Info Angeln ohne Angelschein in Deutschland! - So gehts!

Tomasz

liest mit
AW: Angeln ohne Angelschein in Deutschland! - So gehts!

Angeln ohne Angelschein in Schleswig-Holstein!

Wer kann einen Fischereischein ohne ablegen einer Fischerprüfung erwerben?

Grundsätzlich kann jeder unter bestimmten Voraussetzungen einen befristeten Fischereischein (auch Urlauberangelschein oder Touristenfischereischein) erwerben.

Was sind diese Voraussetzungen?

Schleswig-Holstein bietet einen sog. „Urlauberangelschein“ der ohne Prüfungsnachweis von den örtlichen Ordnungsbehören ausgestellt wird. Dieser zeitlich befristete Fischereischein ist 28 Tage gültig und kann bis zu 3 Mal jährlich gelöst werden.
Die Gebühr für die Erstausstellung beträgt 10€ + 10€ Fischeiabgabe , die erneute Ausstellung innerhalb des Jahresfrist kostet 10€.

Auf gut Deutsch:
In Schleswig-Holstein kann man sich ganz einfach einen Angelschein kaufen und damit 28 Tage angeln. Dazu gibt es ein Merkblatt, welches Grundsätzliches zur Angelei erklärt.
Problem: An vielen Binnengewässern erhalten Angler mit einem Urlauberfischereischein keine Erlaubnisscheine von den Gewässerinhabern.

Wo ist das gesetzlich geregelt?
Im LFischG -DVO § 5 Abs. 1

Wo bekomme ich weitere Informationen?

Merkblatt:
http://www.schleswig-holstein.de/UmweltLandwirtschaft/DE/LandFischRaum/08_Fischerei/03_GesetzeVerordnungen/PDF/Merkblatt_TourFSchein__blob=publicationFile.pdf

Behörde:
MINISTERIUM FÜR
ENERGIEWENDE,LANDWIRTSCHAFT,
UMWELT UND LÄNDLICHE RÄUME

http://www.schleswig-holstein.de/MELUR/DE/MELUR_node.html
Das müsste eventuell aktualisiert werden, da zum 15.07.2013 Änderungen in Kraft treten.
Demnach kann z.B. der Urlauber-Schein nur noch zwei mal und nicht drei mal gelöst werden.
Die wichtigsten Infos dazu hier:

http://www.schleswig-holstein.de/UmweltLandwirtschaft/DE/LandFischRaum/08_Fischerei/03_GesetzeVerordnungen/01_LFischGDVO/LFischG_DVO_node.html

oder auch hier:

http://www.schleswig-holstein.de/UmweltLandwirtschaft/DE/LandFischRaum/08_Fischerei/03_GesetzeVerordnungen/GesetzeVerordnungen_node.html

Gruß

Tomasz
 

Franz_16

Mitglied
AW: Angeln ohne Angelschein in Deutschland! - So gehts!

Hi Tomasz,
Danke für den Hinweis.
Ich habe das mal aktualisiert.
Hast du einen Link zum neuen Merkblatt?
 

chris1990

Member
AW: Angeln ohne Angelschein in Deutschland! - So gehts!

soweit ich weiß muss man in RLP ab 14 den angelschein machen sonst darf man nett angeln wenn ich mich nett täusche
und wenn man den bestanden hat muss einer mim Blauen schein dabei sein mfg chris
 

antonio

Active Member
AW: Angeln ohne Angelschein in Deutschland! - So gehts!

ergänzung zu thüringen
kinder bis 8 jahre dürfen ohne fischereischein mit einer rute eines fischereischeininhabers mitangeln ohne fischereischein und ohne extra erlaubnisschein.
der fischereischeininhaber kann also bei 2 erlaubten ruten eine an das kind abtreten, darf aber dann eben nur mit einer rute selber angeln.

antonio
 

Franz_16

Mitglied
AW: Angeln ohne Angelschein in Deutschland! - So gehts!

Ja, das ist in Bayern ähnlich - da ist es bis 10 Jahre so.
Aber ich meine für die "Jungangler" sollte man mal sperat eine Übersicht erstellen.

ergänzung zu thüringen
kinder bis 8 jahre dürfen ohne fischereischein mit einer rute eines fischereischeininhabers mitangeln ohne fischereischein und ohne extra erlaubnisschein.
der fischereischeininhaber kann also bei 2 erlaubten ruten eine an das kind abtreten, darf aber dann eben nur mit einer rute selber angeln.

antonio
 
AW: Angeln ohne Angelschein in Deutschland! - So gehts!

soweit ich weiß muss man in RLP ab 14 den angelschein machen sonst darf man nett angeln wenn ich mich nett täusche
und wenn man den bestanden hat muss einer mim Blauen schein dabei sein mfg chris
Ab 17... kann man erst allein los.


Nachzulesen im Landesfischerigesetzt RLP.

§ 35
Besondere Fischereischeine
(1) Personen, die das siebte, aber noch nicht das s
echzehnte Lebensjahr vollendet haben, darf der
Fischereischein nur als Jugendfischereischein ertei
lt werden, es sei denn, sie haben die Fischerprü-
fung abgelegt und das vierzehnte Lebensjahr vollend
et. Die Fischereibehörde kann Ausnahmen für
Personen zulassen, die als Berufsfischer ausgebilde
t werden.
(2) Personen, die das sechzehnte Lebensjahr vollend
et haben und aufgrund einer körperlichen, geis-
tigen oder psychischen Behinderung keine Fischerprü
fung ablegen können, kann ein Sonderfische-
reischein erteilt werden.
(3) Der Jugendfischereischein und der Sonderfischer
eischein berechtigen nur zur Ausübung der Fi-
scherei in Begleitung eines Fischereischeininhabers
. Bei Personen, die das zehnte Lebensjahr noch
nicht vollendet haben, muss der Fischereischeininha
ber stets bereit und in der Lage sein, unmittelbar
einzugreifen. Personen vor Vollendung des zehnten L
ebensjahres ist das Abködern lebender Fische
und das Betäuben und Töten von Fischen nicht erlaub
t.
 

Keine_Ahnung

Active Member
AW: Angeln ohne Angelschein in Deutschland! - So gehts!

soweit ich weiß muss man in RLP ab 14 den angelschein machen sonst darf man nett angeln wenn ich mich nett täusche
und wenn man den bestanden hat muss einer mim Blauen schein dabei sein mfg chris
Und was hat das jetzt mit diesem Thread hier zu tun???
Les dir vielleicht nochmals den Titel durch ....
 

bertahal

New Member
AW: Angeln ohne Angelschein in Deutschland! - So gehts!

Fischereirecht in Sachsen-Anhalt, Änderung zum 01.09.2013

Ab September 2013 darf in Sachsen-Anhalt auch ohne den bisher obligatorischen Fischereischein geangelt werden.
Die Landesregierung hat mit einer neuen Verordnung das Fischereigesetz ergänzt. Im Gegensatz zu anderen Bundesländern wird es aber keinen Touristenschein geben. In Sachsen-Anhalt kommt nach wie vor niemand um eine Prüfung herum.
Die fällt aber moderat aus.
Die Rede ist von einem etwa 20 minütigem Gespräch, in dem der Hobby-Angler, Mindestalter 14 Jahre, Grundwissen nachweisen soll.
Der Gesetzgeber hat die Verantwortung in die Hände der Angelvereine gelegt.

Mit dem sogenannten Friedfischschein darf dann z.B. auf:
- Aal,
- Rotfeder,
- Karausche,
- Döbel,
- Karpfen und
- Schleie
geangelt werden.
Die Verwendung von Köderfischen, Blinker, Wobbler auch Blinker ist verboten.
Für die Raubfischangelei benötigt man dann den Fischereischein.
 

Franz_16

Mitglied
AW: Angeln ohne Angelschein in Deutschland! - So gehts!

Fischereirecht in Sachsen-Anhalt, Änderung zum 01.09.2013
Ab September 2013 darf in Sachsen-Anhalt auch ohne den bisher obligatorischen Fischereischein geangelt werden.
@bertahal
Super! Danke für den Hinweis! #6 #6 #6

@all
Hat jemand Lust, das nochmal genau zu recherchieren und eine Info analog zu denen auf der ersten Seite für Sachsen-Anhalt zu erstellen?

P.S.
Im Eingangsposting, haben wir die Tage auch einen kleinen Video-Teaser der auf Youtube läuft eingebunden ;)
 

Bellyboatangler

Bellyboat Junkie
AW: Angeln ohne Angelschein in Deutschland! - So gehts!

In Schleswig Holstein kann man auch nur einen Urlauberschein erwerben wenn der erste Wohnsitz nicht in Schleswig Holstein ist.

