Baitcaster Rute mit Wg. ~40-100g für mittleren Preis

SchneiderHeiner

New Member
Guten Tag,

ich weiß es gibt schon einige Beiträge dazu, aber ich habe keinen aktuellen mit meinen Kriterien gefunden. Ich bin ganz neu im Baitcasterangeln und suche eine Rute mit einem Wurfgewicht von ~40-100g im Preis zwischen ~80-120€. Damit möchte ich vor allem größere Jerks wie z.B. Buster Jerks angeln.
Könnt ihr mir da Ruten empfehlen?

LG, Laurin
 

Naish82

Aktiver Angler
Soll es eine reinrassige Jerkrute werden, oder eine Allround Rute, mit der du auch mal jerks Fischen möchtest?
Natürlich kann man auch mit einer reinrassigen jerke durchaus andere Köder Fischen.
Jerkrute sind halt kurz und straff, da klassischer weise der jerk über die Rute mit Schlägen nach unten animiert wird.
Meine Jerke ist z.b. 1,67m!
Ich kann die Daiwa Powermesh Jerk uneingeschränkt empfehlen.
Kostet derzeit Hier nur 103,49€.

Gruß , Lars
 

SchneiderHeiner

New Member
Die jerkbait rute mit 1,67m sieht echt nett aus. Aber ich weiß nicht ob das nicht ein wenig zu kurz isz. Oft angel ich an einem Fluss mit maximal 20m Breite, aber auch öfter an Kiesgruben. Da wären dann wahrscheinlich um die 2m schon von Vorteil.
 

Naish82

Aktiver Angler
Ist nicht zu kurz. Zumal man eh hauptsächlich im flachen jerkt, sprich im uferbereich oder vom Boot über Plateaus.
Bei einer Jerkrute würde ich den minimalen wurfweiten Unterschied vernachlässigen. Zumal moderne jerks auch sehr gut fliegen!
die köder gut über die Rute animieren zu können finde ich wichtiger. Und mehr als 1,70 würde für mich da nicht in Frage kommen.
 

Hecht100+

Moderator
Teammitglied
Dann werfe ich mal die Greys Prowla Jerkbait ins Rennen, ich habe das alte Modell als einteilige, die neuen sind jetzt anscheinend zweiteilig geworden. Erfahrungen mit der neuen kann ich nicht geben, vielleicht hat ja jemand anders schon Erfahrung damit gemacht.
 

bobbl

Well-Known Member
Ich hab eine Savage Gear custom jerk, die ich sehr gerne mag. Allerdings nutze ich die nicht für Jerkbaits. Die Aktion ist super, auch schwere Köder kann man gut werfen.
Den Korkgriff hätte ich jedoch nicht gebraucht.
 

ragbar

disparu en mer....
Ich hab ne DAM Nova Cast in 2.2m -120gr Wg als Allround Baitcaster, bin damit zufrieden.
Hat Hecht, Zander, Dorsch auf Kunstköder und Platten am Buttlöffel problemlos und mit Spaß durch die nicht allzu grobe Spitze reingebracht.
Hat nur 40 Euro gekostet, bietet ordentliche Ringe,24T Carbon-Material, einen Eva-Kork Mixgriff und ist (mein Exemplar) ordentlich verarbeitet.
 

Der_Jensemann

New Member
Hallo

ich habe Mir die Berkley E-Motion 662C XH 40/120G 1,98m - 40-120g - 2tlg - 175g geholt in Kombi mit der Abu Garcia Max Toro 51 LH Schnur wollte ich die Power Pro Pp 0,15mm 9Kg Yellow

Möchte auf Zander und Hecht vom Ufer aus.

Bin auch Einsteiger was das Baitcastern angeht.

Eventuell hilft dir das was kann jemand was zu der Kombi sagen ? Wieviel Schnur sollte ich auf die Rolle machen

Köder wollte ich erst mal um die 15g starten.
 
Oben