Aktuell Fischsterben in der Jagst?

anglermeister17

Angler par Excellence
Hallo, habe soeben im Radio mitbekommen, dass mind. 10 Fluss- KM der jagst von einem großen Fischsterben betroffen sein sollen? Bei näheren Infos gerne her damit! Falls es schon eine Meldung hierzu gibt- Sorry, habe sie nicht gefunden leider, dann eben Close!
 

Joggy

New Member
AW: Aktuell Fischsterben in der Jagst?

Hallo.



Nach meinem jetzigen Wissensstand müsste das Fischsterben jetzt kurz hinter Diembot sein.

Aktuell soll die Menge der sterbenden Fische zurückgegangen sein.
Das Ausmaß des sterbens ist sehr tragisch, alle hundert Meter standen Container gefüllt mit Fischkadavern.

Hoffen wir das das schlimmste überstanden ist und die Verseuchung nachlässt.


Schonmal danke an die Zahlreichen Helfer die super arbeit leisten. Höchsten Respekt Euch!!!
 

Knobbes

Active Member
AW: Aktuell Fischsterben in der Jagst?

Über die Nacht soll es nach Langenburg kommen, hoffe das es bald aufhört.
 

grubenreiner

Naturköderfreak
AW: Aktuell Fischsterben in der Jagst?

Ach du *******!
Das ist ja echt traurig, mir fehlen die Worte.

Bitte haltet uns auf dem laufenden wie sich die Lage entwickelt.
 
G

Gelöschte Mitglieder 136077

Guest
AW: Aktuell Fischsterben in der Jagst?

Was ich immer nicht verstehen kann ist das man solche Gefahrenherde in Gewässernähe baut oder stehen lässt.

Dieses Mal ist es Ammoniak, nächstes Mal Gülle usw. Hier in der Gegend auch schon öfter passiert....
 

Relgna

Member
AW: Aktuell Fischsterben in der Jagst?

Die Objekte können ja am Wasser stehen blos müssten die Abgekoppelt vom Wasser, Grundwasser stehen praktisch wie in einer Wanne.
Das verstehe ich nicht, hier hat man ganz klar was verschlafen ......sehr schade.
 

Joggy

New Member
AW: Aktuell Fischsterben in der Jagst?

In der Anlage gibt es ein Löschwasserauffangbacken.

Dieses wurde mit hilfe von örtlichen Landwirten und deren Güllefässer bei dem Löschvorgang paralell geleert und zur Entsorgung nach Crailsheim in die Kläranlage gefahren und dort eingelagert.
Auch der Abfluss in den Mühlbach wurde von der Feuerwehr verschlossen.

Am nächsten Tag in der Frühe wurde das Fischsterben bemerkt und dann gleich das Löschwasserrückhaltebecken vollständig geleert da das Wasser durch den Damm des Beckens in den Mühlbach gelangen konnte.
 

Dennis Knoll

Angeln-mit-Stil
AW: Aktuell Fischsterben in der Jagst?

Über die Nacht soll es nach Langenburg kommen, hoffe das es bald aufhört.
Leider wird der Schaden vermutlich über Jahre hinweg für Probleme sorgen.
Bei uns im Dortmund-Ems-Kanal gab es vor über 4 Jahren eine Tankerexplosion. Dort hat auch der Löschschaum für Fischsterben gesorgt. Noch heute existiert eine Verzehrwarnung und der Bestand an Fisch ist mehr als bescheiden.
 
AW: Aktuell Fischsterben in der Jagst?

Und wer stellt sicher dass der Damm auch funktioniert ?
Hier hat wohl irgendwer seinen Job nicht richtig gemacht,
 
AW: Aktuell Fischsterben in der Jagst?

Im Regionalfensehen SWR hat heute ein BUND Sprecher erklärt was da passiert und wie schlimm das ist. Wieso steht da einer vom BUND und keiner von den Fischereiverbänden ?
Landesverband tut nix. Regionalverband tut nix. Keine Info auf der Homepage. Aber 13,00 € Beitrag pro Angler und Jahr kassieren.
Thomas hat Recht, wir brauchen diese Art von Verbänden nicht.
 

wolfgang f.

Active Member
AW: Aktuell Fischsterben in der Jagst?

Im Regionalfensehen SWR hat heute ein BUND Sprecher erklärt was da passiert und wie schlimm das ist.
http://www.swr.de/landesschau-aktuell/bw/bund-experte-zum-fischsterben-regeneration-kann-fuenf-jahre-dauern/-/id=1622/did=16051622/nid=1622/1lxvhmn/index.html
Als ich eben in der Landesschau diese Salbaderei hörte, ging mir doch schier das Messer in der Tasche auf!|motz::e
Keine konstruktiven Vorschläge und keinerlei Unterstützung für die vernünftig scheinenden Aktivitäten der aufgebrachten Anwohner seitens des BUND-Gesandten nur Geseiere, wie schrecklich das alles sei (als ob das nicht jedes Kind erkennen könnte)... - darauf können alle und besonders die Geschädigten verzichten.#q#q#q
So einfältig hätte das jede Petra-Tusse gekonnt!
 
Zuletzt bearbeitet:

Salmo01

New Member
AW: Aktuell Fischsterben in der Jagst?

Im Regionalfensehen SWR hat heute ein BUND Sprecher erklärt was da passiert und wie schlimm das ist. Wieso steht da einer vom BUND und keiner von den Fischereiverbänden ?
Landesverband tut nix. Regionalverband tut nix. Keine Info auf der Homepage. Aber 13,00 € Beitrag pro Angler und Jahr kassieren.
Thomas hat Recht, wir brauchen diese Art von Verbänden nicht.
Schöne Kommentare von weit weg.
Ich war heute den ganzen Tag vor Ort.
Beim Krisenstab vom LRA war der Regionalverband vertreten und hat so ziemlich als einziger vernünftige Maßnahmen vorgeschlagen.
Der Bereichsleiter des Regionalverbandes ist seit 2 TAgen im Dauereinsatz vor Ort und koordiniert die Fischer oder Angler wie man es lieber nenne möchte.

Vielleicht wäre ein wenig mehr HIntergrundwissen bei so manchem, schnellen Kommentar, angebracht
 

Thomas9904

Well-Known Member
AW: Aktuell Fischsterben in der Jagst?

Vielleicht auch bessere Öffentlichkeitsarbeit der Verbände, dass man die und deren Arbeit (wenn sie schon mal Gutes machen statt nur Angler schurigeln) dann wenigstens auch mitkriegt und nicht nur den BUND?
 
Oben