Strandkrabbenvorfach?

ragbar

disparu en mer....
Hallo,
beim letzten Plattenangeln vom Boot hatte ich einige Plattfische fangen können, aber das ewige Gezuppel der Strandkrabben, die in weniger als einer Minute am Seeringler waren, hat mich doch genervt. Habe eine einfache 2 Hakenmontage auf Grund abgelegt.
Kann ich die Biester mit Auftriebskugeln daran hindern, vor den Fischen am Köder zu sein?
Oder paddeln die dann einfach hoch zum Hakenköder und fressen wieder ab?
Mit Buttlöffel war ich nicht erfolgreich, habe dann geankert und klassisch auf Grund geangelt und auch gefangen, aber mit dem o.g. Problem.
Kann ich das mit Korkstücken oder Auftriebskugeln vor dem Köder beheben?
 

Stulle

Well-Known Member
Hallo,
beim letzten Plattenangeln vom Boot hatte ich einige Plattfische fangen können, aber das ewige Gezuppel der Strandkrabben, die in weniger als einer Minute am Seeringler waren, hat mich doch genervt. Habe eine einfache 2 Hakenmontage auf Grund abgelegt.
Kann ich die Biester mit Auftriebskugeln daran hindern, vor den Fischen am Köder zu sein?
Oder paddeln die dann einfach hoch zum Hakenköder und fressen wieder ab?
Mit Buttlöffel war ich nicht erfolgreich, habe dann geankert und klassisch auf Grund geangelt und auch gefangen, aber mit dem o.g. Problem.
Kann ich das mit Korkstücken oder Auftriebskugeln vor dem Köder beheben?
Auftriebskörper gibts eigentlich bei jedem Angelladen aber hilf auch nur begrenzt. Das System etwas vom Grund weck halten wäre noch ne Möglichkeit aber das bringt nicht unbedingt mehr Fische.
 

Nick*Rivers

Active Member
Ist aber auch die einzige Möglichkeit die Würmer ein paar Minuten länger am Haken zu behalten. Sind die Viecher sehr aktiv, kommen sie leider auch an auftreibende Köder schnell heran. Entweder stoßen sie sich vom Boden ab, oder sie ziehen den Köder zu sich runter.
Da hilft dann nur ein Platzwechsel.
Wenn ich in der Krabbenzeit los gehe, dann immer nur bei ordentlich Welle und Strömung. Das mögen die Krabbeltiere gar nicht.
 
Oben