Großer Lychensee und Mellensee

Dieses Thema im Forum "PLZ 1" wurde erstellt von Forellenangler76, 15. September 2017.

  1. Forellenangler76

    Forellenangler76 Spinnfischer

    Registriert seit:
    26. Juni 2008
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Pirna
    Hallo,
    ich würde gern mal als Gastangler den Großen Lychensee und evtl. noch den Mellensee befischen.
    Wer hat für mich aktuelle Tips rund um den Raubfischfang?#:
     
  2. Forellenangler76

    Forellenangler76 Spinnfischer

    Registriert seit:
    26. Juni 2008
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Pirna
    AW: Großer Lychensee und Mellensee

    Hallo?
    Angelt denn keiner im Großen Lychensee?
     
  3. schlotterschätt

    schlotterschätt Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Beiträge:
    1.107
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    Löwenberger Land / Ex-Berliner
    AW: Großer Lychensee und Mellensee

    Naja, bevor hier garnichts kommt klickste mal hier :

    http://www.urlaubsangler.de/uckermark/lychensee.html

    Auf jeden Fall 'n Boot besorgen und gaaaanz wichtig ein Echolot damit Du die "Barschberge" findest.
    Köderwahl musst Du selbst rausfinden, so zickig wie die Barsche in diesem Jahr sind, hab ick sie selten erlebt.
    Ick kenne den Tümpel zwar, war aber schon längere Zeit nicht mehr da.
    Die Beschreibung in dem Link ist schon ganz okay.
    Nicht mehr ganz aktuell aber auch mit 'n paar Infos.

    http://www.fisch-hitparade.de/threads/7003-PLZ17-Gro%C3%9Fer-Lychensee-bei-Lychen
     
  4. Enno82

    Enno82 New Member

    Registriert seit:
    4. April 2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    21640
    AW: Großer Lychensee und Mellensee

    Moin zusammen,
    Ich war vor 2 Wochen, für drei Tage am Lychensee. Ich habe mir ein Boot samt Echolot geliehen. Die 5€/tag für das Echolot waren sehr gut investiert. Der See hat sehr gute Strukturen und Barschberge, welche ohne Echolot nicht zu finden sind. Ich habe in den drei Tagen 13 hechte zwischen 29cm und 82cm gefangen. Geangelt habe ich sowohl im/am Schilf, in den lichter werdenden Seerosen und an den Scharkanten / an den Barschbergen im See. Ich werde nächstes Jahr wieder hin. Die Natur rund um den See ist fantastisch und es ist richtig schön ruhig.

    Beste Grüße
    Enno
     
  5. Pocoyo

    Pocoyo New Member

    Registriert seit:
    9. August 2018
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mannheim
    Hallo zusammen,

    ich werde demnächst eine Woche am Großen Lychensee Urlaub machen. Kann mir jemand sagen, wie es an der Ostseite (wir haben ein Ferienhaus am Ufer mit Blick auf das Inselchen Hohes Werder) in Sachen Verkrautung/Wasserpflanzen aussieht? Anders gefragt: Kann ich dort mit der Feederrute (auf Weißfische) angeln oder ist der Große Lychensee eher Feeder-ungeeignet?
    Für sonstige Tipps zum See bin ich ebenfalls dankbar.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden