Schleppangeln mit Sideplaner zu Fuß vom Strand aus?

TeeHawk

Active Member
Hallo!

Hat eigentlich schon einmal jemand versucht mit einem Sideplaner vom Strand aus Schleppangeln zu betreiben?

Theoretisch müsste ja der Sideplaner den Köder vom Ufer weg ziehen, soviel Schnur man eben gibt. Klar macht das nur Sinn an Abschnitten, wo keine Hindernisse am Ufer sind. Also z.B. an langen geraden Strandabschnitten ohne Buhnenfelder. Die nötige Geschwindigkeit müsste man ja auch zu Fuß erreichen.

Wäre interessant, wenn jemand hier schon Erfahrungen gesammelt hat.

Gruß

TeeHawk
 

MikeHawk

BigBaitBursche
Theoretisch sollte das klappen, versucht habe ich es noch nicht.

Aber schau dir doch mal die Rheinboards an, im Prinzip das gleiche nur eben stationär.
 

jkc

...und Jessy; nun in "NL" :-(
Auf YouTube gibt's Videos wie Leute mit Planer aus dem Auto heraus an einem Kanal schleppen. Sollte schon funktionieren, wobei sich an einem flach abfallenden Strand das Ausbringen schwierig gestalten könnte.

Grüße JK
 

jochen68

Zupfangler
Habe ich in Italien am Sandstrand (wo es an der Angel auch Wolfsbarsche gab) auch schon oft gesehen.
 
Oben