MS Freya

vonda1909

Well-Known Member
Wenn ich es schaffe wollte ich ende April oder Anfang Mai mal mein Gück versuchen
 

Eristo

Member
Wir haben in den 1990er Jahren mit unserem Verein (Aller-Weser-Hochseeangler e.V. Verden) des Öfteren die Freya zum Dorsch- und Makrelenangeln gebucht. Die Ergebnisse waren überwiegend gut, manchmal sehr gut. Wie überall gab es aber auch das eine oder andere Mal weniger Fisch. Häufig hat der Kapitän ein großes Wrack einer Autofähre angefahren und dort eine Boje gesetzt, die immer wieder zum Angeln auf Dorsch angesteuert wurde. Wichtig war es dabei, schnell auf Tiefe zu kommen. Am Besten haben sich damals einfache Kugelbleie von 150-250 Gramm oder entsprechende Pilker ohne Drilling mit einem Makrelensystem mit Leuchtperlen gezeigt. Anschließend haben wir dann, falls Möwenschwärme da waren, auf Makrelen geangelt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben