das?
Weder in Bayern (meiner Heimat) noch hier in Hamburg (meiner Wahlheimat) habe ich sowas im Supermarkt gefunden. Und ich bin da wirklich mit offenen Augen durch die Gänge geschlichen!

Es schließen sich weitere Fragen an:
Ist das wirklich so fängig?
Wann setzt Ihr das ein?
 

Tricast

Well-Known Member
AW: Zum wankelnden Ükel - Der Stammtisch für Friedfischangler

Hallo Serdo,

schaue mal nach Luncheon Meat z.B. von Tulip. Das wird in rechteckigen Dosen angeboten (wie Corned Beef) und nennt sich auf deutsch Frühstücksfleisch. Gibt es natürlich auch von anderen Firmen.

Gruß aus Bremen

Heinz
 

Xianeli

Besser Mitglied als Ohneglied
AW: Zum wankelnden Ükel - Der Stammtisch für Friedfischangler

Hast du mal bei den Konserven geschaut? Kenne es auch nur in den rechteckigen Dosen und ist eigentlich in jedem Edeka, Rewe, Hit, Globus und Real zu bekommen. Bei den Discountern hab ich noch nie drauf geachtet, Da weiß ich es leider nicht

Sieht dann etwa so aus:

image496x496.jpg
 
AW: Zum wankelnden Ükel - Der Stammtisch für Friedfischangler

Hast du mal bei den Konserven geschaut? Kenne es auch nur in den rechteckigen Dosen und ist eigentlich in jedem Edeka, Rewe, Hit, Globus und Real zu bekommen. Bei den Discountern hab ich noch nie drauf geachtet, Da weiß ich es leider nicht

Sieht dann etwa so aus:

Anhang anzeigen 265409
Aldi Süd hat es auch.
Steht bei den Salamis etc. und kostet 1,39€ für die großen Dose. Ist sogar original Tulip Ware.

Gesendet von meinem Redmi Note 2 mit Tapatalk
 

Kochtopf

Chub Niggurath
AW: Zum wankelnden Ükel - Der Stammtisch für Friedfischangler

@Mario: Petri zu deinen Plötzken und danke für den Bericht! Bekomme Lust, dich mal an det Weser zu begleiten; also wenn du Langeweile hast... ;)

@Serdo: zuletzt hatte ich es zum Treibangeln benützt aber alle Bisse kamen an dem Tag auf Weißbrot. Agent Minimax (der uns, nebenbei bemerkt, noch eine Ausführung über sein Posenetui schuldet) hat im Spätherbst erfolgreich auf Döbels geangelt mit Frühstücksfleisch, aber meines Wissens haben auch Karpfen, Barben und andere Ungetiere Frühstücksfleisch gern
 

geomas

Well-Known Member

MS aus G

Well-Known Member
AW: Zum wankelnden Ükel - Der Stammtisch für Friedfischangler

Danke Euch,

ja Herr Kochtopf, immer gerne!!! Allerdings müssen wir noch etwas abwarten, was uns das Wetter für Temperaturen beschert!!!

Im Moment ist es leider ziemlich aussichtslos! Hab ja vorgestern so ziemlich alle Facetten ausprobiert, aber nichts und wieder nichts!!! Nach der momentanen Prognose macht es wahrscheinlich vor dem 10. März rum keinen Sinn!!!

Das nächste Problem ist, das ich bis Ostern noch den Mittwoch als "Angeltag" habe, ansonsten nur nachmittags ab 14.00Uhr-etwa 17.00Uhr!

Ich sag mal, sollte es Dir am 14. oder 21. März passen, können wir mal eine kleine Wesersession starten!!! Dann kann ich endlich mal jemandem beim Feedern zuschauen, der mir die ganze Materie mal etwas näher bringt, oder???

Wäre eine gute Idee!!! Sieh mal zu, das es da geht!!! Müssten uns dann in Hann. Münden treffen, um Dir einen Schein zu besorgen, und dann geht die Luzie ab!!!

Gruß Mario
 

Minimax

Well-Known Member
AW: Zum wankelnden Ükel - Der Stammtisch für Friedfischangler

Hallo Jungs,

Hier noch verspätet mein Posenetui.Ursprünglich war es wohl mal eine Kartentasche, innen ist ein Vermerk mit Kuli "Neuausst. 1961"- ich vermute der NVA. Der verrückte Armyshopbesitzer konnte mir auch nichts näheres sagen,und weitere Exemplare konnte ich per Google nicht finden. Vielleicht weiss jemand hier näheres? Die Spur führt in die Warschauer Pakt Staaten der 60er.

