Behr Neopren Wathose - Erfahrungen

Lil Torres

Carp Lover
hallo liebe forengemeinde,

ich spiele mit dem gedanken, mir folgende wathose zuzulegen:

http://www.ebay.de/itm/Behr-Neopren-Wathose-mit-Tasche-Profilsohle-alle-Grosen-40-47-Hochwasserhose-/300930704972?pt=DE_Sport_Angelsport_Angelschuhe_Stiefel&var=600134626012&hash=item4610de264c

da diese doch für eine neoprenausführung recht günstig ist, würde ich gerne von euch wissen, ob sie denn auch was taugt.

- wie ist der tragekomfort?
- hält sie mit einer dicke von 4,0 mm auch längere zeit (vorallem im winter) warm?
- wie sieht es mit der dichtigkeit aus (versiegelung der nähte) ?
- allgemeine verarbeitung?

also, empfehlenswert oder eher nicht!?

ich freue mich auf hoffentlich viele antworten... #h
 

nwm79mefo

Member
AW: Behr Neopren Wathose - Erfahrungen

nimm die
https://www.angeln-neptunmaster.de/...ReferrerID=7&gclid=CKWborPzpboCFcVX3god90AA9w


gibts bei Moritz in Kaltenkirchen auch noch günstiger....ich glaube 69 Tacken....die hält dicht und auch warm.....da machste nix verkehrt.
Tach, die hatte ich auch taugt aber nicht viel... Jetzt habe ich eine von Snowbee, die ist zwar bissen teurer gefällt mir aber besser, die ist auch nur 4mm stark und hat bei Frost in der Ostsee beim waten warm gehalten. Die Sohle ist halb Filz und halb Gummi, angenehmer um längere Strecken zurück zu legen. Achte drauf, wenn du ne Wathose kaufst, das die Träger mit Klips sind und nicht mit Klettverschluss, Klips halten länger und leiern nicht aus.|kopfkrat Das muss aber jeder selber wissen was man sich kauft.|bla:
 
AW: Behr Neopren Wathose - Erfahrungen

Hallo,
also das mit den Klipps kann ich nicht bestätigen, die brechen gerne mal in der Preisklasse.#d
Daran sind immer Gummizüge die sind relativ schwach und leiern!
Habe eine 5mm Viking mit klettverschlüssen, die ist von 1989 oder 90.
Die klettis halten immer noch, sonst auch keine macken, bis auf das die Gummistiefel komplett an der klebenaht abgefallen sind.

Auch kein problem einfach neue Gummistiefel angeklebt.:)

Von Team Comoran mit Stifel und vorne Filzsohle, ganz gut aber nach längerem laufen löste sich das Filzteil, ist schwer wieder anzukleben!

Nr. 3 von Behr mit seperaten Watschuhen, 5mm.
Weiss nicht ob andere auch das Problem haben, aber kleine Kiesel und Sand in den Schuhen geben den Füsslingen den Rest.
Sand erstmal unter irgendeiner NAHT, dann ist Ende!
#h

Also für die Ostsee/Winter empfehle ich 5mm mit riesen Gummistiefeln für Einlagen und Zwiebeltechnik.
 

Blaupause

Member
AW: Behr Neopren Wathose - Erfahrungen

hallo liebe forengemeinde,

ich spiele mit dem gedanken, mir folgende wathose zuzulegen:

http://www.ebay.de/itm/Behr-Neopren-Wathose-mit-Tasche-Profilsohle-alle-Grosen-40-47-Hochwasserhose-/300930704972?pt=DE_Sport_Angelsport_Angelschuhe_Stiefel&var=600134626012&hash=item4610de264c

da diese doch für eine neoprenausführung recht günstig ist, würde ich gerne von euch wissen, ob sie denn auch was taugt.

- wie ist der tragekomfort?
- hält sie mit einer dicke von 4,0 mm auch längere zeit (vorallem im winter) warm?
- wie sieht es mit der dichtigkeit aus (versiegelung der nähte) ?
- allgemeine verarbeitung?

also, empfehlenswert oder eher nicht!?

ich freue mich auf hoffentlich viele antworten... #h

Moin,

ich habe die Behr Watbüx vor zwei Jahren günstig bei Askari gekauft und war seit dem sehr regelmäßig damit an der Ostsee unterwegs.

Tragekomfort? Mir passen die Stiefel sehr gut, das Neopren ist wie üblich geschmeidig und drückt nicht.

