Der Kayak-Mann: Sven Halletz von Elbe-Kajak.de

Thomas9904

Well-Known Member
Vorabveröffentlichung Mag Juni



Der Kayak-Mann:
Sven Halletz von Elbe-Kajak.de

Was macht man als einigermaßen cleverer Westeuropäer, wenn man sich für ein Thema interessiert, sich selber aber nicht auskennt?

Rüchtüch!

Experten fragen.....

Am besten welche, die man eh schon kennt und die man einschätzen kann..

Ich, als bekannt fauler Hund mit Wampe, habs ja nun nicht so mit paddeln, rudern etc....

Elektromotor minimum, besser noch Verbrenner ..

Nach dem Motto " ein Fahrrad sollte 2 luftgekühlte Zylinder haben"....

Auf der Suche nach einem flexiblen, handhabbaren Untersatz zum Angeln, kommt man neben Belly-Boat (motorlos, inakzeptabel), Schlauchi oder ähnlichem auch schnell zum Thema Kayak und ist angesichts dessen, dass man keine Ahnung von der Vielfalt und dem Grundsätzlichen hat, auch schnell überfordert.

Da ich wusste, dass der Kollege Sven Halletz (Blinker, Esox etc.) "nebenher" auch in Sachen Kayak selbständig aktiv ist, wollte ich den KURZ anrufen, um mir Möglichkeiten für Motor an Kayak erklären zu lassen..

Daraus WURDE REAL ein knapp zweistündiges Gespräch, bei dem ich so viel erfuhr zum Thema Kayak, paddeln (den ganzen Tag auch Ungeübte ohne Muskelkater) etc. , dass ich zum einen beeindruckt sowohl vom Wissen, wie aber auch von der Haltung von Sven zum Thema grundsätzlich war.
Vom Unterschied der Rumpfformen, die unterschiedlichen Paddel und welche man für welche Art des Paddelns braucht, Vor- und Nachteile Paddeln/Pedale, Größe, Ausstattung, Handling, Fahreigenschaften und, und, und.....
Man merkt im Gespräch schnell, wie tief sich da Sven in die Materie eingearbeitet hat.

Wird zwar erst näxtes Jahr klappen, aber er wird mich mal in einem kleinen Praxiskurs einweisen in die Kunst richtigen Paddelns und der Faszination Angeln vom Kayak...
Videokamera wird dabei sein - inkl. einer zweiten Garnitur Wäsche.

Denn Sven behauptet, ein (richtiges Angel)Kayak würde auch nicht kippen, wenn ein Schwergewicht wie ich das einseitig belasten würde..

Wir werden das im Video dokumentieren!

Wer sich dafür interessiert und auch von der Sache so wenig Ahnung wie ich hat, dem kann ich dazu als ersten Anlaufpunkt die Seite von Sven empfehlen, für die ich hiermit platt, aber aus Überzeugung werbe:
http://www.elbe-kajak.de/

Und ansonsten müsst ihr auf das Video nächstes Jahr warten.

Thomas Finkbeiner
 

GÖ-J-575

Member
AW: Der Kayak-Mann: Sven Halletz von Elbe-Kayak.de

Nach dem Motto " ein Fahrrad sollte 2 luftgekühlte Zylinder haben"....

cb #6 MG LM3
 

Kami One

Im Schilf...
AW: Der Kayak-Mann: Sven Halletz von Elbe-Kajak.de

Kajak ist die deutsche Variante und Kayak das englische Wort dafür. Da wir ja vor allem im Bereich der Angelei sowieso schon von englischen Begriffen überschwemmt werden ist es also egal wie du es schreibst. ;)
 

Trollwut

Angeln-mit-Stil
AW: Der Kayak-Mann: Sven Halletz von Elbe-Kajak.de

Auch züchtet er sich seit ein paar Jahren einen schönen Bart. Jedenfalls sehr sympathischer Typ!
 

Thomas9904

Well-Known Member
AW: Der Kayak-Mann: Sven Halletz von Elbe-Kajak.de

Sven meinte übrigens, das richtige Paddel, der richtige Paddelstil und man kann auch als Ungeübter und ohne Fitness den ganzen Tag ohne Muskelkater und Stress unterwegs sein...

Werde ich ja auch testen dann, habe da aber GRÖßTE Zweifel!!!
 

hawkeye

Nordlicht
AW: Der Kayak-Mann: Sven Halletz von Elbe-Kajak.de

Ich lebe zur Zeit in den USA (Minnesota) und bin hier zum Kajakangeln gekommen. Ich liebe es und finde es noch besser als das Angeln vom 'normalen Angelboot' aus. Vor allem kann man mit etwas Uebung auch grosse Fische vom Kajak landen. Hatte letztes Jahr zwei Meterfische vom Kajak. Und das macht dann richtig Laune :)

Hier in Minnesota gibt es uebrigens sogar einen Zusammenschluss der Kajakangler: http://www.mnkayakfishingassociation.org/

In diesem Sinne: Petri Heil!
 

knutwuchtig

Active Member
AW: Der Kayak-Mann: Sven Halletz von Elbe-Kajak.de

geht nix über ein anständiges kanu. z.b. von linder oder so. da passt was rein. und fällt auch nix ins wasser,und da man nur ein stechpaddel hat, läuft einem die suppe auch nicht in die ärmel.
 

