Welche Rolle für eine Shimano Stradic S71 MH

Dieses Thema im Forum "Günstig kaufen! & Tipps!" wurde erstellt von Mateo, 29. Mai 2016.

Schlagworte:
  1. Mateo

    Mateo Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2016
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herbrechtingen
    Hallo zusammen,

    vielleicht könnt ihr mir helfen. Für meine Shimano Stradic S71 MH suche ich eine passende Rolle bis ca. 100 EUR

    Bevorzugt werden Rollen aus dem Shimano oder Daiwa Lager, lasse mich aber gerne von anderen Marken überzeugen. Optisch sollte es aber trotzdem passen :)

    Zielfisch ist Zander/Hecht in Fluss und kleinen Seen.
    Köder: Gufi und Hardbaits

    Bin mir nicht sicher ob ich eine 2500 oder lieber eine 3000 nehmen soll.
     
  2. Revilo62

    Revilo62 Active Member

    Registriert seit:
    15. September 2012
    Beiträge:
    1.947
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    AW: Welche Rolle für eine Shimano Stradic S71 MH

    Da die Rute ja weiss ist, hast Du ja das volle Farbspektrum zur Verfügung.
    In der Shimanogröße bist Du mit einer 2500er Größe gut beraten bei Daiwa fallen die meist etwas größer aus, also eher ne 2000er . Die viel genannten Ryobi-Rollen sind meist noch kleiner, also da eher ne 3000er Größe und in Deinem Preissegment gibt es ja eine regelrechte Schwemme, einfach mal gockeln

    Tight Lines aus Berlin :vik:
     
  3. Aalbubi

    Aalbubi Angler xD

    Registriert seit:
    21. Juni 2009
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    6
    AW: Welche Rolle für eine Shimano Stradic S71 MH

    Bloß keine zu leichte Rolle bei der Stradic Rute nehmen. Diese Rutenserie ist kopflastig!

    Wie der Vorredner schon sagte, würde eine 25ooer Shimano vermutlich passen.
     
  4. Revilo62

    Revilo62 Active Member

    Registriert seit:
    15. September 2012
    Beiträge:
    1.947
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    AW: Welche Rolle für eine Shimano Stradic S71 MH

    Wo hast Du denn die Weisheit her, ich selbst habe die S81MH und die ist sogar mit einer 2500er Shimanski( Rarenium) perfekt für meine Begriffe austariert .
    Ich habe die S71MH auch schon probegewedelt und da passt die ebenso perfekt, weil da kann man die Kopflastigkeit getrost vernachlässigen, ich habe sie mir nur nicht gekauft, da ich bei so kurzen Ruten eher noch filigraner fische.

    Tight Lines aus Berlin :vik:
     
  5. Aalbubi

    Aalbubi Angler xD

    Registriert seit:
    21. Juni 2009
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    6
    AW: Welche Rolle für eine Shimano Stradic S71 MH

    Die Weisheit habe ich vom Probewedeln und von einem Angler, der die selbe Rute wie du fischt. Ich habe auch mehrere Rollen an die Stradic Mh in ca. 2,4bla m rangeschraubt. Bei einer 2500er Rarerium war sie definitiv nicht ausbalanciert.

    @TE : Am liebsten in nen Laden gehen und ein paar Rollen dran kleben. Wenn es bei einer passt, guckst du einfach nach, was die Rolle wiegt. Dann kannst du dich pi mal daumen nach dem Gewicht orientieren.

    ps. guck nach der Daiwa Ninja, sie wird zurzeit sehr gelobt und kostet ca. 50 bis 60 Euro. Ich besitze zwar eine in der 4000er Größe, jedoch konnte ich noch leider keinen Fisch damit drillen.

    Gruß
     
  6. Revilo62

    Revilo62 Active Member

    Registriert seit:
    15. September 2012
    Beiträge:
    1.947
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    AW: Welche Rolle für eine Shimano Stradic S71 MH

    Siehst Du, so unterschiedlich ist die Wahrnehmung was die Kopflastigkeit einer Rute betrifft, da reichen schon wenige Zentimeter Unterschied beim Greifen der Rolle raus.
    Davon abgesehen ist ein Austarieren mit eine Rolle eh schwierig, wenn ich mir keine Gedanken über den Drehpunkt mache. Ansonsten bleibt mir nur noch die Lösung über Zusatzgewichte, ist meist aber kontraproduktiv, jedoch nicht bei einer 8,1 ft. Rute.
    Die meisten haben aber heute das Problem, dass manche Ruten eh zu schwer sind und nicht an oder unter 100gr. Rutengewicht reichen.

    Tight Lines aus Berlin :vik:
     
  7. Angler9999

    Angler9999 nicht nur Angler

    Registriert seit:
    7. Juni 2009
    Beiträge:
    4.476
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    PM
    AW: Welche Rolle für eine Shimano Stradic S71 MH

    Ich möchte hierzu sagen, das eine Rute nie vernünftig über die Rolle austariert werden kann.

    Eine Rute wird am Griffende austariert und nicht anders! Alles andere geht nicht so recht. Hier ist das Gesetz der Hebelwirkung zu beachten. Demzufolge kann ich am festhaltepunkt nur kaum etwas verändern.
     
  8. Mateo

    Mateo Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2016
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herbrechtingen
    AW: Welche Rolle für eine Shimano Stradic S71 MH

    Ich habe den Wald etwas durchforstet. Auf der Liste stehen einige Modelle.