Isolation? Da hätte ich mir lieber eine 5 mm Wathose holen sollen... Gerade im Winter auf Mefos ist es schnell zu kalt im Wasser. Mittlerweile tue ich eine Filzsohle in den Schuh und ziehe mir 2 Schichten Klamotten unter der Watbüx an, dann geht es auch einigermaßen.

Dicht? Dicht.

Verarbeitung? Völlig ok. Der Klettverschluss schließt bei mir immer noch stabil, ich kann sehe da keinen Nachteil im Vergleich zum Klipper. Die Schuhe sind noch dran, Kniebereich hat keine Risse oder so. Die Brusttasche finde ich persönlich praktisch für das Getüdel, das man im Wasser mit sich trägt, ich angel aber auch ohne Watjacke.

Also wenn du nicht ausschließlich im Winter bei 3° Wassertemperatur angeln gehst, würde ich dir die Hose empfehlen. Mit 4 mm schwitzt man auch in den anderen Jahreszeiten nicht so sehr.

Gutes Preis-/ Leistungsverhältnis.
 

Lil Torres

Carp Lover
AW: Behr Neopren Wathose - Erfahrungen

vielen dank für eure antworten, speziell an Blaupause... das hilft mir auf jeden fall weiter. danke!! #6

das einsatzgebiet der buxe beschränkt sich eigentlich nur auf mein hausgewässer, einen stinknormalen baggersee. ich habe das ganze bei "euch" gepostet, um mehr watangler und damit auch erfahrungsberichte zu erreichen. das hat doch bisher ganz gut funktioniert... #h wer mir hier noch mehr zu dieser wathose erzählen kann, der möge bitte in die tasten hauen. :m

ich hätte noch 'ne frage an meinen vorposter...

ich habe schuhgröße 44/45. kann ich diese ausführung ohne weiteres online bestellen, oder macht es eher sinn diese vorher anzuprobieren??
 

Waveman

Salzwasser süchtig
AW: Behr Neopren Wathose - Erfahrungen

Würde tendenziell lieber ne Nummer größer nehmen. Habe speziell bei den Behr Wathosen immer das Gefühl das die recht klein ausfallen. Habe jetztauch eine in 46/47 und habe normal nen 45iger Fuß. Zur Not ein paar dicke Socken anziehen, schadet ja im Winter auch nix...#d
 

nwm79mefo

Member
AW: Behr Neopren Wathose - Erfahrungen

Hallo,
also das mit den Klipps kann ich nicht bestätigen, die brechen gerne mal in der Preisklasse.#d
Daran sind immer Gummizüge die sind relativ schwach und leiern!
Habe eine 5mm Viking mit klettverschlüssen, die ist von 1989 oder 90.
Die klettis halten immer noch, sonst auch keine macken, bis auf das die Gummistiefel komplett an der klebenaht abgefallen sind.

Auch kein problem einfach neue Gummistiefel angeklebt.:)

Von Team Comoran mit Stifel und vorne Filzsohle, ganz gut aber nach längerem laufen löste sich das Filzteil, ist schwer wieder anzukleben!

Nr. 3 von Behr mit seperaten Watschuhen, 5mm.
Weiss nicht ob andere auch das Problem haben, aber kleine Kiesel und Sand in den Schuhen geben den Füsslingen den Rest.
Sand erstmal unter irgendeiner NAHT, dann ist Ende!
#h

Also für die Ostsee/Winter empfehle ich 5mm mit riesen Gummistiefeln für Einlagen und Zwiebeltechnik.
Hut ab, 23 Jahre ein und die selbe Wathose und denn regelmäßig damit unterwegs?#d
 

Blaupause

Member
AW: Behr Neopren Wathose - Erfahrungen

vielen dank für eure antworten, speziell an Blaupause... das hilft mir auf jeden fall weiter. danke!! #6

das einsatzgebiet der buxe beschränkt sich eigentlich nur auf mein hausgewässer, einen stinknormalen baggersee. ich habe das ganze bei "euch" gepostet, um mehr watangler und damit auch erfahrungsberichte zu erreichen. das hat doch bisher ganz gut funktioniert... #h wer mir hier noch mehr zu dieser wathose erzählen kann, der möge bitte in die tasten hauen. :m

ich hätte noch 'ne frage an meinen vorposter...

ich habe schuhgröße 44/45. kann ich diese ausführung ohne weiteres online bestellen, oder macht es eher sinn diese vorher anzuprobieren??

Sorry für die späte Antwort, ich habe den Thread nicht mehr verfolgt...
Um den passenden Stiefel zu finden, würde ich in den Laden gehen. Du wirst sicherlich viele Stunden in den Stiefeln verbringen, da macht es Sinn genau die richtige Größe zu finden.
 
Oben