Aalmuttern,Butt,und andere Fische aus der Schlei.

boot

Well-Known Member
Ja mich gibt es auch noch gg aber du weißt ja der viele Dienst halt.
Leider geht das noch bis Ende März so, und dann hoffe ich mal das dann alles wieder wie beim alten ist.
Hartmut ich hoffe bei dir euch ist alles soweit gut.
 

Hering 58

Hamburger Jung
Ja Danke Ole ,bei uns ist alles gut.
 

angler1996

35Z Löffelschnitzer
Glück Auf
werde wohl über Sylvester Eure Gegend zum 1. Mal unsicher machen. Will etwas Angeln, wenn geht vom Ufer und ja -eigentlich lieber Platt und Dorsch als Hecht und Karpfen : Nun stellt sich die Frage wohin - wo buch ich eine Hütte- Olpenitz - Kappeln oder Richtung Maasholm
Ja und wo renn ich dann hin ?
Tut mal bitte einen Spruch und Danke im Voraus
Gruß A.
 
Zuletzt bearbeitet:

angler1996

35Z Löffelschnitzer
Moin

dass Nordlichter etwas verschlossen sein sollen- hab ich schon gehört , nie erlebt.;-))

Ihr sollt mir nicht eure Geheimplätze verraten . ich bin nur beim Googlen drauf gestoßen , dass Olpenitz wohl das Angeln nicht so gern gesehen wird
Ob es dafür eine Grundlage gibt , finde ich leider nix . Über die Schlei führt m.E eine Brücke , das würde ich gern umgehen , da drüber zu müssen
deshlb meine Frage lonke seite -Rechte Seite ( da liegt z.B Olpenitz)

Dass Sylvester wohl nicht die Topp Zeit ist , naja anders kann ich leider Zeitlich nicht.

Also antwortet oder nicht - ich komme trotzdem;-))

Gruß A.
 

Meerforelle 1959

Well-Known Member
Hallo Löffelschnitzer,
ach die Norddeutschen sind nicht verschlossen, bin selber einer. Also wo die immer gut Dorsch und Platte fangen kannst in der Zeit wo Du da bist, ist am Weidefelder Strand. Da brauchst Du allerdings Brandungsruten. Ansonsten um deine Aufwand zu reduzieren, stellst Du Dich mit der Waathose in die Ostsee , dann geht zu der Zeit mit Sicherheit was auf Meerforelle und Dorsch, je nach dem zu welcher Tageszeit Du angelst. Grundsätzlich sind die Küstenabschnitte alle einen Versuch wert. Wenn Du weitere Tipps brauchst fahre nach Kappel in das hiesige Angelcenter vor Ort, direkt neben der Schleibrücke. Der Händler gibt immer gute und aktuelle Tipps , was wo und wie geht. Ich wünsche Dir eine gute und fischreiche Zeit im schönsten Land der Republik
 

angler1996

35Z Löffelschnitzer
Hallo Löffelschnitzer,
ach die Norddeutschen sind nicht verschlossen, bin selber einer. Also wo die immer gut Dorsch und Platte fangen kannst in der Zeit wo Du da bist, ist am Weidefelder Strand. Da brauchst Du allerdings Brandungsruten. Ansonsten um deine Aufwand zu reduzieren, stellst Du Dich mit der Waathose in die Ostsee , dann geht zu der Zeit mit Sicherheit was auf Meerforelle und Dorsch, je nach dem zu welcher Tageszeit Du angelst. Grundsätzlich sind die Küstenabschnitte alle einen Versuch wert. Wenn Du weitere Tipps brauchst fahre nach Kappel in das hiesige Angelcenter vor Ort, direkt neben der Schleibrücke. Der Händler gibt immer gute und aktuelle Tipps , was wo und wie geht. Ich wünsche Dir eine gute und fischreiche Zeit im schönsten Land der Republik

Moin und danke

naja schönste Land ;-))- komm ins Gebarch noch Sachsen un guck zu Weihnachd de Lichder von de Schwibbuhng a;-)))
Ja -Schlesiwg Holstein ist schön- unbestritten, hab ja schon Neustadt und Umlgegend im August "abgearbeitet."
Brandungsruten habe ich seit Jahren, ich hab mich nur bis dato nicht in Eure Ecke verirrt. Das wollten mein Weib und ich jetzt mal korrigieren - also schon ein bischen die Gegend erkunden und eben auch mal Angeln- der Kofferraum wird voll gepackt mit allem was so sinnig erscheint an Gerät. Ich lass Euch aber noch Fische übrig-
38 cm Dorsche sind eh nicht meins.
Tipps werde aber gern weiter genommen , ob der Angelladen zwischen Weihnacht und Neuhahr aufhat ,muss ich mal noch versuchen zu klären.
Sonst steh ich wieder da und bekomme gesagt, dass man Wattwürmer bestellen muss, naja andere Geschichte

Gruß A.
 

Meerforelle 1959

Well-Known Member
Naja wenn die Wassertemperaturen mitspielen (also niedriger Bereich) kannst Du auch gut mir Heringsfetzen angeln, sowohl auf Grund als auch mit der Pose ;-)) na ja und Wattwürmer vorbestellen ist leider von Notwendigkeit. Grundsätzlich denke ich das der Angelladen in Kappeln zwischen den Tagen geöffnet hat.
Ja und der Weihnachtsmarkt in Kappeln und Flensburg ist auch schön, wenn er denn stattfindet..
 

boot

Well-Known Member
Glück Auf
werde wohl über Sylvester Eure Gegend zum 1. Mal unsicher machen. Will etwas Angeln, wenn geht vom Ufer und ja -eigentlich lieber Platt und Dorsch als Hecht und Karpfen : Nun stellt sich die Frage wohin - wo buch ich eine Hütte- Olpenitz - Kappeln oder Richtung Maasholm
Ja und wo renn ich dann hin ?
Tut mal bitte einen Spruch und Danke im Voraus
Gruß A.
Moin moin, Dorsch und Butt kannst du auf jeden Fall um die Zeit in Kappeln fangen, am besten ihr angelt auf der Seite wo der Angel Laden ist.
 

angler1996

35Z Löffelschnitzer
auf jeden Fall kan man mit zumindest einer Dame aus dem Wassersportzentrum schon mal nett Telefonieren für die Zeit nach Weihnachten;-))
Petri und Glück Auf in den Norden!
 

Heilbutt

Endlich : Die Ehe für Aale
Hallo Löffelschnitzer,
na da bin ich mal gespannt auf deine Erfahrungen.
Mein Tipp wäre auch gewesen sich ans Wassesportzentrum in Kappeln oder an Einheimische wie "Boot" zu wenden.

Wir wollten uns die letzten Jahre auch schon immer mal in "Port Olpenitz" einmieten. Aber ich habe auch immer wieder gehört, das
dort angeln direkt vor der Haustür nicht gestattet ist?! Wenn das rechtlich wirklich so ist, fände ich das echt schade.
Denn das hätte - bei entsprechender Lage - schon einen gewissen Scharm.

Kappeln ist aber eine wirklich schöne Angellocation, und je nachdem wo dein Quartier liegt stelle ich mir das über die Jahreswende sehr idyllisch vor.
Wir mieten meistens direkt am Hafen ne Fewo mit Blick aufs Wasser, allerdings um Ostern rum in der Herings-Hauptzeit,
wo es eher manchmal zugeht wie am Ballermann.
Im Winter, vor allem in diesem "etwas anderem Jahr" dürfte es da deutlich anders zugehen.
Von daher würde ich mich wie gesagt wirklich freuen wenn du deinen Senf dazu abgibst wie es war!;)

Gruß
Holger
 

boot

Well-Known Member
Moin liebe Gemeinde.

Zur Zeit werden in der Schlei beim Rabelsund wenn man Glück hat Wittling Dorsch Heringe Butt gefangen.

In Kappeln werden Heringe und kleinere Dorsche gefangen, ab und zu auch mal ein Butt oder Barsch.

Lg Ole
 

angler1996

35Z Löffelschnitzer
sehr schön, für alle die da Vorort sind Petri !
lasst mir noch was über, verbunden mit der Hoffnung, dass ich anreisen kann

Ansonsten berichtet fleißig weiter , das hält die Hoffnung hoch;-))
Glück Auf!
 

yellowred

Barschjäger
Dort waren wir Ende August, Anfang September. Auch ich dachte, dass es ja durchaus Charme hat, direkt vom Balkon oder dem Steg aus zu angeln, wurde allerdings extrem enttäuscht. Zu Beginn muss ich sagen, dass es keinen interessiert ob du da angelst oder nicht, nach der ganzen Unsicherheit bzgl. Infos habe ich meinen Kram mitgenommen und habe es die ganze Woche auch versucht. Offiziell steht in den Hafenregeln, dass man dort von Boot aus angeln darf, da wir ein "Hausboot" hatten, habe ich das recht positiv interpretiert :). Nun zum Angeln. Es ging zumindest direkt im Hafen nichts. Weder tagsüber noch nachts. Ich habe es mit der Spinnrute auf Hornhechte versucht (2 Nachläufer), habe es mit Heringsfetzen, Speck, Gummi auf alles mögliche probiert, aber es hat nichts gebracht. Wir hatten die Woche über 30 Grad. Vielleicht lag es auch daran, ich weiß es nicht. Es gibt aber drumherum sicherlich mehr Möglichkeiten und auch gute Spots. Da ich allerdings mit der Familie dort war, habe ich es dabei belassen.