    Shimano Exage 2500
    Shimano Aernos 2500

    Daiwa Ninja 2500
    Daiwa Freams 2500 (leicht über Budget)
    Daiwa Revros EA 2500
    Daiwa Lexa 2000 SH

    DAM Quick Neo 820 FD
    DAM FZ DLX 920 (225 gr)

    Okuma Artics 25 (197 gr)
    Okuma Caymus C-25 (216 gr)
    Okuma Inspira ISX 30W (210 gr)

    Abu Garcia Revo S20
    Mitchell MAG Pro R

    Meine Favoriten sind auf Grund des Gewichts die Rollen von Okuma, alle anderen liegen zwischen 238 und 270 gr) Fischt einer von euch zufälig die hier genannten Rollen ?
     
  9. DeralteSack

    DeralteSack Diplomzyniker

    Registriert seit:
    23. Februar 2014
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Atlantis West
    AW: Welche Rolle für eine Shimano Stradic S71 MH

    Zu der Rute passt immer noch am Besten ne Stradic 2500 FJ. Leider nur noch schwer zu bekommen. Einige Händler haben och ein paar herumliegen.
    Meiner Meinung nach eine der Besten Rollen der letzten 10 Jahre aus dem Hause Shimano in dieser Preisklasse. Besser als die ganzen Plastikdinger.
    Die passt auch optisch sehr gut zur Rute.

    Ansonsten zu günstigen Rollen würde ich hier die Daiwa Ninja oder DAM Neo wählen. In dem Preissektor die besseren Rollen der genannten. Günstig und robust.


    Ich muss es leider doch tun:... ne Red Arc passt auch sehr gut!
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Mai 2016
  10. RayZero

    RayZero Blau & Weiß

    Registriert seit:
    2. Juni 2014
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Geislingen
    AW: Welche Rolle für eine Shimano Stradic S71 MH

    Die Revo S - neu sowie alt sind eigentlich ganz ok. Optisch auf jeden fall nach der Stradic FJ am passendsten!
     
  11. Mateo

    Mateo Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2016
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herbrechtingen
    AW: Welche Rolle für eine Shimano Stradic S71 MH

    Die Stadric FJ suche ich auch nebenbei, allerdings finde ich nur die FD. Kann man hier die Kurbel ersetzen ?

    Alternativ würde mir noch die Quantum Smoke gefallen.
     
  12. Aalbubi

    Aalbubi Angler xD

    Registriert seit:
    21. Juni 2009
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    6
    AW: Welche Rolle für eine Shimano Stradic S71 MH

    Ich kenne mich mit Drehmomenten aus, jedoch muss man halt an der Rute rumbasteln. Es kommt auf die Gewichtverteilung an, wo das Gleichgewicht liegt und und und. Also es geht schon meistens.
    Wenn ich kaka erzähle, belehrt mich bitte eines besseren.
     
  13. Kaka

    Kaka Salmonidenjäger

    Registriert seit:
    17. März 2013
    Beiträge:
    1.787
    Zustimmungen:
    0
    AW: Welche Rolle für eine Shimano Stradic S71 MH

    Ja, bitte? :)
     
  14. AW: Welche Rolle für eine Shimano Stradic S71 MH

    Richtig,wenn der Punkt nicht passt,kannte sogar ne 800g 10000er Grösse dranklatschen ohne das sich die Balance nennenswert ändert.

    Andes herum reichen einige mm Verlagerung und du erreichst selbst mit einer 2500er optimales Handling.

    Und letztendlich ist das pauschal eh nicht zu beantworten,weil es zuerst von der eigenen Griff-wie auch Rutenposition abhängt.Das erklärt ja auch, warum Angler trotz identischer Kombos durchaus ein untersch.Balanceempfinden
    haben können.
     
  15. Nordlichtangler

    Nordlichtangler Well-Known Member

    Registriert seit:
    27. November 2000
    Beiträge:
    16.694
    Zustimmungen:
    1.103
    Ort:
    Heilbach
    AW: Welche Rolle für eine Shimano Stradic S71 MH

    Kann ich einfach nochmal verstärken, die S71x und S81x Stradic sind nicht wirklich kopflastig!
    Ich fische daran als Rolle gerne eine 2000er Ryobi Applause o.ä.

    Passt ausprobierterweise sogar als "Schwächlingrute" :) mit verknackstem Arm oder Schulter oder als gerontologische Schonrute, gerade das äußerst geringe Nachschwingen schont nochmals die Vorderfußhalteapparate.

    Die längeren Stradic S91x und natürlich die noch längeren 3m+ sind derbe kopflastig, ohne Nachbesserungen sind die nicht angenehm fischbar.
     
  16. Mateo

    Mateo Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2016
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herbrechtingen
    AW: Welche Rolle für eine Shimano Stradic S71 MH

    Sooo, ich hab gestern noch eine Quantum Fire 30 in der Schublade gefunden und probehalber drangeschraubt. Die Balance ist zwischen Hakenöse und Griff. Die Rolle wird mit 254 Gr. angegeben. Für mein Gefühl war diese Kombo hecklastig.

    Die Stradic FJ wird mit 261 Gr. angegeben. Zwar nur minimal mehr, aber dann bleibt das Gefühl. Ich denke ich sollte Richtung Rollen um die 200 Gr. gehen. Und da lande ich bei neuen Rollen um die 100 EUR bei Okuma. Außer jemand gibt eine gebrauchte Smoke oder EXO für nen Huni ab :q

    LG Mateo
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juni 2016

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden