Unfall in Belgien an der Maas!

Dieses Thema im Forum "Anglerboard-Magazin" wurde erstellt von Zanderjoe, 15. August 2007.

  1. Zanderjoe

    Zanderjoe New Member

    Registriert seit:
    23. Juli 2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kempen
    Kann man jetzt überhaupt noch an der Maas angeln, nachdem das Gift in belgien ausgelaufen ist???
    Geht jetzt der ganze Fischbestand runter???
    Gestern habe ich mit einem Angler aus holland bei Venlo gesprochen, und er sagte dass bis jetzt noch nichts zu sehen ist, aber wie ist es in nächster Zeit! Jetzt kann man doch bestimmt die Maas zum Angeln für ein paar Jahre vergessen!! Oder wie sieht das aus?????????????

    Gruß Zanderjoe|uhoh:
     
  2. Fischer1991

    Fischer1991 Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    AW: Unfall in Belgien an der maas!

    Hallo

    Das kommt ganz drauf an wie sich das Gift im Wasser verteilte. Es gibts ja auch Residente Fische, die damit umgehen können. Es kommt immer auf das ausmaß an.

    Wie schlimm ist es denn??? :v
     
  3. Stefan6

    Stefan6 AF-SH

    Registriert seit:
    16. April 2004
    Beiträge:
    5.384
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Norderstedt,Schleswig-Holstein
  4. Fischer1991

    Fischer1991 Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    AW: Unfall in Belgien an der maas!

    Ok des is echt heftig!!!
     
  5. Zanderjoe

    Zanderjoe New Member

    Registriert seit:
    23. Juli 2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kempen
    AW: Unfall in Belgien an der maas!

    Dort wo es in Belgien passiert ist sind woll auch Bachforellen oben tot geschwommen! Hatte bis jetzt nicht gedacht das es die in der Maas gibt!
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden