Bodensee / Untersee

Micha383

Member
AW: Bodensee / Untersee

Wo in Konstanz hast die die Fische gesehen?
Wenn es bei Hafen an der Imperia war, dann sind es tatsächlich schuppige Karpfen. Sie sind aber, 1. noch sehr müde und 2. kein Indikator für Felchen. Vor Ende Mai, eher mitte Juni, geht da im Trichter diesbezüglich nicht viel.

Aber heute habe ich von weitem 2 Angler mit Booten, direkt vor Radolfzell gesehen. Die Boote haben sich nicht bewegt, demnach haben die Kollegen auch nicht nach einem Schwarm gesucht.

Ich war aber zu weit weg um zu sehen ob die regelmäßig fangen, vermute aufrund ihres "Liegenbleibens" aber schon.

lg, martin
Japp es war im Hafen an der Imperia, von welcher ich immer noch recht fasziniert bin. Wenn ich recht gelesen habe ist die Imperia das größte Denkmal das man einer Prostituierten je gebaut hat.


Gruß
Micha
 

Mollebulle

Member
AW: Bodensee / Untersee

Was ist los Jungs? #c niemand mehr am Computer ? #u alles auf dem See ? #: Ich kanns ja verstehen, war am Donnerstag in der Bucht bei Ermatingen, hab ziemlich schnell meine Quote
(10 Stück) voll gehabt #a


Ab 15.05. sind die Seefeietage vorbei und man kann wieder am Sonntag auf den See
:a :a :a :a :a :a :a :a




Bis bald mal auf dem See .... |wavey:</p>
 
Zuletzt bearbeitet:

esoxspezi

Hauptsach´ scharfe Zähne!
AW: Bodensee / Untersee

Hallo zusammen,

ich wohne seit 3 Monaten in Radolfzell. Die erste Amtshandlung nach der Meldung auf dem Einwohneramt war natürlich direkt die Jahreskarte für den Untersee.
Konnte mit einem Arbeitskollegen auch schon mit dem Boot raus und meine Felchen-Taufe erleben ;)
Mein Problem ist nur , dass ich kein eigenes Boot habe und es deswegen auch gerne einmal vom Ufer aus probieren würde.
Alles was ich bis jetzt jedoch sehen konnte war eher weniger für einen Ansitz geeignet... Gibts hier vielleicht jemanden mit einem Tip wo mans vielleicht doch versuchen könnte? Wie siehts mit der Zeller Aach aus? Lohnt sich da ein Ansitz oder auch das Spinnfischen?
Wär schön wenn jmd einen Rat hat!

Viele Grüße
Petri!
 

