Zum wankelnden Ükel - Der Stammtisch für Friedfischangler

Wuemmehunter

Well-Known Member
Wenn sie am ziehen sind, dann fliegen sie auch nachts. Wahrscheinlich waren auch sie vom plötzlichen Frühlingsstart überrascht und sehen jetzt zu, dass sie in ihre Brutgebiete kommen, denn es gibt einiges zu tun. Um Partner müssen sie ja in der Regel nicht buhlen, da die Paare lebenslang zusammenbleiben, aber es gibt auch so Genbug zu tun: Vögeln, Nest bauen, Eier legen und ausbrüten und den Nachwuchs aufziehen. All das muss spätesten im September erledigt sein, viel Zeit bleibt also nicht bevor es dann in den wohlverdienten Winterurlaub geht.

@Professor Tinca: Auch von mir noch ein herzliches Döbelpetri! Das Rot der Flossen ist ja echt ein Traum. Allen anderen, die am Wasser waren ebenfalls ein herzliches Petri.
 

Wuemmehunter

Well-Known Member
@dawurzelsepp: Hatte ich völlig übersehen. Sorry. Dir natürlich auch ein Petri zu Deinen Fängen, Josef.
Ich gehe mal davon aus, dass mein kleiner Wiesenfluss auch wieder eisfrei ist, so das ich am Samstag wohl mal wieder dort fischen werde. Allerdings soll es ja temperaturmäßig wieder etwas bergab gehen auf der diesjährigen Temperaturachterbahn.
 

Andal

Teilzeitketzer
Wobei man bei den Briten jetzt schon einen Trend zu kürzeren und sehr versatilen Ruten erkennen kann. Die bisher übliche 12 ft. Avon in 1.25 lbs. sieht man immer seltener.
 

Racklinger

Well-Known Member
sooo dass erste Angeln des Jahres 2021 wurde erfolgreich als Schneider abgeschlossen :XD Aber alles der Reihe nach.
Das schöne Wetter letzten Samstag musste ich natürlich ausnutzen, knappe 2 Stunden konnte ich mir abzweigen. Also am Vorabend alles gepackt, futter schon mal durchgefeuchtet und gesiebt. Gehofft hatte ich, dass das Altwasser schon ein bisschen aufgetaut war, aber drauf wetten wollte ich nicht, also auch die Körbe für die Donau mitgenommen.
Also am Samstag den Kleinen noch zum Mittagsschlaf gebracht, umgezogen und aufs Fahrrad geschwungen. Am Altwasser angekommen war nur dass Eis direkt am Ufer schon geschmolzen, ansonsten Eisdecke wohin das Auge reicht, also Plan B.
2 Min. stand ich an der Donau und mir schwante übles, zwar war strahlender Sonnenschein (ohne Sonnenbrille war man durch die Wasserspiegelung praktisch blind), aber auch ein kräftig böiger Ostwind :O_o
IMG_20210220_125427.jpg

Die anderen Bilder sind leider nix geworden, musste praktisch blind fotografieren.
Also erstmal die Black Magic in 4,20 aufgebaut, in ca. 40 m eine schöne Stelle gefunden und losgelegt. Allerdings hatte mir der Wind einen Strich durch die Rechnung gemacht. Die 2 Oz Spitze bog sich dermaßen durch, da erkannte man keinen Biss. Also die Daiwa Ninja X in 3,60 ausgepackt, bei der hab ich eine 3 Oz Spitze, mit der ging es schon besser.
Leider ging mir keiner an den Haken, verschiedene Köder wurden ausprobiert (gefrorener Mais, Weizen, Brotflocke) bis auf ein paar Zupfer was auch Schnurschwimmer sein konnten, bewegte nur der Wind die Spitze.
Aber ich musste mal wieder aktiv ans Wasser und deswegen war es auch schöne entspannte 2 Stunden.
Mal gucken was das Wetter im März macht...
 

dawurzelsepp

2. Ükelchampion
@Racklinger
Wird scho, das Jahr is noch lang.
Das Teilstück bei dir ist schon sehr breit.
Mir fällt grad ein in deinem Altwasser hab ich auch schon mal mit der Jugend gefischt. (Jugendkönigsfischen)
 

Racklinger

Well-Known Member
@Racklinger
Wird scho, das Jahr is noch lang.
Das Teilstück bei dir ist schon sehr breit.
Mir fällt grad ein in deinem Altwasser hab ich auch schon mal mit der Jugend gefischt. (Jugendkönigsfischen)
Jooo, bin schon total gespannt drauf, jetzt wo es ausgebaggert ist:laugh2

Beim Jugendfischen ist unser Verein Bayernweit die letzten Jahre meist unter den Top 3 gewesen, die hängen sich da richtig rein.
Wenn ich in meiner Jungend in meinem damaligen Verein nur halb so viel gelernt hätte... richtig auswerfen hätte schon gereicht ab140
 

Minimax

Well-Known Member
Hach, Freunde!
Die Flussgottheit hat mich wieder lieb,
die Mitchell schnurrt, die Seitenspitze
Zeigt an und die Mk IV hat
endlich Witterung aufgenommen.
Alle Bedenken, das sie gefühllos und
hartherzig ist, sind zerstreut, wirklich
Ein schönes Stöckchen ists geworden.
20210225_180822.jpg

Ein hurra auf den edlen Tester, ein ganz
schön rundlicher 40er!
Herzlich,
Euer
Minimax
 

Professor Tinca

1. Ükelchampion
Teammitglied
Hach, Freunde!
Die Flussgottheit hat mich wieder lieb,
die Mitchell schnurrt, die Seitenspitze
Zeigt an und die Mk IV hat
endlich Witterung aufgenommen.
Alle Bedenken, das sie gefühllos und
hartherzig ist, sind zerstreut, wirklich
Ein schönes Stöckchen ists geworden.
Anhang anzeigen 367378
Ein hurra auf den edlen Tester, ein ganz
schön rundlicher 40er!
Herzlich,
Euer
Minimax


Toll Mini !
Die neue Rute ist eingedöbelt.ab122
Ein dickes Petri Heil.
 

Andal

Teilzeitketzer
Petri Minimax zum Döbel ab121
auch ich war heute mal kurz am Teich, mit Pony und leichten Gepäck, leider nix, und zum allem Überfluss fingen ein Paar Vereinsmitglieder auch noch damit an Bäume zu fällen.
aber es war trotzdem schön.
Anhang anzeigen 367388 Anhang anzeigen 367389 Anhang anzeigen 367390 Anhang anzeigen 367391
Irgendwann müssen sie ja säbeln...!

# Rutenspitzen

Habe heute den Pinsel geschwungen. Der Modellbaulack ist wirklich gut. Durch die knappe offene Zeit erlaubt gleich mehrere Rutenspitzen anzumalen, ohne das man sich dann 3 Std. einen Wolf dreht, um Nasen zu vermeiden. Jetzt sind bald alle Ruten sichtbarer gemacht, wo es nur irgendwie Sinn hat.
 

Hecht100+

Moderator
Teammitglied
Auch mal etwas Wasser geschnuppert, am Baggersee herrschte totale Ruhe beim Spaziergang , nur noch ein paar Spaziergänger. Dafür einen richtig großen Reiher gesichtet, leider auf der anderen Seite.
IMG_20210225_161134.jpg

Dachte erst es ist ein Storch, Foto ist leider nicht gut aber bei 10facher Vergrößerung im Handy hält man es nicht mehr ruhig genug.
 
Oben