Der Moskito - ein echter Favorit

Waller Michel

Well-Known Member
Ja ist zwar optisch recht unscheinbar, aber ein Dauerbrenner und das viele Monate lang im Jahr!
Funktioniert nicht nur bei Forellen und Äschen sondern auch bei Friedfischen , gerade Döbel konnte ich damit schon einige fangen.

LG Michael
 

Tobias85

Well-Known Member
Ja ist zwar optisch recht unscheinbar, aber ein Dauerbrenner und das viele Monate lang im Jahr!
Funktioniert nicht nur bei Forellen und Äschen sondern auch bei Friedfischen , gerade Döbel konnte ich damit schon einige fangen.

LG Michael
Stimmt, auf Döbel hatte ich das Muster auch schon erfolgreich im Einsatz.
Reden wir da auch vom Stillwasser oder von Fließgewässern? Hier bei uns kenn ich kein Stillgewässer mit Döbeln.
 

Waller Michel

Well-Known Member
Vom Prinzip her geht beides gut mit der Fluegenrute ....
Wobei da das Fließgewässer natürlich mehr Spaß bereitet für meinen Geschmack.
Gerade der Miskito kann alles mögliche zum Vorschein bringen.

LG Michael
 

Christian.Siegler

Administrator
Teammitglied
Ja, aber hier bei mir eben leider nicht, ich hab hier quasi nur Bäche mit Döbeln. Grad aus Bayern z.B. kennen ich sie natürlich auch aus Seen :)
Das ist aber voll ok so - denn in Bächen macht die Döbelangelei mit der Trockenfliege extreeeem viel Spaß (mir jedenfalls). Das ist superspannend, wenn sich die Dickköpfe mit der Strömung unter der Fliege treiben lassen, um sie genauestens zu beäugen. Fetzt!!!
 

Minimax

Well-Known Member
Bei soviel Begeisterung über das Muster von unseren Board-Flyboys juckt es natürlich in den FIngern, den Moskito in die Dose zu füllem, hier ein erster Versuch zu diesem hübschen Muster.
Eine wirklich gute Anleitung zum Moskitobinden mit den richtigen Zutaten gibt es hier:

Ich hab versucht, mich daran zu halten, habe aber einige Materialien ausgetauscht. Und natürlich hat meine Mucke zu lange Flügel und zu wenige
Hechelwicklungen vor den Flügeln. Schätze es wird wie ein Stein sinken, oder die armen Fische vor Schreck aus dem Bach treiben, aber bis zum Saisonstart sollte ich eine handvoll Gelungene hinkriegen.

P1070339.JPG

Haken 14er Tiemco 100 Dryfly, Faden Veevus 8/0 schwarz, Schwänchen Coq de Leon Farbe unbekannt, Hechel Grizzly Hahn, Körper synthetischer Quill
grau (Marryatt möge mir verzeihen) Flügel Grizzly Hennenspitzen (Überleben genau einen Wurf). Mal sehen, in wlchem Busch sie kleben bleibt,
herzlich,
Minimax
 

Christian.Siegler

Administrator
Teammitglied
Sieht klasse aus. Ich würde sie auf jeden Fall fischen und mit Sicherheit fängst Du damit was (falls sie nicht vorher im Gebüsch hängt).
 

esox02

Well-Known Member
Oben