Zum wankelnden Ükel - Der Stammtisch für Friedfischangler

Vincent_der_Falke

Well-Known Member
Petri Dank mein Freund!

Ich mag den Tümpel mega und es ist auch massig Fisch drinne, nur die Karpfen sind hier mega zickig und leider nicht so zahlreich vertreten. Ist massig Hecht und Weißfisch drinne.

Bisher hat mit der See noch keinen gegönnt, nur Ausschlitzer. Sind aber Fische bis 35 kg drinne.
 
Zuletzt bearbeitet:

rustaweli

Well-Known Member
Petri Heil Vincent_der_Falke . Hoffe die Karpfen spielen mit.



Bei mir war es heute sehr zäh. Es gab 2 Minibrassen und eine Plötze am Hausteich. Ich vermute, die Fische sind inzwischen eher abends on Tour
Bei meinem momentanen Lieblingsgewässer auf jeden Fall. Darum ziehe ich heute noch später auf Aal los, um die Schleien zu umgehen. Aber gerade hat es wieder gewittert. Zum 3 Mal in Folge. Weiß nicht was Petrus mir sagen mag. Entweder soll ich die Schleicher in Frieden lassen, oder wieder Tinca Sternstunden geniessen. Solch Wetter scheinen sie hier zu lieben. Ich mag sie ja, aber der Keschergeruch ist irgendwie extrem, trotz Gummi. Aber Regen, Kescher und Schleien gibt einen ganz eigenen Geruch. Aber will nicht klagen und somit meinen derzeitigen Lauf dann doch zerstören.
Petri noch und auch allen anderen Fängern, schöner Karpfen kam da ja auch zum Vorschein. Alles Gute auch dawurzelsepp !
 
Zuletzt bearbeitet:

Vincent_der_Falke

Well-Known Member
Boah Leute ich sags euch...Legt euch nicht mit den Eichenprozessionsspinnern an...Kaum leg ich mich in den Schlafsack aufe Liege juckt mir wieder der ganze Balch

War dreimal an nem Gewässer wo sau viele Nester sind. Beim allerersten Ansitz war noch nix. Als ich dann nen zweites mal da war hats mir nachm WE so heftig gejuckt mit rotem Ausschlag wo ich dann wusste, fuck, da waren die Mistviecher... Bei der dritten Session hab ich mir den Spot dann mal genauer angeschaut und 3 kleine Nester hinter mir in den Bäumen entdeckt...

Seitdem meide ich diesen See. Leider...denn der Spot brachte immer Fisch, einfach hammer. Ihr müsst überlegen, ich habe letztes Jahr im Herbst mit dem Karpfenangeln angefangen uns bis dieses Jahr, wo zum ersten Mal am besagten See war, nix gefangen. Dann komm ich als Neuling an son Tümpel und es kracht einfach immer. In 3 Wochenenden hab 15 Karpfen gefangen, was ich schon echt nicht übel finde. Aber ich werde den See meiden müssen. Mein ganzer Schlafsack ist anscheinend noch voll mit dem Zeug.

Spülmaschine ging nicht weil zu groß, also habe ich Handwäsche gemacht. War wohl nicht heiß genug, jetzt ruft dringend die Reinigung
 

Minimax

Well-Known Member
Nabend Jungs,
Na, hier ist ja was los, schön! Ich hab in letzter Zeit die Ükelei etwas schleifen lassen, daher ein Petri an die Fänger der letzten Tage, und viel Glück allen die draussen sind!

Iovat willkommen im Ükel, ich glaube geomas hat eine moderne Abu Kapselrolle, und skyduck hat ebenfalls eine, ne 506mkII vielleicht können die was dazu sagen?

Vincent_der_Falke auch hier nochmal willkommen zurück, ich bin gespannt auf Deine Karpfenabenteuer und drück die Daumen fürs WE. Ärgerlich das mit den Prozessionsspinnern.

rustaweli Ob Schleie oder Aal, beides wunderbare Fische, und herrlich Wenn's bei Dir läuft. Wenn Gewitter in der Luft liegt ist natürlich Aal der Favorit. Und über den Schleienschleim im Kescher würd ich mir keine Gedanken machen, ehr ist ein natürliches Heilmittel und Antiseptikum, nicht umsonst wird die grüne Schönheit ja auch Doktorfisch genannt thumbsup

dawurzelsepp ojeoje, der Ticabericht liegt wie ein Stein auf meiner Seele. Ich meine, ich hatte sie am Wasser und kann den Bogen ausfüllen, aber ich bräuchte noch einzwei Photos und wenigstens mal einen Fisch über 20cm den ich damit gefangen habe. Aber grad ist die OCC heisse Phase, und ich Angel so gern mit meiner Combo. Seufz..

