Zum wankelnden Ükel - Der Stammtisch für Friedfischangler

Nordlichtangler

Well-Known Member
Vielleicht ist die Flussgottheit auch etwas knatschig, weil ich im Urlaub am Forellensee war, oder die MkIV ist verstimmt, weil ich Mrs.Minimax mit ihr angeln liess*

*Hat auch prompt ne dicke Regenbognerin gefangen- Der erste selbstgefange Fisch der Missus, bitte ein Petri für meine Süsse!
Dickes Petri für euch beide!
Und die Forelle kam zum gemeinsamen (Liebes-)Mahl auf den Tisch?
 

Minimax

Well-Known Member
Dickes Petri für euch beide!
Und die Forelle kam zum gemeinsamen (Liebes-)Mahl auf den Tisch?
20211009_184528.jpg

Entschuldigt, ich weiss, keine Küchenbilder und dann auch noch von einem unükeligen Fisch, kommt nicht wieder vor, liebe Stammtischbrüder.
Aber ich bin so stolz auf meine Liebste, und als Abbitte und Wiedergutmachung an den Stammtisch werde ich mir beim nächsten Bericht extra Mühe geben und mehrere Naturbilder einbauen, vielleicht sogar von Enten oder so.
Mit der Bitte um Entschuldigung,
Minimax
 

Hecht100+

Moderator
Teammitglied
Werter Stammtischbruder Minimax , Petri noch an deine Holde und vielen Dank für das zeigen deiner tollen Edelstahlpfanne. Frisbischeibe. Rodelunterlage.
 

geomas

Swing is mein Ding
Zur Kenntnisnahme:

ich war heute vormittags kurz am Fluß nebenan und habe geschneidert. Es gab zwei halbherzige Zupfer sowie einen rätselhaften „Ratter-Biß” der in einem komplett gekappten Vorfach endete - ich vermute einen Krustentier-Lümmel als Verursacher.
Es war sonnig, der Pegel etwas über normal also prima, leider deutlich zu windig für meinen Geschmack. Ich hätte mir einen andere, windegschützte Stelle suchen sollen.

Falls nix dazwischenkommt starte ich morgen einen weiteren Versuch.
 

geomas

Swing is mein Ding
Tja, also das waren sehr schöne Stunden am Wasser. Richtig schönes Oktoberwetter, nicht zu kalt, nicht zu windig, meist sonnig.

51584375496_b3dbdf0797_b.jpg


Die Kraniche lenken mich immer wieder von der Angelei ab, ein oder zwei Bisse hab ich wegen den Vögeln sicher verpaßt.

Auch kleineres fliegendes Getier ließ sich blicken:

51585276615_7a757d3b94_c.jpg



Hab heute mit zwei Ruten gefischt - der zuletzt so gerne genutzten Tri-Cast Pond Wand und dann mit der handgebauten 10ft Winner Picker.
An der Winner hab ich entweder ich zwei Maiskörner oder ein paar Breadpunch-Scheiben am Haar angeboten. Auf Doppelmais gab es einen kernigen Biß - ein schöner Brassen von knapp Ü50 durfte meinen neuen Kescherkopf einweihen. An der zierlichen Pond Wand hab ich verschiedene Köder durchprobiert - beim Angeln mit Breadpunch gab es beim Einholen seltsamen Widerstand ohne vorherigen Biß.

51583543897_505b78dd25_c.jpg

Der hier hatte sich an den Haken geklammert. Wie gestern schon angesichts des rätselhaften Bisses und der gekappten Schnur vermutet sind hier Krebse aktiv. Weiß jemand von Euch Experten sofort, was es für einer ist? Ich hab ihn auch von „unten” geknipst, bevor er sicherheitshalber zurück ins Wasser gesetzt wurde.

Etwas später beendete ein ziemlich knackiger Biß an der Pond Wand eine Beißflaute. atte erstmalig heute die Bait-Tech Special G Gold Pellets angeködert und sofort Biß. Mir ist das Zeugs echt ein Rätsel. Ein sehr agiler Brassen von gut Mitte 40 hatte den Pellet genommen.

51584598043_7b1f9d3da6_c.jpg

Klar, wer hier am Band war. Die Spitzen der Pond Wand sind gänzlich ohne Farbe gehalten.
Es gibt nur blaues Wickelgarn und eine kleine Farbmarkierung für den Härtegrad der Spitze.

Ich hätte es wohl noch ewig am Wasser ausgehalten, aber die Arbeit rief, zu der starte ich jetzt.
 

Minimax

Well-Known Member
Ich hätte es wohl noch ewig am Wasser ausgehalten
Ach, das freut mich aber- und danke für den schönen Bericht und alles was kreucht und fleucht auf den Photos.
Instruktiv finde ich das Bild mit dem Brassenschleim auf der ganzen Montage, schön das Du das mal so gezeigt hast. Ob das wahr ist,
das ein vollgeschleimtes Vorfach scheuchi-scheuchi-ist?
Jedenfalls hasse ich das Phänomen, und ich bin zu sehr Sportangler und Ükel, um den runtergerubbelten Vorfach-Brassenschleim an Zeitschriftenverlage zu verkaufen, damit sie damit ihre Sonderheftchen und Kosmetikproben an die Magazine kleben.

hg
Minimax
 

geomas

Swing is mein Ding
Scheuchwirkung von Schleim auf der Montage: keine Ahnung, ich mache das Zeugs immer ab.
Aber nicht super-penibel-blitze-blank, sondern einfach so, daß keine größeren „Blobs” mehr an der Strippe haften.

Interessant fand ich gestern die offensichtliche Abwesenheit von besseren Plötz und Ukelei am Swim.
Beobachten konnte ich viel Jungfisch so von etwa 4 bis 10 oder 12cm im recht klaren Wasser.
 

Minimax

Well-Known Member
Hier ists ziemlich schnell ziemlich nasskalt geworden. Ich hab jetzt offiziell die Schlechtwetterklamottennrausgeholt. Jetzt will ich rausfahren, aber es regnet ergiebig. Es ist eine Sache, am Wasser vom Regen überrascht zu werden, aber eine ganz andere, sehenden Auges in den Niederschlag loszufahren..

Dabei steht heute was besonderes auf dem Programm, ich hab die Mk V so weit fertig, das ich sie heute mal mit angetapten Ringen, quasi als Erlkönig, mal testen müsste.

Vielleicht lässt gleich nach, dann geht's los.
 

geomas

Swing is mein Ding
rustaweli - Handtücher, meistens alte „Geschirrtücher” hab ich auch immer dabei. Aber für den Brassenschleim sind die Finger praktischer. Seife hab ich nie dabei am Wasser. Die so oft erwähnten Softpellets muß ich noch mal an ganz anderen Gewässern testen. Bislang fangen sie wirklich überraschend gut.

Minimax - viel Erfolg beim ersten Einsatz der Mk V, falls Du starten solltest.
 
Oben