Zum wankelnden Ükel - Der Stammtisch für Friedfischangler

Slappy

Well-Known Member
Und es geht weiter.
Einer der typischen Brassen und ne Tinca
IMG_20210422_131531.jpg
 

Tikey0815

Grundel Kür Fürst !
Teammitglied

Thomas.

Mr. Diaflash
Petri Slappy , lass das mal mit dem zeigen von Schleien, Jason schiebt sonnst noch Scheilendeppri :laugh
war heute mal an dem anderen Fluss, letztes Jahr war ich 3x dort und dieses zum ersten mal, 2x Rotfeder (glaube ich).
jetzt werde ich noch mal zum Döbelfluss
20210422_110403.jpg
20210422_111721.jpg die wollte mich zum Vater machen.

der Postbote hat mir meinen lange ersehnten Rollen Traum gebracht :love:love:love mehr geht nicht für mich. 3 Bremsen Kopf, Heck, Kampfbremse
20210422_142201.jpg
 

Slappy

Well-Known Member
So, Abschluss.
Auf Grund des herrlichen Wetters bin ich einfach länger geblieben.
Die Sonne war herrlich. Aber laut meiner Stirn auch sehr kräftig.
Insgesamt gab es 10 oder 11 junge Brassen, 3 RBD und 1 Tinca.
Somit ein recht erfolgreicher Tag.
ab152

IMG_20210422_181012.jpg
IMG_20210422_181033.jpg

Petri @Slappy , lass das mal mit dem zeigen von Schleien, @Jason schiebt sonnst noch Scheilendeppri :laugh
Ach was, das glaub ich nicht. Das gleicht sich aus. Ich habe z. B. bis dato noch nie! einen Hecht gefangen.
Letztes Jahr musste ich mir alles von euch anschauen und konnte nur davon träumen auch mal so erfolgreich zu sein.
Im frühen Winter gab es ja nochmal ein Besatz mit Schleien, Karpfen und anderen Weißfischen. So wurde es vom Vorstand betitelt.

Jetzt muss ich die nächste Zeit die Teiche liegen lassen, da man jetzt erstmal ständig RBD fangen wird.
Also geht's immer mal an Bach oder an Main wenn ich mehr Zeit habe...
 
Zuletzt bearbeitet:

Made90

Well-Known Member
Ich war heute auch noch für 2 Stunden am Bach , eigentlich war ich auf Barben aus aber leider tat sich an der Rute nicht viel. Aus der Not heraus hab ich mir einen kleinen Köfi gestippt um diese dann an der Pose anzubieten in der Hoffnung eine Forelle zu verhaften. Ehrlich gesagt hatte ich Zweifel ob dies ein Fisch bringen würde aber nach gefühlten 10 Minuten ging die Pose auf wanderschaft. Im Kescher gelandet ist eine 60cm Bachforelle, ich traute meinen Augen kaum. So eine bullige Forelle habe ich noch nie in Natura gesehen :)
 

Anhänge

  • Screenshot_20210422-140120_WhatsApp.jpg
    Screenshot_20210422-140120_WhatsApp.jpg
    1,6 MB · Aufrufe: 50

rhinefisher

Wellknown Member
Moin...ab86
Heute habe ich mir halbwegs Mühe gegeben und alle 5 Minuten meinen Köder kontrolliert und versetzt.
Hat sich auch gelohnt, denn immerhin gab es 2 Grundeln von zusammen locker 6cm.
Schaut euch doch mal diese geile Buhne an - die hat wirklich alles zu bieten was eine Buhne nur haben kann und war bis zum großen Zusammenbruch auch sehr ergiebig.
DSC_0571.JPG
DSC_0572.JPG


Ich habe echt die gesamte Buhne abgefischt und sogar die Strömungskante bearbeitet.
Das hätte bis Ende 90er mindestens ein Dutzend Fische gebracht, normal zwei Dutzend und an guten Tagen drei Dutzend.
Es ist echt traurig was dieser verdammte Vogel anrichtet... .
Ansonsten habe ich noch einen 200gr Korb von jemandem der es Ernst meinte gefunden, das schöne Wetter genossen und tatsächlich meine OCC combo in den Sand gelegt um ein Bild von einer der Riesengrundeln zu machen...:laugh:laugh DSC_0564.JPG DSC_0574.JPG DSC_0586.JPG DSC_0567.JPG DSC_0584.JPG
 

Jason

Well-Known Member
Im Kescher gelandet ist eine 60cm Bachforelle,
Bachforellen kennen wir hier gar nicht. Nur Rotpunktdöbel. Trotzdem Glückwunsch,
60cm kann sich sehen lassen. Bei uns beginnt am Sonntag die Rpd Saison. Überraschender Weise konnte ich neulich einen ganzen Schwarm Weißfische in unserem Flüsschen beobachten. Entweder Plötzen oder Rotfedern. Ich angele jetzt fast 10 Jahre hier, aber die Arten kamen mir noch nicht unter. Bisher nur Rpd, Rbd, Äsche Aal und Grundel. Ein Kollege hat sogar auch schon mal einen Döbel gefangen. Das hier mal jemand einen Friedfisch gefangen hat, davon habe ich noch nie gehört. Die Warme, so heißt unser Flüsschen, wird immer interessanter.