Daher hab ich auch schändlicherweise einen kurzen Bericht nicht hier wies Brauch ist, sondern im OCC Thread eingestellt aber immerhin mal was anderes als Johnnie-auf-Tulip:
So, liebe Mitoccler,
das vorwitzige kleine Federnrot ging mir im Rahmen einer OCC Aktion an den Haken.
Ich war nämlich heute seit Jahren wieder an einem kleinen, in ständiger Austrocknungs- /Umkipp- /Verbuttungsgefahr schwebenden Torfstich. Missionsziel war der mächtige Giebel, den man dort seinerzeit gut fangen konnte.

Hier seht ihr meine kleine Angelstelle mitten im Röhricht. Das Gewässer ost meist ca 70 cm tief, in der Mitte wo meine Pose steht (wer findet sie?) Ist ne Mulde ca 1m tief. Der Grund ist sehr weich, also keine Chance fürs Bodenblei.
Anhang anzeigen 381110

Zunächst hab ich den Bereich der Mulde mit ner Mischung aus Partikeln (Mais, Weizen, Hanf) mit dem Katatapult locker belegt, und dann ne leichte Liftmontage mit Dendro/Made ausgebracht.
Zumindest an Land hat sich das Futter bewährt, nach kurzer Zeit konnte ich eine kleine Brandmaus begrüßen, die sich für die herabgefallenen Partikel interessierte.
Anhang anzeigen 381113
Anhang anzeigen 381115

Tja, an der Pose tat sich wenig, und ich habe mal hier und da probiert, mit der Tiefe und der Bleiverteilung herumgespielt, und es gab auch immer wieder etwas Gezuppel, aber nix richtiges.
In der Zwischenzeit schwamm ne prachtvolle Ringelnatter heran und legte direkt zu meinen Füssen an- ob sie die Maus bemerkt hat? Das schöne Tier ist ins Schilf geglitten, ohne das ich es ablichten konnte.
Und irgendwann legte die Pose sich tatsächlich schräg und zog von dannen, und endlich konnte ich mein erstes Giebelchen seit Jahren landen:
Anhang anzeigen 381123
Aber so ganz astrein hats nicht geklappt, denn es gab zwar kurz darauf nen zweiten, aber danach war Schluss, bzw. Nur noch sporadische Gezuppel und Miniaturrotaugen. Offenbar waren die Partikel doch nicht so verlockend.
Egal, Zielfisch ist Zielfisch, und mit ach und Krach hat der Plan an diesem heissen Nachmittag ja doch geklappt, ich konnte aus dem Schwitz-Mücken-Schilfnest fliehen und die Maus hats auch auch gefreut. Hier also mein offizieller OCC Giebel (und gleichzeitig Ükelcup), etwas kleiner als der erste: Anhang anzeigen 381128

Ich wünsch Euch allen viel Spass und schöne Stunden am Wasser, a bissel was geht immer,
Herzlich
Euer
Privat-Minimax
Ein schönes fischiges Wochenende euch allen,
hg
Minimax
 

rustaweli

Well-Known Member
Nabend Jungs,
Na, hier ist ja was los, schön! Ich hab in letzter Zeit die Ükelei etwas schleifen lassen, daher ein Petri an die Fänger der letzten Tage, und viel Glück allen die draussen sind!

Iovat willkommen im Ükel, ich glaube geomas hat eine moderne Abu Kapselrolle, und skyduck hat ebenfalls eine, ne 506mkII vielleicht können die was dazu sagen?

Vincent_der_Falke auch hier nochmal willkommen zurück, ich bin gespannt auf Deine Karpfenabenteuer und drück die Daumen fürs WE. Ärgerlich das mit den Prozessionsspinnern.

rustaweli Ob Schleie oder Aal, beides wunderbare Fische, und herrlich Wenn's bei Dir läuft. Wenn Gewitter in der Luft liegt ist natürlich Aal der Favorit. Und über den Schleienschleim im Kescher würd ich mir keine Gedanken machen, ehr ist ein natürliches Heilmittel und Antiseptikum, nicht umsonst wird die grüne Schönheit ja auch Doktorfisch genannt thumbsup

dawurzelsepp ojeoje, der Ticabericht liegt wie ein Stein auf meiner Seele. Ich meine, ich hatte sie am Wasser und kann den Bogen ausfüllen, aber ich bräuchte noch einzwei Photos und wenigstens mal einen Fisch über 20cm den ich damit gefangen habe. Aber grad ist die OCC heisse Phase, und ich Angel so gern mit meiner Combo. Seufz..