Hallo Löffelschnitzer,
na da bin ich mal gespannt auf deine Erfahrungen.
Mein Tipp wäre auch gewesen sich ans Wassesportzentrum in Kappeln oder an Einheimische wie "Boot" zu wenden.

Wir wollten uns die letzten Jahre auch schon immer mal in "Port Olpenitz" einmieten. Aber ich habe auch immer wieder gehört, das
dort angeln direkt vor der Haustür nicht gestattet ist?! Wenn das rechtlich wirklich so ist, fände ich das echt schade.
Denn das hätte - bei entsprechender Lage - schon einen gewissen Scharm.

Kappeln ist aber eine wirklich schöne Angellocation, und je nachdem wo dein Quartier liegt stelle ich mir das über die Jahreswende sehr idyllisch vor.
Wir mieten meistens direkt am Hafen ne Fewo mit Blick aufs Wasser, allerdings um Ostern rum in der Herings-Hauptzeit,
wo es eher manchmal zugeht wie am Ballermann.
Im Winter, vor allem in diesem "etwas anderem Jahr" dürfte es da deutlich anders zugehen.
Von daher würde ich mich wie gesagt wirklich freuen wenn du deinen Senf dazu abgibst wie es war!;)

Gruß
Holger
 

boot

Well-Known Member
Dort waren wir Ende August, Anfang September. Auch ich dachte, dass es ja durchaus Charme hat, direkt vom Balkon oder dem Steg aus zu angeln, wurde allerdings extrem enttäuscht. Zu Beginn muss ich sagen, dass es keinen interessiert ob du da angelst oder nicht, nach der ganzen Unsicherheit bzgl. Infos habe ich meinen Kram mitgenommen und habe es die ganze Woche auch versucht. Offiziell steht in den Hafenregeln, dass man dort von Boot aus angeln darf, da wir ein "Hausboot" hatten, habe ich das recht positiv interpretiert :). Nun zum Angeln. Es ging zumindest direkt im Hafen nichts. Weder tagsüber noch nachts. Ich habe es mit der Spinnrute auf Hornhechte versucht (2 Nachläufer), habe es mit Heringsfetzen, Speck, Gummi auf alles mögliche probiert, aber es hat nichts gebracht. Wir hatten die Woche über 30 Grad. Vielleicht lag es auch daran, ich weiß es nicht. Es gibt aber drumherum sicherlich mehr Möglichkeiten und auch gute Spots. Da ich allerdings mit der Familie dort war, habe ich es dabei belassen.
Dort waren wir Ende August, Anfang September. Auch ich dachte, dass es ja durchaus Charme hat, direkt vom Balkon oder dem Steg aus zu angeln, wurde allerdings extrem enttäuscht. Zu Beginn muss ich sagen, dass es keinen interessiert ob du da angelst oder nicht, nach der ganzen Unsicherheit bzgl. Infos habe ich meinen Kram mitgenommen und habe es die ganze Woche auch versucht. Offiziell steht in den Hafenregeln, dass man dort von Boot aus angeln darf, da wir ein "Hausboot" hatten, habe ich das recht positiv interpretiert :). Nun zum Angeln. Es ging zumindest direkt im Hafen nichts. Weder tagsüber noch nachts. Ich habe es mit der Spinnrute auf Hornhechte versucht (2 Nachläufer), habe es mit Heringsfetzen, Speck, Gummi auf alles mögliche probiert, aber es hat nichts gebracht. Wir hatten die Woche über 30 Grad. Vielleicht lag es auch daran, ich weiß es nicht. Es gibt aber drumherum sicherlich mehr Möglichkeiten und auch gute Spots. Da ich allerdings mit der Familie dort war, habe ich es dabei belassen.
Jetzt bringst du da aber was durch einander, die schlei hat nichts mit Port Olpenitz zu tun.
An deiner Schreibweise kann man sehen das du mit deinem Angel Urlaub nicht zufrieden warst, aber Erfolg und Misserfolg kann an eigene Fehler liegen.

Mfg Ole
 

angler1996

35Z Löffelschnitzer
Ufer /Strand , von mir aus auch eine Kutterausfahrt , lieber Strand
Kleinboot - meine Bootsfahrkünste sind stark verbesserungsbedürftig;.))

Platte/Dorsch von mir aus Meefo
ich hab aber noch nicht nach Schonzeiten etc geguckt
 
Zuletzt bearbeitet:

boot

Well-Known Member
Ufer /Strand , von mir aus auch eine Kutterausfahrt , lieber Strand
Kleinboot - meine Bootsfahrkünste sind stark verbesserungsbedürftig;.))

Platte/Dorsch von mir aus Meefo
ich hab aber noch nicht nach Schonzeiten etc geguckt
In welchen Zeitraum würdest du zu uns hochkommen? Für Dorsch Butt und Wittling stehen die Chancen in der kalten Jahreszeit gut.
 
Oben