Holz Hecht

Hänger-löse-Experte
AW: Bodensee / Untersee

Hallo Esoxspezie:)
Ich weiss meine Antwort kommt etwas spät, aber lieber
spät, als gar nicht;)
Als ich vor einigen Jahren an den Untersee Gezogen bin, stand ich vor dem selben Problem wie du: Angelkarte in der Tasche, heißt aufs Angeln, aber kein Boot und eine riesige Wasserfläche|bigeyes. Aber ich kann dich aber Trotz alledem ermutigen, in den paar Jahren habe ich vom Hecht bis zum Felchen so ziemlich alles auch vom Ufer aus gefangen :vik:.
Das größte Problem beim Uferangeln, ist die Beschaffenheit des Sees, es ist einfach sehr schwierig dort hin zu kommen wo die Fische stehen,(also meist hinter der Kante) . Zudem kommt noch, dass die Uferbereiche des Sees oft verpachtet und somit schwer zugänglich sind. Kapitale kann man deshalb mit außnahme (!!!!!!) von Karpfen abschreiben:(. Sehr leicht zu und auch sehr entspanneNT ist es, nach der Arbeit mit leichtem Gepäck die kleinen Gepäck ein paar mittlere Döbel zu fangen, einfach aufs Fahrrad schwingen und die Mettnaupromenade abfahren:vik:
Ein echter Geheimtipp ist meiner Meinung aber immernoch das Angeln auf die groşen Wildkarpfen hier im See. Im Sommer habe ich schon (zumeist sehr schlanke) richtig große Karpfen im Flächen Wasser beobachten können. Ich kenne einige Leute, denen es regelmäßig gelingt solch tolle Fische zu Fangen. Das Karpfen angeln ist jedoch meist mit viel Aufwand verbunden(deshalb betreibe ich es auch nicht, bin eher der Spinnfischer).Die Karpfen müssen zumeist erstenmal an des Spot gelockt werden. Hierzu sind lange und intensive Futterkampanien nötig.
Falls du dich für das Karpfenangeln interessiern solltest, schau dir dich mal die Videos von Fleax auf YouTube an. Der hat auch einige Male am See gefischt. Auch ein Aal Ansitz kann sich lohnen, richtige Stelle vorausgesetzt. Im Schnitt bekomme man so ca. Jede Zweite Nacht einen Aalbiss
Zur AAch:
Ich denke die AAch wird viel zu viel unterschätzt., zwar ist der Befischungsdruck durch unsere Osteuropäischen Mitangler sehr hoch, aber das hat ja auch seine Gründe:).
Tagsüber kann sich ein Versuch mit der Feederrute lohnen. Vir allem in der Nacht lassen sich teilweise tolle Aal und Quappenfänge erzielen, richtige Stelle vorausgesetzt |uhoh:. Achten Karpfen ist immer drin. JeDoch sollte man sich auch hier nicht allzugroße Hoffnungen machen.:c.
Generell sollte man am See immer auf Struktur wie Stege oder Hafenanlagen achten um an die Fische zu kommen.
Falls du noch genauere Fragen hast, gerne eine PN, ich möchte halt nicht hier meine Tollen Fangstellen online stellen;)
 

Mollebulle

Member
AW: Bodensee / Untersee

Geht schon was mit Felchen im Trichter ?Hab gestern -2- Boote in diese Richtung fahren sehen, oder waren die als -Schlepper- unterwegs ?

_______________________________________________
 
AW: Bodensee / Untersee

Wirklich viel wird im Trichter wohl noch nicht sein. Kommt wahrscheinlich auf n Versuch an.
Kann es sein dass die Felchen jetzt im Untersee sehr flach stehen ? Ich meine flacher als 6 m ? Werd morgen auf jeden Fall nochmal n Versuch starten und zusätzlich ne Schwimmerrute rausfeuern wegen der Scheuchwirkung des Bootes im Flachwasser.
 
A

AnglerBW15

Guest
AW: Bodensee / Untersee

War gestern angeln, leider ohne große Erfolge..lag wohl am Wetter |kopfkrat
 

sCoPeXx

Der der nie was fängt
AW: Bodensee / Untersee

Hi Zusammen

Ich komme vom Hochrhein würde gerne mal einen Tagestrip auf Hecht machen. Kann man irgendwo Boote mieten ? Und wo bekommt man Tageskarten.

Lohnt sich das überhaupt?

Vielen Dank
Gruss
Patrick
 
AW: Bodensee / Untersee

Gibt nur Monatskarten.

Bootsvermietungen gibts auch in vielen Ufergemeinden.

Da solltest du dich etwas präziser Ausdrücken.

Speziell Boote für Angler kann man z.B. auf dem Campingplatz Willam zwischen Markelfingen und Allensbach mieten.
Das findet man im Internet.

www.angelzentrum-bodensee.de/
 
Zuletzt bearbeitet:

sCoPeXx

Der der nie was fängt
AW: Bodensee / Untersee

Hi

Vielen Dank für die Antwort.
Wo liegen denn die Karten preislich ?
Der Ort ist mir im prinzip egal. Dachte an Radolfzel (kennt man vom vorbeifahren).

Ich würde gerne Wurf und Schleppfischen mit Kunstködern machen.

Gruss Patrick
 
AW: Bodensee / Untersee

Meine letzte Info sind ca. 35 €.

