Spitzenring: Alternative zur Keramik

Dennis Knoll

Angeln-mit-Stil
Hallo Leute,

so ein Tollpatsch wie ich es bin, dem geht gerne mal die Keramik bei den Spitzenringen flöten. Liegt daran, weil ich viel an schwierigen Stellen auch fische und es immer mal wieder passieren kann, dass meine Rute irgendwo gegen knallt.

Kurz gesagt: Ich brauche etwas robusteres. Spitzenringe, die auch mal einen Schlag verzeihen. Habt ihr da Ideen oder alternativen zur Keramik?

Bin gespannt #h
 

Chiforce

<°))>><

Dennis Knoll

Angeln-mit-Stil
AW: Spitzenring: Alternative zur Keramik

Das klingt mal nach einer tollen alternative. Danke sehr.
Weißt du, wie ich die passende Größe ermitteln kann?
 

angler1996

34Z Löffelschnitzer
AW: Spitzenring: Alternative zur Keramik

Du brauchst 2 Maße,
Durchmesser Blank und Innendurchmesser Ring -
also Messschieber nehmen
 

Dennis Knoll

Angeln-mit-Stil
AW: Spitzenring: Alternative zur Keramik

Okay, nur wie bekomme ich damit die GUIDE SIZE, wovon auf der Seite gesprochen wird?

Im aktuellen Falle ist es die Shimano Beastmaster Drop Shot 240MH
 

angler1996

34Z Löffelschnitzer
AW: Spitzenring: Alternative zur Keramik

du hast unten einen Fragenpunkt;
schreib die ermittelten Maße an Mudhole, die gleichen das ab,
bevor du bestellst, sonst passt u.U. der Innendurchmesser aber du bekommst den Ring nicht auf den Blank.
( deshalb alten Ring runter und ca. 1 cm von der Spitze aus Blankdurchmesser ermitteln)
 

Dennis Knoll

Angeln-mit-Stil
AW: Spitzenring: Alternative zur Keramik

Ich danke dir vielmals :)
 

Nordlichtangler

Well-Known Member
AW: Spitzenring: Alternative zur Keramik

Für direkt aus DE kann man auch diese nehmen:
http://tackle24.de/index.php?a=697

Die sind nicht so richtig schön rund glatt in der Einlage, funktionieren aber, sind quasi wie die Ringe SS304, die auf den ersten Series der Berkley Series One, Skeletor oder Fenwick Ironfeather u.v.a.m gesessen haben.

Oder gar sowas:
http://tackle24.de/index.php?a=7120
 
Oben