Zum wankelnden Ükel - Der Stammtisch für Friedfischangler

Minimax

Well-Known-Member
Coole Hinweise zu den Haseln, und sehr wichtig das sie offenbar fast im Ganzen Jahr gefangen werden.
Das Fkschartenkataster verzeichnet Sie auch praktischerweise für meine beangelten Döbelflüsse- aber da angle ich natürlich mit meiner Tuliplädscherei an ihnen vorbei. Und sie werden sich nützlich an bestimmten Abschnitten bevorzugt aufhalten.
Madentrotten wäre sicher das richtige- aber dem steht natürlich das Riesenheer der Ukels Güstern Miniplötzen entgegen. Daher ist der Tip mit der kalten Jahreszeit doppelt wichtig.
 

geomas

Swing is mein Ding
Empfohlen wurde mehrfach, bei den blitzschnellen Haseln dann anzuschlagen, wenn die Pose erstmalig „zuckt” - wenn sie abtaucht ist es meist zu spät.


Bin am Überlegen, ob ich den Abschnitt des Flüsschens, den ich zuletzt mit Käse würzte, auch mal mit der Pose befischen sollte.
Ich habe noch ne 12ft Drennan Carp Float-Rute und passende Drennan 3000FD-Rolle - beide von mir noch ungefischt.
Aber morgen gehts wohl noch mal mit Leger-Set-up los. Falls ich mich für eine der aktuell etwa 49 Quivertip- und Grundruten entscheiden kann ;-//
2 Tortenstücke Saint Albray sind noch übrig und eine komplette „Rolle” Harzerium.
An der zuletzt gefahrenen Strategie möchte ich nüscht ändern, auch die gleichen Stellen heimsuchen. Evtl. das Marschgepäck weiter eindampfen.
Habe einen sehr billigen Rucksackhocker erworben, der könnte einem Feldtest unterzogen werden. Der für Kaffeekanne, Kamera und etwas Tackle-Kleinkram, dazu ne kleine Bait-Tasche für alles, was stinkt und klebt (Köder, Handtücher, Hakenlöser...).

Ist es eigentlich Sünde, mit einer älteren Silstar-Telefeeder dem Dickkopf nachzustellen oder wird dies von den Flußgottheiten akzeptiert?
 

Minimax

Well-Known-Member
Empfohlen wurde mehrfach, bei den blitzschnellen Haseln dann anzuschlagen, wenn die Pose erstmalig „zuckt” - wenn sie abtaucht ist es meist zu spät.


Bin am Überlegen, ob ich den Abschnitt des Flüsschens, den ich zuletzt mit Käse würzte, auch mal mit der Pose befischen sollte.
Ich habe noch ne 12ft Drennan Carp Float-Rute und passende Drennan 3000FD-Rolle - beide von mir noch ungefischt.
Aber morgen gehts wohl noch mal mit Leger-Set-up los. Falls ich mich für eine der aktuell etwa 49 Quivertip- und Grundruten entscheiden kann ;-//
2 Tortenstücke Saint Albray sind noch übrig und eine komplette „Rolle” Harzerium.
An der zuletzt gefahrenen Strategie möchte ich nüscht ändern, auch die gleichen Stellen heimsuchen. Evtl. das Marschgepäck weiter eindampfen.
Habe einen sehr billigen Rucksackhocker erworben, der könnte einem Feldtest unterzogen werden. Der für Kaffeekanne, Kamera und etwas Tackle-Kleinkram, dazu ne kleine Bait-Tasche für alles, was stinkt und klebt (Köder, Handtücher, Hakenlöser...).

Ist es eigentlich Sünde, mit einer älteren Silstar-Telefeeder dem Dickkopf nachzustellen oder wird dies von den Flußgottheiten akzeptiert?
Hört sich nach ner tollen Flüsschenangelei an, und weniger Gepäck ist immer gut. Viel Spass und Erfolg- und ich glaube, wer reinen Herzens ist, darf mit allem Angeln, was Rutenwald und Rollenkiste zu bieten haben.

Bei mir zeichnen sich auch Fenster ab, und Freitag, mit Glück eher, kann ich auch wieder los. Je nachdem an den Standardabschnitt oder vielleicht sogar tief in den Wiesen.
 

geomas

Swing is mein Ding
So, als ne Art Angel-Archäologe in eigener Sache bin ich in die finstersten Ecken meines (noch nicht so ganz „Schau-”) Depots hineingestiegen und hab die Sachen für morgen gesucht und klargemacht.
Als Rute #1 dient ne moderne 11ft-Feeder, diesmal werde ich mit einem an einem kleinen Seitenarm laufenden Blei starten statt mit der üblichen festen Seitenarmmontage. Umbauen auf das Fixed-Paternoster kann ich ja immer noch.
Als Rute #2 für enge Swims kommt eine der River-Ambush-Ruten mit. Die Tele-Silstar wird irgendwann später mal genutzt werden.

Akzeptabel frisches Sandwich-Toastbrot habe ich nicht und habe als Alternative zum Käse einfach ein paar Frolic Mini eingepackt. Vielleicht packe auch irgendwelche größeren Softhooker-Pellets in die Bait-Tasche.
 

Tobias85

Well-Known Member
Ist es eigentlich Sünde, mit einer älteren Silstar-Telefeeder dem Dickkopf nachzustellen oder wird dies von den Flußgottheiten akzeptiert?
Hab ich auch schon gemacht, mit Leber auf Döbel und ich konnte (vermutlich wegen dieser Unerhörtheit meinerseits) nicht einen einzigen der vielen Bisse an dem Tag verwerten*. Bin gespannt, ob es dir besser ergeht, wenn du sie doch mal ausführst - und natürlich auch auf ein kurzes Fazit zum neuen Reise-Sitzmöbel.

*mag aber auch an dem überaus hässlichen Duplongriff in schwarz-grau liegen, der verzweifelt versucht, sowas wie eine Holzmaserung zu imitieren...sicher nicht gut fürs Mojo
 

Slappy

Schleien-Slappy
Minimax ich wünsche dir alles alles gute zum Geburtstag ab152 ab152
Excited Happy Birthday GIF
 

Professor Tinca

1. Ükelchampion
Teammitglied
Wer fängt die Güstern im Akkord?
Kennt die Flüsschen hier und dort?
Kann tiefstapeln wie kein Zweiter?
Ein echter Schelm und doch stets heiter?
Fängt immer Döbel - niemals Lachs?
Da gibt's nur einen - Minimax !

Alles Gute zum Geburtstag lieber Mini und viele tolle Erlebnisse am Wasser!
Dog Oops GIF by AFV Pets
 
Zuletzt bearbeitet:

Thomas.

Mr. Diaflash
Schütze Minimax geboren im Jahr der Feuer-Schlange, von mir dann hier auch noch mal alles Gute zu Geburtstag.


an deinem GB Tag auf Platz 1. der Charts in Deutschland, und jetzt nur für Dich

 

Thomas.

Mr. Diaflash
Geht raus und nutzt jede Minute!!!
Es ist balsam für die Seele.



In ca 1h muss ich zum Dienst mal schauen ob überraschend was geht.
ha, hat nicht jeder so ein Gartenteich wie du vor der Tür und kann von der Terrasse aus fischen :laugh
 
Oben