Zweiter Tagestrip zur neuen Stelle.

Bellyboatangler

Bellyboat Junkie
Falls ihr noch einen Platz auf dem Dachgepäckträger habt, selbst den würde ich nehmen. Bindet mir die Augen zu. Allerdings werde ich dann meine Gladsax durchs Wasser jagen. Mit Fliegenrute habe ich nix am Hut! Eure Einstellung zu Mefos, sollte hier jeder haben!
 

Truttafriend

Active Member
@Ace

Noch so ein Bericht Tim und ich behalte mir rechtliche Schritte im Bezug auf meine Psyche vor
dann muss ich mir wohl für nächste Woche einen Anwalt besorgen:q

Samstag kommt der dritte Versuch an der Transitstrecke.
Wenn´s nochmal rummst brauch ich selber Pillen für meine Psyche:)

Wir können jetzt schon nicht mehr schlafen und zählen die Stunden rückwärts...

Ich hab eigentlich gar keine zeit zu arbeiten.
ICH MUSS FISCHEN GEHEN!:c

@all
danke das ihr euch so mitfreuen könnt. Macht Spaß Berichte zu posten#h
 

Meerforellenfan

Active Member
hey tim,

wunder dich nicht wenn ab dänemark plötzlich eine autokolonne hinter dir auftaucht, die euch nicht überholt :q
 

Truttafriend

Active Member
ähm... Also ich hab schon mit Stephan telefoniert deswegen. Ich will ganz erhrlich sein.

Sie ist weg:c :c :c

Ich Dussel hab sie verloren. Sie war an meinem Flypad und ist irgendwie abgefallen. Wir haben sie ehrlich noch zu dritt gesucht aber nicht mehr gefunden. Stephan meinte am Telefon er überlegt noch ob er mir das verzeihen kann.

Wir müssen eine neue binden.

Es tut mir wirklich leid. Ich bin dieser Fliege einfach nicht würdig genug:c :c :c

E N T S C H U L D I G U N G
 

wombat

Member
Klasse Bericht !

Du schwärmst so viel von crazy Charly.
Ich habe all meine Fliegen Bücher durchgesehen & finde ihnen nicht.
Hast Du einen Bild von ihnen?
Ich würde ihn gerne nachbinden & in Nov. auf L.land ausprobieren.
 

Truttafriend

Active Member
OK!

Jede Trauer hat ein Ende:z

Welchen Sonntag treffen wir uns zum Binden:z

Ein Sonntag wäre am besten. Samstags wird ja gefischt.
Wie denkt ihr darüber?
 

havkat

Active Member
Moin!

Fürchte ich muss gegen den Wind, der in diesem Thread vorherrscht, kreuzen.
Habe beide Berichte mit Vergnügen gelesen.
Eure Einstellung zur Mefo-Fischerei ist wirklich hervorragend. Da gibt´s kein Schnacken!
Das mal vorweg.


Aber nu kommt´s. Jetzt wird kluggesch...en. ;)

Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich die Ecke kenne. Vielleicht nicht auf den Meter genau, aber ich glaube die Gegend schon.
Die Bilder zeigen starken Schilfbewuchs und Bäume (Erle,Weide, etc.) fast bis an die Wasserlinie.

Was sagt uns das?

Brackig, in diesem Fall schon stark angesüßt.
Wenn ich richtig liege, gab´s auf der Ecke, seit der letzten Eiszeit, keine starken Strömungen mehr und Brandung, im Sinne des Wortes, ist dort eher die Ausnahme.
Daher die Schwebstoff-Ablagerungen, also der Muddgrund.
Präziser will ich mal nicht werden, denn auf diesem Revier muss der Deckel draufbleiben!

Das Gebiet ist ein Sammelplatz für Aufsteiger aus dem Einzugsgebiet der #c - Å und anderer kleiner und kleinster Fließe.
Was dort gerade abläuft, ist nix anderes als eine Umstellung der Laichfische von Salz – auf Süßwasser.
Die Bunten passen ihren gesamten Stoffwechsel ans Süße an.
Das ist immer eine enorme Belastung und es wurden schon Auf,- u. Absteiger, sowie auch Smolts in komaähnlichem Zustand beobachtet.
Außerdem ist es der Zeitpunkt, in dem die Fische ihren Verdauungstrakt „stilllegen“ und nur noch von ihren Fettvorräten leben.

Daher die „kurzen“ Aggressionsbisse, die m. E. nach noch nichts mit Revierverhalten zu tun haben.
Das setzt erst beim Gerangel um den besten Platz für die Laichgrube ein, bzw. bei der Verteidigung der Partnerin über der Grube, gegen andere Freier oder Laichräuber.

Ich wage jetzt mal die Behauptung, dass dort mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit keine guten Blankfische, schon gar keine konkreten Überspringer, anzutreffen sind.

Nicht in dieser Jahreszeit!

Was soll aktive, jagende Fische jetzt dort hinziehen? Nahrungsarmer, weicher Grund mit Faulschlamm unter der oberen Sedimentschicht? Warmes „süßes“ Wasser? Nööö! Nich wirklich!

Spätestens nach einer zweiten Tour würde ich so ein Revier meiden (und geheim halten!)
Der Drill hat für eine Bunte in der o.g. schwierigen Situation, C&R, Releasetool samt Healing hin oder her, wahrlich nicht viel Gutes.
Ein halbes Dutzend Gefärbte „aussortieren“ bis vielleicht eine Blanke beisst, oder auf Bunte fischen um des Drillens willen?
Nix für den Vaddi!

Versucht´s dort mal im Jan./Feb., wenn´s so richtig knackt.
Könnte zwar Probs mit Randeis oder Eisbildung generell geben.
Aber ein milder, sonniger Wintertag........ ;)

Dann gibt´s dort blanke, überwinternde Fische und wenn ihr gaaanz brav seid schickt Petrus vielleicht sogar ein Überspringer-Dickschiff vorbei.
Man soll ja nie NIE sagen.
Aber nicht überrascht sein, wenn dann dort mehrere Dänen die Fliegenrute schwingen.
In der Gegend gibt´s eine Ecke die mit Sicherheit bessere Chancen bietet um diese Zeit blanke Fische zu fangen (einschl. Steelheads).
Auch oder gerade mit der Fliege.

Will hier nicht den Spielverderber oder Nervkasper raushängen lassen.
Echt nicht!
Konnte aber die Füße nicht stillhalten.

So! Nu gebt´s mir. Hab das Visier schon unten! :)
 

Truttafriend

Active Member
Keine Au in 30km! Umkreis. Wir fangen Dorsche! Gute Dorsche (Salzgehalt)
Kein toter Meeresarm. Mehr will ich nicht sagen.
 

marioschreiber

LACKAFFE !!! :)
...Du weisst doch Mario...meine Ziele liegen nicht mehr unter 83 cm.....man will sich doch steigern
O.K., das hat gesessen.....;)

@Havkat: Klapp das Visir ruhig wieder hoch, du bist hier doch unter Freunden!

Deine Ansprache hat mir zu denken gegeben. Mag schon was dran sein.
Aber wenn Trutta meint das im Umkreis von 30km. keine Au ist....???
 
Oben