Karpfen Einsteiger Set

jkc

...und Jessy; nun in "NL" :-(
AW: Karpfen Einsteiger Set

Hi, wenn Du Erfahrungen zur Emblem XT suchst, dann mach Dir ein klein wenig Mühe und lies Dich dazu ein. Das Ding ist lange Zeit auf dem Markt und hat sich 1000fach bewährt; wenngleich es heute nicht mehr die Rolle mit dem höchsten Komfort ist. Die "Neuauflage" ist soweit ich weiß einfach nur schwarz lackiert.

Grüße JK
 

Relax-Angler

New Member
Zuletzt bearbeitet:

Xianeli

Besser Mitglied als Ohneglied
AW: Karpfen Einsteiger Set

Neben der Okuma Longbow würde ich noch die Okuma Powerliner 860 ins Rennen werfen. Hat auch Freilauf und Preis/Leistung ist auch top.
 

KoaxKalli

Member
AW: Karpfen Einsteiger Set

Hallo,
Also die Longbow und Powerliner sind definitiv keine schlechten Rollen. Die Longbows werden von einigen sogar zum Wels fischen benutzt.

Mit 3m Ruten wirft man nicht zwangsläufig kürzer. Du wirst mit einer 3m Rute genauso an gute Stellen kommen, wie mit 3,6m auch. 1,55m Transportmaß ist wirklich nicht viele und passt auch gut auf den Rücksitz. Ein Freund von mir hat 3-teilige Ruten im dem Preissegment gefischt (Black Widow) und zielgenau werfen war damit schwierig, wenn es denn mal weiter raus gehen sollte.
Wenn du soviel Wert auf Transportmaß legst, dann schau dir mal die Nash Dwarf in 10ft an.

Gruß
Pascal
 

dudausg

Member
AW: Karpfen Einsteiger Set

Hallo,

ich kann dir auch die chub outkast in 3 lbs empfehlen. perfekt laden die ruten sich mir 115gr auf. sehr geile rute für das geld.
ich fische die rute jetzt schon seit paar jahren und bin mehr als zufrieden. mein kumpel, der sehr viel am wasser ist, eig wöchentlich, hat sich nach vier jahren von den ruten getrennt, weil sie es so langsam hinter sich haben. man muss aber sagen, dass die ruten richtig stunden, tage und wochen aufe schultern haben. auch er kann nur positives dazu sagen.
wenn du paar euro mehr hinlegst, sann hol dir die vantage von chub in 2,75lbs. auch eine sehr geile rute in der preisklasse. mehr brauchst du auf gar keinen fall auszugeben. die beiden genannten ruten bekommste so schnell bestimmt nicht platt.
man findet die ruten auch immer wieder auf kleinanzeigen im neuwertigen zustand.
eine rolle kann ich leider nicht in der preisklasse empfehlen, da habe ich auch eine ganze ecke mehr ausgegeben, da ich mit den billigen immer wieder probleme hatte.

lg
dennis
 

Relax-Angler

New Member
AW: Karpfen Einsteiger Set

Hallo zusammen,
etwas länger her das ich geschrieben habe. Zwischenzeitlich habe ich mich für eine Rolle entschieden. Und zwar habe ich was neues ausprobiert und habe zur DAM Quick SLS 570 FS gegriffen. Für 95€ bei Askari gekauft. Zwei Tage später war sie bereits bei mir. Augenscheinlich in Ordnung, die Verarbeitung ist erscheint jetzt nicht hochwertig, aber das war mir auch nicht wichtig, die Funktion stand im Vordergrund beim Kauf. Die Rolle liegt gut in der Hand und dreht leicht und leise. Die Welle hat 5mm Durchmesser, kann also was abhaben. Beim Bespulen mit 035 stand am Ende auf dem Zähler ca 540m und nicht wie angegeben 400m. Ich habs im Angelgeschäft machen lassen, aber als ich zugesehen habe wie der verehrte Herr das machte, war klar dass das mehr als 400m werden. Ich konnte kein übermäßiges Spiel feststellen. Schön ist, dass der Freilauf sofort rausspringt wenn man dreht und nicht erst nach ner 1/4 Umdrehung oder so. Dieser ist auch gut einstellbar, ich würde ihn sogar für Zander verwenden. Bremse konnte ich noch nicht ausprobieren, weil ich noch nicht am Wasser damit war. Soviel zur Rolle...

