Zum wankelnden Ükel - Der Stammtisch für Friedfischangler

rhinefisher

Wellknown Member
Naja ist ja alles schön nummeriert auf den Teilen, sollte ja kein Problem sein die bei Shimanski zu reparieren!?! Doch leider Pustekuchen, da gibt es keine Ersatzteile mehr!!! Ich bin aus allen Wolken gefallen, denn von der Performance eine wirklich tolle Rute, da gab es nix zu meckern!

Shimano hatte in den 80ern den mit Abstand besten Service - heute ist es nur noch zum Würgen mit denen...:crazy
Die Speedmaster war aber auch extrem empfindlich.
Sehr schöner Fisch..thumbsupthumbsup
 

Jason

Well-Known Member
Ein dickes Petri Heil aus der Nachbarschaft, lieber @MS aus G . Wirklich ein schönes Tier, was du da aus eurem Vereinsteich gezogen hast. Gibt euer Verein auch Gastkarten für diese schöne Idylle aus. Ich weiß, hab es noch nicht mal an die Weser zu dir geschafft. Aber dieses Jahr hab ich mir vorgenommen, einige andere Gewässer anzusteuern. @Kochtopf ist bestimmt mit dabei. Er scheint zur Zeit sehr beschäftigt zu sein.
Ein spätes Petri noch an die WE Angler, die sich bei dem Winterwetter aufgemacht hatten.

Gruß Jason
 

Minimax

Well-Known Member
@MS aus G ganz herzliches Petri, lieber Mario zu diesem wunderschönen Fisch- und das auf 16er Haken und entsprechender Schnur, spannend! Damit dürfte auch klar sein, das deine im wahrsten Sinne des Wortes Komposit-Rute jede Menge positive Vibes aufweist! thumbsup

Tja, mes amis,
und bei mir kam es nun wie es früher oder später kommen musste,
Wenn ich meine Trauer und Schmerz überwunden habe, werde ich mlwse. die Details im entsprechenden Thread berichten. Einstweilen genügt die Feststellung:

votre
Minimaxque
 

MS aus G

Well-Known Member
Vielen Dank für die vielen Petri´s!!!

Nein, lieber @Jason, es gibt leider keine Gastkarten, dafür ist das Gewässer auch viel zu klein!!! Apropos, sollte die "Verona" noch länger andauern, solltet Ihr Euch mal die Zeit nehmen und im März bei ordentlich hohem Wasser, sollte es das nochmal geben, an die Weser zu kommen!!! Massenfänge würde es zwar eher nicht geben, aber die Größe der Fischis ist meist sehr, sehr gut und das Fischen bei hohem Wasser, direkt vor den Füssen, sehr, sehr einfach!!!

Grüße Mario
 

Jason

Well-Known Member
Vielen Dank für die vielen Petri´s!!!

Nein, lieber @Jason, es gibt leider keine Gastkarten, dafür ist das Gewässer auch viel zu klein!!! Apropos, sollte die "Verona" noch länger andauern, solltet Ihr Euch mal die Zeit nehmen und im März bei ordentlich hohem Wasser, sollte es das nochmal geben, an die Weser zu kommen!!! Massenfänge würde es zwar eher nicht geben, aber die Größe der Fischis ist meist sehr, sehr gut und das Fischen bei hohem Wasser, direkt vor den Füssen, sehr, sehr einfach!!!

Grüße Mario
Jupp, das halten wir fest. Dann geht es das nächste mal an die Weser anstatt an die Fulle. Den Alex schlepp ich mit.

Gruß Jason
 

geomas

Swing is mein Ding
@Minimax - oh, schade. Hoffentlich konntest Du den Außeneinsatz dennoch irgendwie genießen.
Heute landeten bei mir 2 Güsterähnliche Objekte der Firma Hakkin Warmers Co., Ltd..
Ich war etwas überrascht ob der Größe der Peacock-Pocket Warmer. Die Größe Standard hatte ich mir etwas kleiner vorgerstellt. Ist aber keinesfalls ein Problem. Es soll hier demnächst kälter werden, vielleicht teste ich die Taschenöfen am Wochenende unter realistischen Bedingungen (am Wasser).
Und weil ich vergeßlich bin: welche Sorte Sprit benutzt Du in den Teilen? Für den Ersteinsatz hab ich das relativ teure Zippo Feuerzeugbenzin.
 

yukonjack

Well-Known Member
Reinigungsbezin aus der Sanitätsstaffel... über die Straße und beim Nachschieber abgeholt. Damals. Beim Reinigungsbenzin blieb es.
Geht auch, meine laufen mit dem etwas teueren Zippo aber besser. Und Geo, mach beim ersten heizen nur so etwa die halbe Menge Sprit in den Ofen, wirst staunen wie lange das Ding heizt.
 

