Reiserute für starke Fische

^^ Ja, ich habe sie mir auch erst vorherige Woche bestellt, als die letzte Rute gerade bei einem Onlineshop "abverkauft" wurde.
Ich bin mir aber sicher, dass das bestimmt eine gute Wahl war, jetzt hab ich auch schon eine genauere Ahnung von den Zielfischen und den Angelmöglichkeiten vor Ort und mit dieser Rute kann ich so ziemlich alles abdecken.
Mitnehmen möchte ich neben der Shore Boat noch eine STC Spinning als 2,70m Version mit 20-60g Wurfgewicht und einer 2500er Shimano Spinnrolle mit 8kg geflochtener Schnur.
Damit decke ich vom leichten Spinnfischen auf kleinere Fische, Tintenfische, bis hin zum schweren Ufer- und Bootsangeln mit der Shore Boat beinahe alles ab.

Genau, das war mir auch wichtig, der Airline nicht noch mehr Geld für lächerliche Transportleistungen zu schenken, noch dazu würde bei meinen Flügen der Aufpreis gut 150€ (!) betragen und dabei ist es egal, ob man noch einen zusätzlichen Koffer mit 10kg Gepäck mitnimmt, oder eine leichte Rute im Transportrohr.
Im Umkehrschluss heißt das für mich, dass ich mir nach spätestens jeder zweiten Reise eine gute neue Rute zulegen kann. :D

In Anbetracht der Tatsache, dass es wenig bis gar keine Alternativen zur Shore Boat gibt wundert mich das nicht allzu sehr, noch dazu da Reiseruten, genau wegen der gerade genannten Gründe sehr an Beliebtheit gewonnen haben.

Übrigens mal so etwas abseits von diesem Thema, mir gefällt dein YouTube Kanal ganz gut, nur hätte ich ein paar Verbesserungvorschläge zu machen, ohne dass das jetzt arrogant rüberkommen soll:
1. Mach bitte mehr Reviews und Vergleiche zu Produkten, die kaum ein anderer in Augenschein nimmt, genau deswegen fand ich das Vergleichsvideo mit der STC Monster und der Sportex Rute so gut, weil es so ziemlich das einzige gute Video zu dem Thema ist, das sich nicht einfach auf ein Unboxing beschränkt. (ein passendes Thumbnail, von die beiden Ruten nebeneinander stehend/liegend und ein "vs" Zeichen dazwischen steht, würde dazu sicher auch ganz gut passen)
2. Schreib bitte immer die verwendete Ausrüstung in die Videobeschreibung, das ist für viele Zuschauer interessant, auch um Rückschlüsse auf für bestimmte Situationen notwendige Ausrüstung schließen zu können. (kannst ja auch affiliate Links nutzen, dann würdest du auch davon profitieren)
3. Kürzere Titel und eine korrekte Groß- und Kleinschreibung bringen mehr Zuschauer und lassen den Kanal professioneller wirken.

Hoffentlich hat dir mein Feedback gefallen, ich werde deine Videos weiterhin verfolgen und freue mich schon auf künftige Reviews. :)
Vielleicht fliegst du ja auch mal nach Okinawa, schließlich gibt es dort gerade vom Ufer aus einzigartige Angelmöglichkeiten.
An manchen Stellen der Insel können Mahi Mahi, größere Thunfische und auch Haie vom Ufer aus gefangen werden, was weltweit nur an sehr wenigen Orten ohne Boot zu schaffen ist.

Fürs erste war´s das von mir zu diesem Thema, wie gesagt ich melde mich dann zu einem späteren Zeitpunkt mit meinen eigenen Erfahrungen und mit Tipps zum Angeln in Japan zurück.

Danke nochmals an alle für die rege Beteiligung an diesem Thema!
 

Franken Fisch

Well-Known Member
Übrigens mal so etwas abseits von diesem Thema, mir gefällt dein YouTube Kanal ganz gut, nur hätte ich ein paar Verbesserungvorschläge zu machen,
Danke dafür, nehme ich gerne an. Ich hoffe doch dass du neben Unterhosen, Socken und Angelsachen auch eine Kamera einpackst und vielleicht selbst ein Video von deinen Abenteuern produzierst.fisch2
 
Danke dafür, nehme ich gerne an. Ich hoffe doch dass du neben Unterhosen, Socken und Angelsachen auch eine Kamera einpackst und vielleicht selbst ein Video von deinen Abenteuern produzierst.fisch2
Genau, das war auch mein Gedanke, nachdem ich aber schon ein sehr gutes Smartphone habe, wollte ich mir keine GoPro kaufen und habe mir stattdessen einen Brustgurt mit Handyhalterung gekauft.
Im Trockentest hat das ganze sehr gut funktioniert und nachdem mein Handy nach IP68 Standard relativ wasserfest ist, sollte es auch den ein oder anderen Angelausflug überstehen.angler2
 

chef

Active Member
Bin ab Anfang März wieder 4 Wochen auf Koh Lipe zum Angeln. Hab mir jetzt 2 neue WFT Fjord Spin NEVER CRACK mit 1,60cm in der Reiserutevariante bestellt. 200 - 600gr Wurfgewicht, super Packmaß. Gibts für um die 40 Euros. Macht einen sehr guten Eindruck der Stecken. Hatte vorher die Cormoran Seacor travel Pilk, allerdings als 2,10er, die ist mir zu lang am kleinen Boot(und die 2m40 zum Werfen). Allerdings sind jetzt nach 3 Jahren fast alle Ringe durchgerostet. Aber egal, die haben damals auch nur um die 30 Euros gekostet und ihre Dienste verrichtet(rechts im Bild).
 
Oben