Die Rute wird wohl eine DAM MAD D Fender.

  1. Preis
  2. Transportlänge
  3. gute Erfahrungen der User hier im Forum
Die Produkte von Chub erfüllen leider nicht die geforderte Transportlänge. Bei einer 12 ft. Rute wären das locker 180cm. Das ist leider sehr unpraktisch für meine Einsatzzwecke.
 

KoaxKalli

Member
AW: Karpfen Einsteiger Set

Hallo,
Die Black Widow dürfte die Anforderungen nicht wirklich erfüllen. Die Rute ist relativ weich und damit ist weit werfen nur schwer realisierbar.
Was hat dich an der DAM Rolle überzeugt, dass du dich so entschieden hast?

Gruß
Pascal
 

Fish2Fun

New Member
AW: Karpfen Einsteiger Set

also als Ruten kann ich die Daiwa Phantom Carp nur empfehlen!
Sind relativ günstig und echt top!
Ich fische die Rute auch gerne ;)
 

Schnubbi

Member
AW: Karpfen Einsteiger Set

Du suchet eine gute und günstige Rolle ?
Dann Klatsch ne Penn Slammer LL drauf, die hält ein Leben Lang (die nehm ich auch zum Welsfischen)

LG Alex
 

Angeljenny

New Member
AW: Karpfen Einsteiger Set

Hallo Relax-Angler,

ich kein dein Problem. Wenig Budget und das beste dabei rausholen. Ich kann dir auf jedne Fall die MAD D Fender II empfehlen. Mit dieser habe ich in der Vergangenheit sehr gute Erfahrung machen könne. Darüber hinaus liegt sie gut in der Hand und ist auch nicht so teuer.

Wenn du mal vergleichen willst dann empfehle ich dir diese Seite. Dort findest Karpfenuten unter 100 Euro. Hoffe dass ich dir helfen konnte. Übrigens gute Wahl mit deiner Rolle. ;)

LG und Petri

Die Angeljenny
 

TropicOrange

Der GTI-Angler
AW: Karpfen Einsteiger Set

Ich persönlich fische die Okuma Longbow (ca. 60 Euro) an der Sänger Pro-T Float and Ground in 3,30m mit 35-80g (ca. 75 Euro).

Ich halte das für ne geniale Kompromisskombi. Sicher kein reines Karpfenmaterial, aber für meine Bedürfnisse (Ansitzangeln auf kleinere bis mittlere Karpfen, Aal, Hecht, Zander, etc. sowohl mit Pose als auch auf Grund) voll in Ordnung. Vor allem die Rolle hat mich durch ihre tolle Verarbeitung und ihre Schnurverlegung wirklich überzeugt, würde ich sofort nochmal kaufen.
 
AW: Karpfen Einsteiger Set

Ich persönlich fische die Okuma Longbow (ca. 60 Euro) an der Sänger Pro-T Float and Ground in 3,30m mit 35-80g (ca. 75 Euro).

Ich halte das für ne geniale Kompromisskombi. Sicher kein reines Karpfenmaterial, aber für meine Bedürfnisse (Ansitzangeln auf kleinere bis mittlere Karpfen, Aal, Hecht, Zander, etc. sowohl mit Pose als auch auf Grund) voll in Ordnung. Vor allem die Rolle hat mich durch ihre tolle Verarbeitung und ihre Schnurverlegung wirklich überzeugt, würde ich sofort nochmal kaufen.
...mag sein. Aber lese doch bitte den ersten Post:
......große Wurfweiten sind erforderlich.......

das mit einer 3.30er die auch noch zum Schwimmerangeln taugt ??????? Manchmal frag ich mich, ob da überhaupt jemand an der Fragestellung interessiert ist oder einfach das Mitteilungsbedürfniss hat und sein Tackle vorstellen und anpreisen möchte #d

Zum Thread-Ersteller: was Du möchtest ist die Eierlegendewollmilchsau - wenn Du die gefunden hast, dann gib mir Bescheid > Diese super universal zu verwendende Rute möchte / muss ich dann auch haben.

