Main/Nidda 2015 Tipps und Tricks?

Hallo zusammen,

ich bin neu hier und muss euch direkt mal überfallen. Ich bin frisch gebackener Main/Nidda Angler und bin für jeden Tipp dankbar! Ich komme eigentlich aus der Spree Region und bin die Gewässer hier absolut nicht gewohnt. Ich war gestern zum ersten Mal an der Nidda etwas Gummifischen und kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass in diesem Flachen Strich Wässerchen überhaupt irgendwo Fische sein sollen. Allerdings zeigen Fotos und Berichte etwas ganz anderes. Hechte, Forellen, Döbel an der Tagesordnung. Ich habe eine Gewässerkarte für einen Teil des Mains und für die Nidda von der alten Nieder Straßenbrücke bis zur Mündung in den Main. Das ist also der Nidda-Abschnitt an dem ich unterwegs bin. Habt ihr da schonmal gefangen??? Wie stehen dort die Chancen, etwas Fisch an Land zu ziehen? Wo genau? Wann? Welche Köder? Ich bin ganz neugierig! :) Auch über Tipps für den Main wäre ich sehr dankbar (von Mainz Kostheim bis Frankfurt Griesheim)... sämtlicher Art!

Auf dem Gewässerschein steht: Main - Von der Hochheim-Kostheimer Gemarkungsgrenze (Main - Kilometer 2,89) beidseitig bis zur Niederrad Schwanheimer Gemarkungsgrenze (Main - Kilometer 30,8) sowie in der Nidda von der alten Nieder Straßenbrücke bis zur Mündung in den Main.

Kann hier auch gut auf Aal angeln? Was macht ihr, um die Grundeln zu umgehen (außer Nachts angeln)? Bringen da Auftriebskörper etwas?

Grüße aus Frankfurt am Main
 
AW: Main/Nidda 2015 Tipps und Tricks?

Hi und Herzlich Willkommen . Also der Bereich von der Brücke bis Nidda mündung ist bekannt das ab und an große Döbel beißen. Köder würde ich kleine wobbler und spinner nehmen, sowie kleine gummifische in motoroil glitter :) Auf aal speziell weiss ich leider nicht so genau in dem Bereich.

Grundeln mitnehmen und essen...Kann ich nur empfehlen mit der richtigen Zubereitung. Ansonsten die ganz Kleinen als köder nehmen.
 

Fischkopp 1961

Well-Known Member
AW: Main/Nidda 2015 Tipps und Tricks?

Suchst du schöne Angelstellen oder möchtest du Daten für Spots.

Die wird dir nämlich wohl kaum einer so ausplaudern. Denn meist steckt dort jahrelanges Beobachten Erfahrung sammeln dahinter.

Um für dein Befinden schöne Angelstellen zu finden, solltest du mal eine Begehung oder Radtour machen. Ist nämlich auch eine Geschmacksache.
Der eine möchte das Auto direkt hintendran stehen haben, der andere legt Wert darauf Publikumsverkehr zuhaben oder eben auch die absolute Ruhe.
Schattenplatz, Sonnenplatz, Strömung oder ruhige Zone usw.

Wünsche viel Erfolg ! #h

 
Themenersteller Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
domar PLZ 6 3
J PLZ 6 5
deadmus PLZ 6 0
deadmus PLZ 6 3
carlos8589 Karpfenangeln 1
Oben