Erhältlich in den Rathäusern der Ufergemeinden.


In Radolfzell gibts an der Uferpromenade eine Bootsvermietung.
 

Mollebulle

Member
AW: Bodensee / Untersee

Also flacher als 6 m kann ich mir nicht vorstellen.....

ich finde 8 - 9 m schon recht flach und hab da am Fr und Sa

vor der Reichenau Höhe ehem. Fa. MAURER Felchen gefangen #:

Molle
 

Strumbi

Member
AW: Bodensee / Untersee

Hallo zusammen,

Ich möchte mal am Bodensee übers Wochenende
auf Felchen fischen. Habe ein Angelboot , allerdings
hat der Motor keine Bodensee Zulassung. Kann man
auch ohne Motor auf Felchen fischen oder zu gefährlich.
Tja und dann noch die Frage: wer kann mich unterstützen
wo ich fischen kann. Keine Angst ich werde die Stellen
nicht leerfischen. Fische bei Freiburg in einem
Kiessee auf Renken...
Gruss Strumbi
 

Holz Hecht

Hänger-löse-Experte
AW: Bodensee / Untersee

Hallo Strumbi,
natürlich kann man auch ohne Motor auf Felchen Fischen :), allerdings immer den Wetterbericht (Wind!!!!) im Auge behalten, sonst kann es gefährlich werden. Zu den Spots:
Wenn du eh am Wochenende aufm See bist, schau einfach, wo sich viele Boote auf engem Raum versammeln, da geht's nämlich um die Felchen...Aber unbedingt beachten, dass man nur zehn Maßige entnehmen darf und nur drei Haken an der Hegene erlaubt sind.
Falls sich in der Nähe keine Boote zeigen sollten, einfach mit dem Echolot zwischen 9 und 13 Metern nach Schwärmen kurz über Grund Ausschau halten...:m
Viel Erfolg und Petri
Holz Hecht
 

Strumbi

Member
AW: Bodensee / Untersee

Hi,
danke für die Info. Wollte mit meinem VW Bus
an einen Campingplatz stehen und von dort los rudern.
Gibts da noch nen Tip. Muss es halt irgendwie gut
organisieren bevor ich ohne Plan an den See fahre.......
Gruß Strumbi
 

Holz Hecht

Hänger-löse-Experte
AW: Bodensee / Untersee

Hallo, wenn du weißt an welchen Campingplatz du gehst, kann dir sicher besser geholfen werden (der See ist sehr groß, und die Strukturen sehr unterschiedlich)
Auch solltest du wissen, dass es für den See, für Gastangler leider nur Monatskarten gibt...
Gruß
 

Mollebulle

Member
AW: Bodensee / Untersee

Hallo STRUMBI
Du solltest Dir einen Campingplatz auf der Höri oder
Reichenau aussuchen wenn Du im Untersee auf Felchen
gehen willst


So z. B. Campingplatz Horn-Gaienhofen ,Wangen-Öhningen
Google hilft weiter
Für die Angelerlaubnis mußt Du Dich im Falle Untersee
an das LRA Konstanz Tel. 07531/8000 wenden
alle anderen Campingplätze sind (ohne Motor) zu weit
von den Angelgründen (im Untersee) entfernt
Petri
Molle
 
Zuletzt bearbeitet:

Relgna

Member
AW: Bodensee / Untersee

Nur Monats Karten .....ja aber die sind garnicjt so teuer habe ich kürzlich gehört, kann das sein um die 30€ oder 40€ vom Boot.
Gibt es diese Kartdn nur bei den Ämtern ?
 

Holz Hecht

Hänger-löse-Experte
AW: Bodensee / Untersee

Nur Monats Karten .....ja aber die sind garnicjt so teuer habe ich kürzlich gehört, kann das sein um die 30€ oder 40€ vom Boot.
Gibt es diese Kartdn nur bei den Ämtern ?
Soweit korrekt, allerdings solltest du beachten, dass Man höchstens 3 Monatskarten pro Jahr bekommt
 
Oben