Venezuela - Peacock & Payara Expedition



Wenn das Wort "Peacock" fällt, spitzen vor allem die Freunde des Schwarzbarschangelns und die Spinfischer die Ohren! Wenn es dann auch noch auf die legendären Payaras, die Säbelzahnsalmler und kampfstarke Welse wie Rotflossenantennenwels und Piraiba geht, ist das Angelabenteuer perfekt.

Diese Expedition führt Euch zum Orinoco und seinen unzähligen Nebenflüssen. Ein echtes Urwaldabenteuer! Dabei übernachtet Ihr bei Indianern und in Angellodges und befischt nahezu unberührte Nebenflüsse des Orinocos und natürlich den Orinoco selbst! Eine Expedition für Abenteurer und verrückte Spinangler!Ihr befischt an insgesamt 12 Tagen gleich drei sehr gute Nebenflüsse des Orinocos. Zielfische sind hierbei Peacockbass sowie verschiedene Welsarten.

Dabei seid Ihr in Indianercamps und Angellodges untergebracht und könnt Euch nach herzenslust austoben. Am Orinoco selbst fischt Ihr auf Payaras vom Ufer aus in einer einmaligen Kulisse im Mitten des mächtigen Stroms. Wer Venezuela und die aufregende Fischerei auf Peacock und Payara, gewürzt mit einer Hand voll Abenteuer erleben will, sollte sich diese Chance nicht entgehen lassen!

Leistungen:
- internationaler Flug ab Frankfurt
- Inlandflug Caracas - Pto. Ayacucho
- 2 Nächte im Hotel im DZ
- 3 Nächte im Ferienhaus im DZ, VP
- 4 Nächte im Indiocamp, VP
- 5 Nächte in einer Lodge im DZ, VP
- 12 Tage Guiding, alkholfr. Getränke
- Angellizenzen
- sämtliche Auto- & Bootstransfers
- deutsche Reise- und Expeditionsleitung
- Zelte/Hängematten mit Moskitonetzen
- Reisepreissicherungsschein
- Video- und Fotodokumentation

Nicht enthalten:
- Visa & Trinkgelder
- zusätzl. Mahlzeiten/Getränke
- Sperr- und Übergepäckgebühren
- Reiserücktrittsversicherung

Termin:
12.01. - 27.01.2013
26.01. - 10.01.2013

Expeditionspreis:
2799€ p.P.

Detailinformationen zum Expeditionsablauf und weitere Bilder unter: www.andrees-expeditions.de
 

Anhänge

Oben