Sollte der erste Wohnsitz in Schleswig Holstein sein muss man eine Pruefung ablegen um in Schleswig Holstein zu angeln.

Ausserdem kann man ab 10 ohne Pruefung eine Judendschein erwerben. Angeln abe nur mit einer Angel und im beisein eines Erwahsenen mit fischereischein und Pruefung. Keine ahnung wann diese Judendlichen die Pruefung ablegen muessen.


Angelschein hin oder her ist reine Geldmache. Ist wie die Hundesteuer. In Deutschland haben wir diese und sie wird niemehr abgeschafft. Frag mich nur wo das geld wirklich wander. garantiert nicht um den Fischbestand aufzustocken oder Gewaesser zu verbessern. Ne das meiste wird fuer die Berufsfischerei eingesetzt. Denen geht es ja so schlecht|uhoh:
 

Thomas9904

Well-Known Member
AW: Angeln ohne Angelschein in Deutschland! - So gehts!

In Schleswig Holstein kann man auch nur einen Urlauberschein erwerben wenn der erste Wohnsitz nicht in Schleswig Holstein ist.
Stimmt nach der letzten Änderung nicht mehr, auch Einwohner von SH können zweimal im Jahr für 4 Wochen den Tourischein kriegen.

Was Du beschreibst, ist die alte Regelung..
 
AW: Angeln ohne Angelschein in Deutschland! - So gehts!

Angelschein hin oder her ist reine Geldmache. Frag mich nur wo das geld wirklich wander. garantiert nicht um den Fischbestand aufzustocken oder Gewaesser zu verbessern. Ne das meiste wird fuer die Berufsfischerei eingesetzt. Denen geht es ja so schlecht|uhoh:
Die Fischereiabgabe wird zu 100% der Fischerei zugeführt - das ist gesetzlich Verankert.
Das hat nun wirklich nichts mit Geldmache zu tun, es kommt uns allen zugute.
Musst nur mal über den Tellerrand gucken!
 

Müslibob

Member
AW: Angeln ohne Angelschein in Deutschland! - So gehts!

In Niedersachsen sieht es ja an öffentlichen Gewässern nicht gut aus. Aber kann mir jemand sagen, ob eine Fischereischeinpflicht (also abgelegte Prüfung) auch für private Forellenpuffs gilt? Danke!
 

Thomas9904

Well-Known Member
AW: Angeln ohne Angelschein in Deutschland! - So gehts!

Es gibt in Niedersachsen keine Pflicht für den Fischereischein oder die Prüfung (hat nix miteinander zu tun, davon ab).

Man kann aber nur mit abgelegter Prüfung in Vereine eintreten.

Wie das an Angelanlagen geregelt ist, müsstest Du also jeweils vor Ort erfragen.
 

antonio

Active Member
AW: Angeln ohne Angelschein in Deutschland! - So gehts!

In Niedersachsen sieht es ja an öffentlichen Gewässern nicht gut aus. Aber kann mir jemand sagen, ob eine Fischereischeinpflicht (also abgelegte Prüfung) auch für private Forellenpuffs gilt? Danke!
in niedersachsen gibt es keine fischereischeinpflicht.
deinen prüfungsnachweis brauchst du "nur" an gewässern, wo der bewirtschafter dies verlangt.
ansonsten reicht der perso.


antonio
 

Müslibob

Member
AW: Angeln ohne Angelschein in Deutschland! - So gehts!

in niedersachsen gibt es keine fischereischeinpflicht.
deinen prüfungsnachweis brauchst du "nur" an gewässern, wo der bewirtschafter dies verlangt.
ansonsten reicht der perso.


antonio
Vielen Dank für diese Information! #6

Ich wohne zwar in NRW, doch meine Mutter lebt noch in Niedersachsen.
Zu Lebzeiten war mein Vater immer Angeln und als Kind bin ich gerne mitgegangen. Wäre jetzt schade, dieses Hobby nicht weiterzuführen. Zumal er echt eine gute Ausrüstung hatte ;) Aber da ich meine Prüfung erst im Mai mache, möchte ich schonmal ohne Schein ein wenig Erfahrung sammeln. Dann schaue ich mal, welche Gewässer in NIE (Emsland) keine Prüfung verlangen.

Ist das denn oft der Fall? Bzw. gibt es hier Leute, die gute Gewässer kennen?

Lieben Gruß und schonmal Danke für die Antworten,

Stephan
 
Oben