"fliegende" Angler und der isländische Vulkan

fishwert

Member
Hallo,

da ja inzwischen schon so ziemlich ganz Europa, wegen der Aschewolke, flugtechnisch lahmgelegt ist, speziell aber auch die skandinavische Ecke, hoffe ich für alle die die z.Z. fliegend ihr Angelrevier erreichen wollten, dass sie dadurch nicht bitter böse überrascht wurden.
Und kurzerhand umswitchen um z.B. mit'm Auto loszufahren ist in diesem Fall wahrscheinlich auch nicht für jeden machbar?!?

Also vllt. ist doch jemand betroffen und ziemlich genervt von der akt. Situation, der kann dann hier "Frust abbauen".....

VG & schönes We
Dieter
 

fishwert

Member
AW: "fliegende" Angler und der isländische Vulkan

@Martin
solange sie nicht im "Trüben" fischen müßen ist diese Variante sicherlich die angenehmere ;-)
 
B

Bxxt xnglxr

Guest
AW: "fliegende" Angler und der isländische Vulkan

Ich habe ja noch ein paar Tage Zeit...

*siehe unten*

Grüzili´s
 

fishwert

Member
AW: "fliegende" Angler und der isländische Vulkan

Ich habe ja noch ein paar Tage Zeit...

*siehe unten*

Grüzili´s
so gesehen ist's bei mir deutlich enger (22. Mai). Nur hab ich da schon längst vorbeugende Maßnahmen getroffen.....es sei die Asche macht bis dahin alle Strassen unfahrbar #t
Um Himmels Willen wo denk ich denn da hin - das sind ja ganz schlimme Weltuntergangsszenarien #q

:m
 

dorschman

Member
AW: "fliegende" Angler und der isländische Vulkan

wie sieht es eigentlich haftungstechnisch aus
wenn eine pauschalreise (Flug / Haus Boot) nicht
zu Stande kommt weil der Flieger nicht abhebt ?
hat da schon jemand leidvolle erfahrungen gesammelt ?

Gruss
Dorschman
 

shorty 38

Member
AW: "fliegende" Angler und der isländische Vulkan

Hallo, der internationale Flughafen von Reykjavik (Keflavik) wird seit Wochen ununterbrochen angeflogen. Das Problem wird der europäische Abflugshafen und die Windrichtung sein. Unsere Truppe fliegt am 1.6. ab Frankfurt am Main und bis jetzt läuft alles nach Plan und wir lassen uns auch nicht verrückt machen. Gruß Shorty
 

fishwert

Member
AW: "fliegende" Angler und der isländische Vulkan

wie sieht es eigentlich haftungstechnisch aus
wenn eine pauschalreise (Flug / Haus Boot) nicht
zu Stande kommt weil der Flieger nicht abhebt ?
hat da schon jemand leidvolle erfahrungen gesammelt ?

Gruss
Dorschman
Das ist in der Tat ein interessanter Denkanstoß.
Da ich persönlich aber erst mal ausschließlich mit dem Auto (nee, stimmt gar nicht, Fähre ist nämlich auch im Spiel) mein Angelziel erreichen werde, hab ich mich z.Z. auch nicht weiter darüber schlau gemacht #c
 
Oben