Gruß Jason
 

Made90

Well-Known Member
Unser Vereinsbach beherbergt eigentlich viele Forellen aber die Angler und Cormorane haben gute Arbeit geleistet so dass die letzten Ansitze erfolgslos blieben. Ich denke die Forelle hat gebissen und ist so groß geworden weil sie nicht auf Wurm und Spinner reagiert und sonst keiner mit Köfi bei uns jemals geangelt hat. Mitte Mai wird der Bach wieder mit neuen Portionsforellen besetzt da der Bestand leider sehr arg durch Cormoran und Fischreiher dezimiert wird...
 

Jason

Well-Known Member
Unser Vereinsbach beherbergt eigentlich viele Forellen aber die Angler und Cormorane haben gute Arbeit geleistet so dass die letzten Ansitze erfolgslos blieben. Ich denke die Forelle hat gebissen und ist so groß geworden weil sie nicht auf Wurm und Spinner reagiert und sonst keiner mit Köfi bei uns jemals geangelt hat. Mitte Mai wird der Bach wieder mit neuen Portionsforellen besetzt da der Bestand leider sehr arg durch Cormoran und Fischreiher dezimiert wird...
Wir besetzen jedes Jahr neu. Dieses Jahr waren es 100kg. Cormoran und Co. sind bei uns ebenfalls stark vertreten. Nuja, es sind auch nur Geschöpfe Gottes und wollen auch leben.
Wir, also der Verein versorgen die schon. :roflmao

Gruß Jason
 

geomas

Swing is mein Ding
Na das läuft ja richtig gut bei Dir, lieber Slappy - Petri zur Tinca, den Brassen und den „Beifängen”.

Glückwunsch zur Traum-Rolle und Petri zu den Rotfedern, Thomas. !

Petri zum gefangenen 200gr-Korb und den Grundeln, lieber rhinefisher !

Hier war es heute wieder unangenehm scharf-windig, kein Angelwetter. Kommt hoffentlich noch. Mal sehen.
 

Thomas.

Mr. Diaflash
Laich-Geschäft#

bei uns ist das Laich-Geschäft gerade im vollen Gange, und jetzt am Mittwoch hat der Verein mal so eben 100kg Puff Forellen eingesetzt und den Teich bis Sonntag gesperrt,
und jetzt mal nee frage an die Allgemeinheit, ich habe ja diesbezüglich nicht so die Ahnung, aber besonders intelligent kann so was um die (Leich) zeit wohl nicht sein (zu mal die meiner Meinung nach sowieso nix darin zu suchen haben).
 

Forelle74

Well-Known Member
Laich-Geschäft#

bei uns ist das Laich-Geschäft gerade im vollen Gange, und jetzt am Mittwoch hat der Verein mal so eben 100kg Puff Forellen eingesetzt und den Teich bis Sonntag gesperrt,
und jetzt mal nee frage an die Allgemeinheit, ich habe ja diesbezüglich nicht so die Ahnung, aber besonders intelligent kann so was um die (Leich) zeit wohl nicht sein (zu mal die meiner Meinung nach sowieso nix darin zu suchen haben).
Hallo
Das klingt etwas ungeplant.
Bei uns werden die zu gewissen Zeiten eingesetzt.
Auf jedenfall ist das bei uns schon alles durch.
Zum Glück wird auch bei uns drauf geachtet das das Gewässer geeignet ist für Salmoniden.
In den Kleinen Gewässern die sich schnell erwärmen macht das keinen Sinn.

Warscheinlich haben dies gemacht weils noch so kühl ist.
Außerdem ist bei uns dann die Sperrzeit 2-4 Wochen.
Scheint alles recht kurzfristig und nur zum schnellen rausfangen gedacht.
 

Thomas.

Mr. Diaflash
und nur zum schnellen rausfangen gedacht.
ja da für sind sie gedacht, meine frage zielt eigentlich darauf hin ab, ob die Biester jetzt (Laichzeit) nicht einen Schaden" anrichten können, und wie gesagt hier in dem Tümpel (3,5ha max 2m tief) haben die sowieso nix zu suchen, ich würde den Spät Herbst auch sinnvoller finden wenn es den sein muss (der gemeine Kochtopfangler muss befriedigt werden)
 

Slappy

Well-Known Member
Laich-Geschäft#

bei uns ist das Laich-Geschäft gerade im vollen Gange, und jetzt am Mittwoch hat der Verein mal so eben 100kg Puff Forellen eingesetzt und den Teich bis Sonntag gesperrt,
und jetzt mal nee frage an die Allgemeinheit, ich habe ja diesbezüglich nicht so die Ahnung, aber besonders intelligent kann so was um die (Leich) zeit wohl nicht sein (zu mal die meiner Meinung nach sowieso nix darin zu suchen haben).
Bin ich voll bei dir.
Scheint alles recht kurzfristig und nur zum schnellen rausfangen gedacht.
Genau so.
Nervt mich auch ungemein
 
Oben