Daher hab ich auch schändlicherweise einen kurzen Bericht nicht hier wies Brauch ist, sondern im OCC Thread eingestellt aber immerhin mal was anderes als Johnnie-auf-Tulip:

Ein schönes fischiges Wochenende euch allen,
hg
Minimax
Tja, was soll ich sagen, Hochmut kommt bekanntlich vor dem Fall! Absolut nix ging gestern bei mir, Nada. War wirklich verwöhnt in letzter Zeit. Irgendwas ging immer. Ob kleine Barsche, Karauschen, Schleie, Aale. Tja, so schnell kann es gehen und man ist mir nichts dir nichts wieder geerdet. Mit den Schleien hast Du natürlich Recht Minimax ! Wunderschöne Doktorfische, umgeben von Mythen und Sagen, gewoben im grünen Schimmer und bernsteinfarben Augen. Schade das ich sie immer auf gröberen Gerät fing.
Konnte jedoch einen wunderbaren Handel mit meiner Teuersten schließen. Sie ist jetzt genüsslich shoppen. Ich gehe mit den Kids einkaufen und später allein mit den Kids bis abends in den Garten, während sie nach dem Shoppen in Ruhe putzen möchte. Dafür kann ich morgen den ganzen Tag angeln. Der Vorschlag kam übrigens ganz allein von ihr. Ist wohl die Vorfreude auf den familiären Besuch aus Georgien nächste Woche. Soll zwar regnen, aber ich werde den Ponto mitnehmen und mit Pin OCC Combo an einen See. Mais, MB, fertig. Keep it simple ist derzeit meine Devise, von Futter über Taktik bis Tackle. Bis auf gestern lief das so sehr gut. Ob auf Fänge oder Gefühl bezogen.
Grüße Euch und wünsche schönes WE!
 

dawurzelsepp

2. Ükelchampion
dawurzelsepp ojeoje, der Ticabericht liegt wie ein Stein auf meiner Seele. Ich meine, ich hatte sie am Wasser und kann den Bogen ausfüllen, aber ich bräuchte noch einzwei Photos und wenigstens mal einen Fisch über 20cm den ich damit gefangen habe. Aber grad ist die OCC heisse Phase, und ich Angel so gern mit meiner Combo. Seufz..

Daher hab ich auch schändlicherweise einen kurzen Bericht nicht hier wies Brauch ist, sondern im OCC Thread eingestellt aber immerhin mal was anderes als Johnnie-auf-Tulip:

Ein schönes fischiges Wochenende euch allen,
hg
Minimax

Werter Minimax ich denke mal es geht weniger darum wieviel Fische man damit fängt sondern einfach wie das Handling mit solchen Rollen ist und da glaube ich mal kannst du ne gute Aussage drüber treffen ;) Das machst du scho das passt.
 

Thomas.

Mr. Diaflash
Nix zu danken, nicht dafür!
Achte aber auf die Blanks! Hatte die X1 nach dem Artikel auch im Hinterkopf behalten. Durch Dich habe ich jetzt selbst nach Händler gegoogelt. Scheint im Artikel eine neue X1 Version zu sein von der Optik her, welche mich doch sehr anspricht, also die Neue. Denke ich zumindest. Oder die Händlerbilder sind nicht aussagekräftig genug. Also schau genau und falls es die wird, bitte ich dringend um Berichte und danke dann Dir!
rustaweli , leider nicht der Blank wie in der AT abgebildet (GB Modell?) aber für das Geld im Trockentest ganz klasse, ich konnte sie mit einer X5 (dreimal so Teuer) und einer Aernos (doppelt so teuer) vergleichen, ich fand sie besser als die Aernos und nicht schlechter als die X5, wohlgemerkt trocken gewedelt, und ebenso mit 2 anderen in der selben Preisklasse (Sänger, Balzer) Schwabliege hässliche Brandungsruten dagegen, und das sage ich nicht weil ich Shimano ein wenig zugewandt bin.
ich werde berichten wenn sie mal am Wasser war.
Danke nochmal für den super Tipp
20210731_133535.jpg 20210731_133229.jpg
20210731_133550.jpg
 