Taxidermist

Well-Known Member
AW: Der Kayak-Mann: Sven Halletz von Elbe-Kajak.de

@Knutwuchtig, eigentlich sehe ich dies auch so und würde ein Kanu schon wegen der Platzverhältnisse und der Sitzposition vorziehen.
Allerdings das Argument fürs Stechpaddel zieht nicht, denn es gibt Wasserabstreifringe welche über den Paddelschaft gezogen werden, die recht zuverlässig vermeiden das einem das Wasser in die Ärmel läuft!
Auch ist es von Vorteil, selbst im Kanu ein Doppelpaddel zu benutzen, weil es den Geradeauslauf doch erheblich verbessert und man sich den Stachpaddel üblichen Ausgleichsschlag spart, zumal wenn man alleine fährt und man Strecke machen will!

Jürgen
 
Zuletzt bearbeitet:

bootszander

Member
AW: Der Kayak-Mann: Sven Halletz von Elbe-Kajak.de

Muss ich dir recht geben Jürgen. Ist wohl auch mehr für die seen gedacht. Aber das hat schon was in den buchten wie ein indiander die natur zu genießen und ein paar fische, regenbogenforellen und die andere art esox zu fangen und am lagerfeuer zu garen? Da kann man schon neidisch werden, oder? Gruß und petri Jürgen
 

knutwuchtig

Active Member
AW: Der Kayak-Mann: Sven Halletz von Elbe-Kajak.de

also ich hab früher als jugendlicher kayaksport betrieben. bin dann als erwachsener aufs "Canoe" gestoßen und hab mehrere kanu touren jeweils 14 tägig auf mehreren schwedischen seen und auch auf der dordogne in frankreich gemacht. ich persönlich ziehe ein alu kanu vor.so ein inkas 465L von Linder Ab wiegt 28 kg (ein etwas sportlicher schreibtischtäter kann das kurzzeitig heben ,
ansonsten rollen drunter schnallen) und kann bei 465 cm länge
340 kg tragen. natürlich ist es nicht ganz so wendig wie ein kayak. aber das braucht es auch nicht. und man braucht auch keine zig rundum zusatz features extra kaufen incl spezialkleidung.ich kann dann auch 3 oder 5 tacklekoffer einladen plus zelt und schlafsack und grill und .. und auch preislich liegt ein kanu da, wo die meisten angel kayaks mit der grundausstattung erst anfangenhttp://linder.se/en/wp-content/uploads/2014/03/465200_630bred_01.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

kati48268

Well-Known Member
AW: Der Kayak-Mann: Sven Halletz von Elbe-Kajak.de

Bei all der Begeisterung, die ich für ein Kayak durchaus aufbringen könnte, wäre für mich (als Süßwassermatrose) der Platzmangel ein k.o.-Kriterium,
da mit die Flexibilität eines normalen Angelboots,
welches man außer zum Spinnfischen auch mit Krams & Krempel & 3 bis x Ruten zum Ansitz vom Boot nutzen kann, doch lieber wäre.
 

PirschHirsch

Well-Known Member
AW: Der Kayak-Mann: Sven Halletz von Elbe-Kajak.de

Mir als Total-Landratte sind Kanus, Kajaks, Bellys, Pontons etc. viel zu gruselig - wenn ich denn mal all Schaltjahr angelnd in ein Boot steige, muss das bei mir daher ne stabile und große Plattform sein.

Idealerweise so stabil liegend, dass man stehend Gewaltwürfe mit Schwerködern ausführen kann.

Bei zu starkem Gewackel fühle ich mich überhaupt nicht wohl - bin einfach kein "Kapitän".

Insofern ist es mir auch lieber, wenn sich ein Boot evtl. etwas schlechter/langsamer rudern lässt, aber dafür weniger "gautscht"

--> andernfalls bin ich mehr mit Bootskontrolle als mit Angeln beschäftigt, was mir keine gute Laune macht.

Das mag natürlich alles auch Übungs- bzw. Gewöhnungssache sein, aber ist in meinem Fall halt nunmal so (da sich die "Bootsangel-Trainingsmöglichkeiten" bei mir regional bedingt stärkstens in Grenzen halten).
 
Zuletzt bearbeitet:

Thomas9904

Well-Known Member
AW: Der Kayak-Mann: Sven Halletz von Elbe-Kajak.de

Mir als Total-Landratte sind Kanus, Kajaks, Bellys, Pontons etc. viel zu gruselig - wenn ich denn mal all Schaltjahr angelnd in ein Boot steige, muss das bei mir daher ne stabile und große Plattform sein.

Idealerweise so stabil liegend, dass man stehend Gewaltwürfe mit Schwerködern ausführen kann.
Sooo weit auseinander sind wir da ja nicht :):):):
Denn Sven behauptet, ein (richtiges Angel)Kayak würde auch nicht kippen, wenn ein Schwergewicht wie ich das einseitig belasten würde..

Wir werden das im Video dokumentieren!
 
Oben