Ich bin hinsichtlich der Ästhetik sehr angetan (Mrs Minimax bezeichnet es als "Clutch"). Das Leder ist hinreichend derb
um meine Posen zu schützen und sich nicht zu verformen, obwohl ich, wie wahrscheinlich wir alle, die Tendenz habe mit der Zeit immer mehr und mehr Posen reinzustopfen -von Zeit zu Zeit muss man halt ausmisten. Dennoch passen viele Stücke rein, wie ihr sehen könnt. Vielleicht werde ich in der Mitteirgendwann einen metallenen U-Bügel zur Sicherheit einsetzen. Die leichte Flexibilität und die abgerundeten Kanten sind beim Verstauen sehr praktisch. Die länge ist ca 33 cm, damit passt sie überall rein, im Extrem auch in die Rückentasche der Weste.

Von Posenrohren rate ich ab, weil sie nicht nur hässlich, sondern auch unpraktisch sind. Zigarrenkisten sind zwar schön (Bemalung!), aber sehr empfindlich. Echte große Posenkästen nehmen viel Platz weg, und man muss sehr ordentlich sein um ihre Vorteile nutzen zu können. Und Leder/Nylon lösungen wie eine Stiftrolle etwa oder eine weiche Tasche führen irgendwann zu Posenbruch. Von den hier gezeigten Lösungen finde ich das Greys-Kästchen am besten, vor allem weil da noch kleine Fächer für Stopper und Posengummis vorhanden sind.

Ich jedenfalls finde meine Russenclutch als einen ganz guten Kompromiss zwischen diesen Lösungen. Ich würde mir nur wünschen, da irgendwie ein schönes Fischbild (ratet welches..) aufzubringen, aber das wird vmtl nicht halten.
Herzlich,
Euer Minimax

Oh, Nachtrag: Besonders wichtig ist mir, dass man das Etui fest und sicher verschließen kann. Aufklappende Posenboxen im Rucksack sind ne größere Katastrophe...
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

geomas

Well-Known Member
AW: Zum wankelnden Ükel - Der Stammtisch für Friedfischangler

@ Minimax: eine derartig stilvolle Lösung zum Transport der Posen hab ich von Dir erwartet.

@ Mario und Alex: ich hoffe sehr auf einen gemeinsamen Angeltrip von Euch beiden. Schöne Aktion, den Bericht dazu bitte als „Double Feature”.
 

Kochtopf

Chub Niggurath
AW: Zum wankelnden Ükel - Der Stammtisch für Friedfischangler

Das nächste Problem ist, das ich bis Ostern noch den Mittwoch als "Angeltag" habe, ansonsten nur nachmittags ab 14.00Uhr-etwa 17.00Uhr!

Ich sag mal, sollte es Dir am 14. oder 21. März passen, können wir mal eine kleine Wesersession starten!!! Dann kann ich endlich mal jemandem beim Feedern zuschauen, der mir die ganze Materie mal etwas näher bringt, oder???

Wäre eine gute Idee!!! Sieh mal zu, das es da geht!!! Müssten uns dann in Hann. Münden treffen, um Dir einen Schein zu besorgen, und dann geht die Luzie ab!!!
Geile Sache Mario! Kann ich mir für deinen Weserabschnitt auch beim Fleischer in der Hafenstr. ne Karte holen oder ist das außerhalb des drei Flüsse Scheins? Ich werde mein begrenztes Feederwissen gerne an dich weiter geben. Bin gerade am überlegen, ob ich die 120 oder 150gr Feeder (oder beide ;) ) mitnehme... Werden bei euch häufig Barben gefangen?
Ich prüfe sobald ich wieder im dienst bin, dass ich den 14. Oder 21. Nen kurzen Arbeitstag einlege und dann nach HaMü komme, können dass dann ja per PN weiter bequatschen

@Georg: wir werden euch unsere Berichte sicher nicht vorenthalten!

@Minimax: tolles Etui. Finde leider nix ähnliches, die meisten Kartentaschen sehen eher wie Brotbeutel zum umhängen aus :(
Könnte man nicht ein Fischbild (ich tippe auf Johnny!) Abpausen und mit nem Lötkolben reinbrennen? Meine Frau macht sowas pausenlos beim basteln
 
Oben