rustaweli

Well-Known Member
rustaweli , leider nicht der Blank wie in der AT abgebildet (GB Modell?) aber für das Geld im Trockentest ganz klasse, ich konnte sie mit einer X5 (dreimal so Teuer) und einer Aernos (doppelt so teuer) vergleichen, ich fand sie besser als die Aernos und nicht schlechter als die X5, wohlgemerkt trocken gewedelt, und ebenso mit 2 anderen in der selben Preisklasse (Sänger, Balzer) Schwabliege hässliche Brandungsruten dagegen, und das sage ich nicht weil ich Shimano ein wenig zugewandt bin.
ich werde berichten wenn sie mal am Wasser war.
Danke nochmal für den super Tipp
Anhang anzeigen 381154 Anhang anzeigen 381156
Anhang anzeigen 381155
Jetzt bei Deinen Bildern spricht mich diese Version dann doch auch an. Die Sicht auf das Kohlegewebe am Anfang, dann dezent matt plus die passenden roten Fäden. Sehr gefällt mir der Stil des Schriftzugs. Ansprechende Rute! Möge sie arbeiten wie die Optik und der Name es vermuten lässt und Dir Freude und Erfolg bescheren!
Bitte berichte unbedingt vom Praxiseinsatz!
 

rustaweli

Well-Known Member
Vergessen, ganz schnell noch Thomas.
Kannst Du mir bitte was zu den oberen Ringen sagen? Zur Größe des Spitzenrings und den anderen? Sind die eher wie bei einer Float, sprich, etwas stärkere Stopper oder Stopperknoten gehen durch ( was auch die Posenauswahl und Angelei erleichtert), oder dann doch eher wie bei einer Matchrute?
Würde mich sehr interessieren, auch auf die kalte Tage und Eisringe bezogen, danke!
 

Thomas.

Mr. Diaflash
Vergessen, ganz schnell noch Thomas.
Kannst Du mir bitte was zu den oberen Ringen sagen? Zur Größe des Spitzenrings und den anderen? Sind die eher wie bei einer Float, sprich, etwas stärkere Stopper oder Stopperknoten gehen durch ( was auch die Posenauswahl und Angelei erleichtert), oder dann doch eher wie bei einer Matchrute?
Würde mich sehr interessieren, auch auf die kalte Tage und Eisringe bezogen, danke!
sind eindeutig Matchringe, da ist nix mit Stopperknoten durch die Ringe, Shimano nennt zZ. einige Match" und Feeder Ruten Match daher die Verwirrung mit Float und Match
 

Thomas.

Mr. Diaflash
gestern Abend und heute früh mal für ein paar Stündchen am Wasser gewesen, außer gestern ein Döbel und heut ein Aland nix, die haben anscheinend keine Lust
die X1 hat leider nix gefangen, aber ich hatte mit ihr einen Hänger und da macht sie eine gute Figur :laugh
20210801_070648.jpg
20210801_070628.jpg
20210801_095915.jpg
 

Wuemmehunter

Well-Known Member
Mahlzeit Jungs! Ein herzliches Petri an alle, die am Wasser waren. Ich war auch am Wasser, allerdings vor allem zum Erkunden, oder, wie der Carphunter zu sagen pflegt, um Location zu machen. Wie auch immer man es nennen mag, ich gehöre zu den Anglern, die ihre Gewässer gerne genau kennen und so war ich heute mit Ferdinand etwas an der Jeetzel. Dort konnte ich tauchend, die eine oder andere kahle Stelle im ansonsten stark verkrauteten Grund entdecken. Und ich hatte die Kamera für eine gute Stunde im 1,5 m tiefen Uferbereich stehen, den ich mit einer kleinen Dose Mais abgefüttert hatte. Es war reichlich Fisch unterwegs. Erst kamen zahllose kleine Güstern, Brassen, Döbel und Rotaugen. Dann stellten sich einige größere Döbel ein, eine Schleie kam des Weges geschwommen und schließlich paddelte ein Karpfen an den Platz der reichlich wühle und wahrscheinlich die kompletten Reste vertilgt hat. Alles in allem durchaus interessante Erkenntnisse, die ich heute gewonnen habe. Mal sehen, vielleicht geht es heute Abend noch mal mit den Angelruten an den kleinen Fluss.

Döbel.jpg Karpfen.jpg Karpfen2.jpg Schleie.jpg
 
Oben