Grundsätzlich: große Wurfweiten kann ich auch mit Brandungsruten erzielen - die Frage ist: muss ich mit meiner Montage auf einen Spot oder einfach mal 100m raus - egal wo dann die Montage liegt. Grundsätzlich: gute Wurfruten (und damit ist nicht nur Weite gemeint sondern auch Genauigkeit) kosten Geld und ganz ehrlich: in mehr als 20 Jahren angeln gezielt auf Karpfen hab ich noch keine vernünftige Wurfrute (Weite + Genauigkeit) unter derzeit 150 Euro gefunden. Was da gerade so in die Nähe kommt ist eine Entity oder eine "günstige" Greys aber selbst da gibt es Abstriche.
 
Zuletzt bearbeitet:

Goldrush

Member
AW: Karpfen Einsteiger Set

Dem ganzen gibts Rainer nichts mehr hinzuzufügen ;)

Wenn man all diese "gewünschten" Merkmale haben möchte, muss auch auch dafür investieren. Hinzu kommt aber dann auch noch in Kombination eine richtige Schnur sowie Rolle die nochmals mehr kosten als "normale" Dinge.

Gruß


Grüße auch hier an die Rainer ^^
(Greetz Happyfreak)
 

TropicOrange

Der GTI-Angler
AW: Karpfen Einsteiger Set

...mag sein. Aber lese doch bitte den ersten Post:
......große Wurfweiten sind erforderlich.......

das mit einer 3.30er die auch noch zum Schwimmerangeln taugt ??????? Manchmal frag ich mich, ob da überhaupt jemand an der Fragestellung interessiert ist oder einfach das Mitteilungsbedürfniss hat und sein Tackle vorstellen und anpreisen möchte #d
Mal langsam. Der TE hat nach einer Rute gefragt, mit der er u.a. "ordentliche/große Wurfweiten" erzielen kann. Wie groß diese sein sollen, stand nirgends. Für meinen Bedarf sind die Wurfweiten, die ich mit der von mir genannten Kombi schaffe, ordentlich. Deswegen habe ich auch meinen Senf dazu gegeben. Verzeihung, wenn dieser Senf Deinem hehren Anspruch nicht genügt.
 

punkarpfen

Well-Known Member
AW: Karpfen Einsteiger Set

Jetzt ist die Frage, wie man ordentliche Wurfweiten definiert...
Das von Tropic Orange empfohlene Setup wird sicherlich Wurfweiten von etwa 80m (echte Meter) ermöglichen, ist aber kein Weitwurfsetup für genaues Werfen ab 100m+.
 

Joschkopp

Member
AW: Karpfen Einsteiger Set

Vielleicht auch mal nach gebrauchten Ruten die durch bessere Wurfeigenschaften bekannt sind suchen.
 
AW: Karpfen Einsteiger Set

vllt. gehen die 80m (wovon ich erst überzeugt bin, wenn ich es selbst nachgemessen habe), die Frage bleibt dann aber: wo landet mein Köder?

Ich hab eine FBS in 11" und 3.25lbs > zielgenaues Werfen bis 60-70m und dann ist Ende. Besseren Werfern gelingen 70-80m.

Obiges Setup (330er Sänger ): halte ich jede Wette bis 100Euro, dass keine 80m zielgenau (1-2m um den Spot) mit Montage möglich sind (noch nicht mal 70m).

Wie schon gesagt: rauspfeffern kann man mit jedem Prügel - nur wo dann die Falle liegt ist ein anderer Punkt.

Ist das gleich wie beim Schießen: mit ner Schrotflinte treffe ich auch noch auf 20m - will ich aber auf 100+, braucht es schon was anderes und bei 300+ was ganz ganz anderes.
 
Oben