Quantum Freak of Nature Swimbait – Köder auswählen und testen!

Doppelt hält besser – so lautet das Motto für den neuen Lesertest. Gemeinsam mit Quantum suchen wir je zehn Boots- und Uferangler, die zwei Freak of Nature-Testköder erhalten. Alle Infos zur Bewerbung findest Du hier!

Für Euch lassen wir uns stets etwas Neues einfallen – auch im Lesertest. Um möglichst viele von Euch anzusprechen, entwickelten wir gemeinsam mit Quantum die Idee, den Test der Freak of Nature Swimbaits in zwei Gruppen aufzuteilen. Ihr habt damit die Wahl!

AB_Aufmacher.JPG


Du bist passionierter Raubfischangler und größtenteils vom Ufer unterwegs? Dann schreib uns in Deine Bewerbung das Stichwort „Ufer“ als Hinweis, dass Du gerne die Uferköder testen möchtest. Wer lieber mit dem Boot in See sticht und eine Vorliebe für richtig große Happen hat, gibt einfach „Boot“ in seiner Bewerbung an.
Nutz einfach unser Bewerbungsformular und sag uns, welche Köder Du testen möchtest und verrat uns, wieso Du der richtige Tester bist. Gib in der Bewerbung Deine Anschrift an, sonst können wir das Testpaket nicht versenden.

Nun aber zu den Ködern: Hinter dem Namen Freak of Nature sammelt Quantum vier Fischimitationen, die die Räuber an die Haken locken sollen. Neben einem Hybrid-Köder mit Tauchschaufel umfasst die Range noch drei Swimbaits: einen Barsch, eine Schleie und einen Zander. Alle Köder sind aus flexiblem Weichplastik hergestellt. Dass die fischigen Vorbilder Modell standen, ist unverkennbar. Zehn Doppelpacks der Freak of Nature Swimbait Tench warten unter dem Stichwort „Boot“ auf Euch. Ihr bekommt es mit der Schleie in den Dekoren „ghost“ und „real tench“ zu tun. Der Köder misst 23 Zentimeter und bringt dabei satte 270 Gramm auf die Waage.

Testköder „Boot“

3272003_Boot - Kopie.jpg
3272002_Boot.jpg

Für Boots-Freunde gibt es zwei Freak of Nature Tench

Ausgestattet mit zwei Drillingen und einem kräftigen Schaufelschwanz sorgt die Schleie für ordentlich Druck unter Wasser. Das Köderpaket für die Uferfraktion kommt schon etwas kleiner und leichter daher. Es besteht aus einem Zander und einem Barsch aus der Freak of Nature-Range. Der Zander im Dekor „young zander“ wiegt bei einer Länge von 18 Zentimetern 60 Gramm. Dasselbe Gewicht aber drei Zentimeter weniger, bringt die Barsch-Version mit. Diesen Köder bekommt Ihr in der Farbe „Fire Tiger Perch“. Auch für Stichwort „Ufer“ suchen wir zehn Tester.

Testköder „Ufer“

3277002_Ufer - Kopie.jpg
3274001_Ufer.jpg

Uferangler dürfen sich auf den Perch und Zander der Range freuen

Bei allen Ködern interessiert uns Eure Meinung aus der Praxis. Wie ist das Lauf- und Wurfverhalten? Wie scharf sind die Haken? Oder was setzt die Gummimischung Räuberattacken entgegen, sind Fragen, die Ihr für uns beantworten sollt. Wir freuen uns auf Eure Bewerbungen mit den Hinweisen „Boot“ oder „Ufer“. Wir wünschen fischreiche Stunden mit den Freak of Nature-Ködern von Quantum.

Quantum Freak of Nature Swimbait
Modelle: Tench | Zander | Perch
Länge: 23 Zentimeter | 18 Zentimeter | 15 Zentimeter
Gewichte: 270 Gramm | 60 Gramm | 60 Gramm
Hakengrößen: zwei 1/0er Drillinge | Einzelhaken und Drilling Größe 2 | Einzelhaken und Drilling Größe 2
Farben: je 5 Dekore
Preis: 19,95 Euro | 9,95 Euro | 9,95 Euro
Internet: www.quantumfishing.eu

So wirst Du Tester
Bewirb Dich online über das Bewerbungsformular:
https://ruteundrolle.de/lesertest/
Wichtig: Bitte sag uns, welches Köder-Set Du testen möchtest: „Boot“ oder „Ufer“. Vergiss nicht, Deine Anschrift anzugeben!

Unter allen Einsendungen, die bis zum 13. Oktober 2020 bei uns eingegangen sind, werden 20 Tester ausgelost, die je zwei Freak of Nature von Quantum sowie einen Fragebogen zur Bewertung erhalten. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg!
 
Oben