Minimax

Well-Known Member
@Minimax - oh, schade. Hoffentlich konntest Du den Außeneinsatz dennoch irgendwie genießen.
Und weil ich vergeßlich bin: welche Sorte Sprit benutzt Du in den Teilen? Für den Ersteinsatz hab ich das relativ teure Zippo Feuerzeugbenzin.
Oh, das freut mich- sie werden dich nicht enttäuschen.
Ich habe keine Präferenzen- ich hole mir immer wenn meine Benzinvorräte zur Neige gehen, bei Gelegenheit neue von der Supermarktkasse oder vom Späti* ich konnte keine Unterschiede feststellen. 2 kanisterchen habe ich immer im Haus

Edit: @yukonjack hat recht, mit ner vollen Füllung halten sie wirklich fast 24h. Ich mache sie dennoch immer voll, weil ich mir einbilde sie sind dann auch wärmer und konstanter in der Abgabe. Kann mich irren.
Ob bestimmte Benzinsorten besser oder langfristig schonender für die Glühköpfe sind kan ich aber nicht beurteilen.
 

yukonjack

Well-Known Member
Oh, das freut mich- sie werden dich nicht enttäuschen.
Ich habe keine Präferenzen- ich hole mir immer wenn meine Benzinvorräte zur Neige gehen, bei Gelegenheit neue von der Supermarktkasse oder vom Späti* ich konnte keine Unterschiede feststellen. 2 kanisterchen habe ich immer im Haus

Edit: @yukonjack hat recht, mit ner vollen Füllung halten sie wirklich fast 24h. Ich mache sie dennoch immer voll, weil ich mir einbilde sie sind dann auch wärmer und konstanter in der Abgabe. Kann mich irren.
Ob bestimmte Benzinsorten besser oder langfristig schonender für die Glühköpfe sind kan ich aber nicht beurteilen.
Mein Ofen hat im Brenner noch Gewebe, kein "Metallgitter", ist auch schon 20 Jahre alt. Kann sein das es daran liegt. Andal schrieb "Reinigungsbenzin" , bitte nicht mit Waschbenzin verwechseln.
 

Minimax

Well-Known Member
Mein Ofen hat im Brenner noch Gewebe, kein "Metallgitter", ist auch schon 20 Jahre alt. Kann sein das es daran liegt. Andal schrieb "Reinigungsbenzin" , bitte nicht mit Waschbenzin verwechseln.
Auch heute noch haben die Glühköpfe einen kleinen Steifen Asbest(?)Wolle, was sicherlich ein Grund für ihre gute Performance ist.
20210113_210837.jpg

Aber ab und zu nach 2 oder so Jahren machen die auch mal schlapp- interessant das Deine so lange halten, vielleicht liegst doch am Benzin- oder die Watte im Körper verchmonckt, watweiss ich?
Die beiden hier hatte ich heute dabei, und hab sie ca. 9 Uhr morgens, lange vor Aufbruch gestartet.
20210113_210914.jpg

Das spontane Photo anlässlich unserer Diskussion zeigt, das sie auch jetzt noch, 12h später munter bullern, und das werden sie auch die nächsten Stunden tun (ich lasse sie immer leerbrennen):
20210113_210936.jpg


Das heißt also, man ist mit den peacocks für jeden denkbaren Tagesansitz gerüstet, und muss sich keine Sorgen machen, das ihnen die Puste ausgeht.
 

Bimmelrudi

Well-Known Member
Geht auch, meine laufen mit dem etwas teueren Zippo aber besser. Und Geo, mach beim ersten heizen nur so etwa die halbe Menge Sprit in den Ofen, wirst staunen wie lange das Ding heizt.

Eben, den Unterschied zwischen Zippo Benzin und Discounter Günstig Sprit merkt man gerade bei den Peacocks sehr deutlich.
Letzteres hält weniger lang und kann auch hin und wieder einfach mal ausgehen...nachdem ich das am Anfang bei recht urigem Winteransitz 2x hatte, kommt bei mir nur noch Zippo rein.
 

geomas

Swing is mein Ding
Als Niete in Chemie bleib ich dann wohl vorerst beim Feuerzeugbenzin. Das von Zippo ist griffbereit.
Laut einiger Peacock-Rezensionen bei Globetrotter ist billiges No-Name-Feuerzeugbenzin gut geeignet und hält wohl teilweise länger als „edleree Sprit”.
Aber das sind wohl Anekdoten vergleichbar mit nem Plötz auf Haribo Lakritzschnecke als Hakenköder. Also keine Wissenschaft.

Danke!
 

Andal

Teilzeitketzer
Mein Ofen hat im Brenner noch Gewebe, kein "Metallgitter", ist auch schon 20 Jahre alt. Kann sein das es daran liegt. Andal schrieb "Reinigungsbenzin" , bitte nicht mit Waschbenzin verwechseln.
Waschbenzin ist meistens Regenerat und ziemlich versifft. Reinigungsbenzin ist sauber und die Glühköpfe bleiben auch sauber.
 
Oben