Guiding Spinnfischen am Neckar?

Side

Infiziert
Hallo zusammen,

Ich habe seit Juni meinen Fischereischein und mir auch gleich eine Jahreskarte für den Neckarabschnitt 6 zugelegt. Ich konnte schon einige Barsche, Döbel und Zander fangen aber oft fängt man halt auch nichts. Der Bereich ist meiner Meinung nach auch stark befischt.

Nun liest man ja immer wieder dass ein professionelles Guiding einem sehr schnell und sehr viel vermittelt für was man alleine sicher Jahre an Erfahrung benötigen würde. Daher meine Frage. Kennt Ihr jemanden wo man ein solches Guiding im Spinnfischen am Neckar buchen könnte (ich möchte nur Spinnfischen auf Raubfisch)? Vorzugsweise natürlich im Abschnitt 5-7, da der meinem zu Hause am nächsten liegt. Ob vom Boot oder Ufer wäre mir egal.

Ich sage bereits danke für Eure Antworten und bin schon sehr gespannt.

Viele Grüße Alex
 

Allround-Angler

Active Member
AW: Guiding Spinnfischen am Neckar?

Hallo zusammen,

Ich konnte schon einige Barsche, Döbel und Zander fangen aber oft fängt man halt auch nichts.
Viele Grüße Alex
Ist ganz normal beim Spinnfischen, zumindest bei mir;).
Die Gewässerstrecke kenne ich nicht, kannst aber mal bei Taho Angelgeräte Untereisesheim anfragen, die machen auch Kurse bzw. Guiding.
 

Thomas9904

Well-Known Member
AW: Guiding Spinnfischen am Neckar?

weniger für der 6er - da eher bei AundM fragen in Kirchheim..

Davon ab:
Ich konnte schon einige Barsche, Döbel und Zander fangen
Viel mehr ist da nicht zu holen..
Wallerspinnen muss die Zeit passen und man muss frusttolerant sein, Hechte wenig vorhanden, Bestand insgesamt eher gering. Von daher biste gut im Rennen....
 

Side

Infiziert
AW: Guiding Spinnfischen am Neckar?

Das dachte ich mir schon dass da grundsätzlich eher wenig los ist. Welche Abschnitte des Neckars sind denn zu empfehlen? Also Nähe 6er #h
 

TJ.

Leider zu wenig angler
AW: Guiding Spinnfischen am Neckar?

Wenn du jetzt schon deine fische gefangen hast bist du auf dem richtigen weg. Gibt genug die das nicht schaffen.
ein wichtiger bz sehr wichtiger bereich ist das fühlen der bisse und das gespür und das kann dir kein guiding in 2-3h vermitteln. Was köder ubd stellenwahl betrifft scheinst du es ja richtig zu machen. Also weiter dran bleiben immer mal was neues versuchen.
Das es immer wieder schneidertage gibt ist am neckar normal zumindest sobald die köder ne gewosse größe haben.
Mit 1" gibts zuminsest grundeln :)

Gruß Thomas
 

Side

Infiziert
AW: Guiding Spinnfischen am Neckar?

Möchte das Thema nochmal aufgreifen damit ich nicht extra einen neuen Thread eröffnen muss. Ich war vorgestern Spinnfischen bei Neckarwestheim. Da habe ich zwei Einheimische getroffen. Wir sind ein bisschen ins Gespräch gekommen und die wunderten sich dann doch dass wir nicht nachts auf Zander gehen würden. Das würden doch die meisten Angler hier so machen und erst kommen wenn es dunkel ist.

Nachtangelverbot? Eine Stunde nach Sonnenuntergang bis einen Stunde vor Sonnenaufgang.... Habe ich irgend etwas nicht mitbekommen?

Klärt mich doch mal auf bitte. Komischerweise habe ich im Umkreis schon oft gehört dass manche ausschließlich nachts auf Zander gehen würden.

Klärt mich doch mal bitte auf.

Danke und viele Grüße Alex
 

Dieter02

Member
AW: Guiding Spinnfischen am Neckar?

Möchte das Thema nochmal aufgreifen damit ich nicht extra einen neuen Thread eröffnen muss. Ich war vorgestern Spinnfischen bei Neckarwestheim. Da habe ich zwei Einheimische getroffen. Wir sind ein bisschen ins Gespräch gekommen und die wunderten sich dann doch dass wir nicht nachts auf Zander gehen würden. Das würden doch die meisten Angler hier so machen und erst kommen wenn es dunkel ist.

Nachtangelverbot? Eine Stunde nach Sonnenuntergang bis einen Stunde vor Sonnenaufgang.... Habe ich irgend etwas nicht mitbekommen?

Klärt mich doch mal auf bitte. Komischerweise habe ich im Umkreis schon oft gehört dass manche ausschließlich nachts auf Zander gehen würden.

Klärt mich doch mal bitte auf.

Danke und viele Grüße Alex
Nachts würde ich eher mit Köderfisch ansitzen.
Zu dem Thema Nachtangelverbot, Wo kein Kläger, da kein Richter, oder anders, Lass dich nicht erwischen.

PS: Ich selbst angele am Rhein in Hessen, wir haben kein Nachtangelverbot
 

Side

Infiziert
AW: Guiding Spinnfischen am Neckar?

So hörte es sich auch ein bißchen an.... Nach dem Motto: Merkt doch sowieso niemand.

Tut mir leid.....Da ich 100 % Spinnfischer bin fällt das für mich aus. Ich fange meine Zander, Barsche und Welse auch tagsüber #h
 

TooShort

Member
AW: Guiding Spinnfischen am Neckar?

Man nutzt eben die Erlaubnis, bis zu einer gewissen Uhrzeit auf Wels fischen zu dürfen. Als Spinnfischer ja nicht unüblich. Somit fischen alle auf Wels. *hust*

Gesendet von meinem LG-D855 mit Tapatalk
 

Side

Infiziert
AW: Guiding Spinnfischen am Neckar?

Wenn ich mich also mit Spinnrute und Spirolino-Montage mit totem Köderfisch nachts ans Wasser setze kann mir dann also niemand was anhaben. Ist das korrekt? Obwohl da natürlich auch gerne mal Zander drauf einsteigen?

Grüße Alex
 

TJ.

Leider zu wenig angler
AW: Guiding Spinnfischen am Neckar?

Kann ja auch auf aal sein.
Das wichtigste ist deine Antwort auf die frage auf was geangelt wird. Und die muss Aal oder Wels sein.
Gruß Thomas
 

Tigernut

New Member
AW: Guiding Spinnfischen am Neckar?

Hey,

ganz wichtig ist auch dass gefangene Fische die NICHT Aal oder Wels sind zurück gesetzt werden MÜSSEN (wegen Schonzeit weil nachts). Alle zuvor gefangenen und entnommenen Fischarten sind vom Angelplatz wegzubringen.

Grüßle
 

TooShort

Member
AW: Guiding Spinnfischen am Neckar?

Aal auch nicht. Wenn, dann Krebs. ;-)

Gesendet von meinem LG-D855 mit Tapatalk
 
Oben