Kurzvideo: Von wegen Angler schaden Vögeln oder vertreiben sie

Thomas9904

Well-Known Member
Redaktionell

Kurzvideo: Von wegen Angler schaden Vögeln oder vertreiben sie

Auch wenn allgemein viele "seltsame" Videos unterwegs sind auf Facebook oder Youtube, es gibt immer wieder Perlen. Hier ein kurzes Video, das klar zeigt, wie wenig Vögel von Anglern bedroht werden

Mich erinnert das an eine alte Geschichte, als ich dick eingemummelt mit der Pickerrute im Dezember am Neckar saß auf Rotaugen. Und dann ein Eisvogel die abgelegte Rute benutze, als "Startplatz" zum jagen.

Ganz still sass ich da und schaute zu - ein für mich nach wie vor grandioses Erlebnis. Dreimal stürzte er sich runter, erst beim dritten Mal erwischte er was. Bei den ersten 2 Mal kam er aber immer wieder zurück und setzte sich auf die Rute. Erst als er den Fisch hatte, verschwand er.

Auch mit vielen anderen Vögeln hat man als Angler ja immer tolle Erlebnisse - so nah wie bei dem Kollegen im Video, das dürfte jedoch eher selten sein.

Zum Video, einfach zum geniessen:


https://www.facebook.com/lee.margett/videos/10155843381386590/


Thomas Finkbeiner
 

Taxidermist

Well-Known Member
AW: Kurzvideo: Von wegen Angler schaden Vögeln oder vertreiben sie

Bei den Kommentaren mutmaßt man, das Rotkehlchen interessiert sich für die Rollenkurbel.
Eigentlich ist es aber wohl der Korkgriff, welcher für den Vogel sicherlich nach totem Ast aussieht, immer für ne Made oder Insektenlarve gut!

Jürgen
 

Dennis Knoll

Angeln-mit-Stil
AW: Kurzvideo: Von wegen Angler schaden Vögeln oder vertreiben sie

Vögel sind eines der positiven Aspekte des Angelns, die mit uns Angler Hand in Hand gehen. Wie sagt Kalweit immer so schön: Das Echtlot des armen Mannes, denn Vögel geben oft auch Aufschluss darüber, wo man angeln sollte.

Ich finde es auch immer wieder spannend, Eisvögel am Wasser zu beobachten. Einmal war einer direkt vor meinen Augen (wenige cm.) geflogen, als ich gerade eine Makrele montierte.
 

Thomas9904

Well-Known Member
AW: Kurzvideo: Von wegen Angler schaden Vögeln oder vertreiben sie

Bei den Kommentaren mutmaßt man, das Rotkehlchen interessiert sich für die Rollenkurbel.
Eigentlich ist es aber wohl der Korkgriff, welcher für den Vogel sicherlich nach totem Ast aussieht, immer für ne Made oder Insektenlarve gut!
So oder so, Kurbel oder Made (und wie bei meinem Eisvogel):
So arg können wir Angler da wohl so oder so nicht stören ;-))

Ich find das Video einfach nur geil!!
 

Peter_Piper

Well-Known Member
AW: Kurzvideo: Von wegen Angler schaden Vögeln oder vertreiben sie

Solche tierischen Erlebnisse haben mein Angelpartner und ich regelmäßig. Sei es nun das Rotkehlchen, welches uns hinterher hüpft, oder der Eisvogel, welcher wie bei Thomas die Rute als Beobachtungsposten nutzt. Ebenfalls ist es schön, in der Dämmerung den Fledermäusen beim jagen zuzuschauen. Erst letzte Woche ist beim Abendliichen/nächtlichen Ansitz eine Eule geräuschlos einen Meter über unsere Köpfe hinweg gesegelt, gemerkt haben wirr es nur, da ihr Schatten sich im Wasser spiegelte. Ein ganz besonderes Erlebnis hatte ich letztes Frühjahr oder Sommer. Ich döste bei herrlichem Wetter in meinem Stuhl, die Ruten lagen auf Grund, der Pieper war scharf. Plötzlich raschelte es hinter mir, verschlafen drehte ich mich langsam um und traute meinen Augen nicht, da stand keine 5 Meter hinter mir ein junges Reh. Ich weiß nicht, wer von uns beiden irritierter war.
 

Thomas9904

Well-Known Member
AW: Kurzvideo: Von wegen Angler schaden Vögeln oder vertreiben sie

ja genau, Fledermäuse...

Ich hab früher auch immer die Ratten gefüttert, die mir Köder mopsen wollten, bis sie aus der Hand gefressen haben ;-))

Sowas erlebste ohne Angeln einfach nicht (also ich, weil ich da nicht so lange so doof still am Wasser sitzen würde)....
 

Kochtopf

Chub Niggurath
AW: Kurzvideo: Von wegen Angler schaden Vögeln oder vertreiben sie

Wir wurden schon von enten belagert. Die kamen aus dem Wasser, haben einen Happs aus dem Futtereimer genommen, im Anschluss die Brombeeren von den Sträuchern hinter uns gepflückt und sind dann beim Einbruch der Dunkelheit gemächlich zu einer Insel in der Seemitte abgezogen. Das war schon extrem niedlich
 
G

Gelöschte Mitglieder 136077

Guest
AW: Kurzvideo: Von wegen Angler schaden Vögeln oder vertreiben sie

Kommt immer drauf an wie man sich verhält und wie die Tiere an Menschen gewöhnt sind. Zumindest eine schöne Szene im Video.

Zu den Enten: Die sind tatsächlich dreister als Schwäne, mir saß vorhin sogar eine auf dem Schoß. Das sind allerdings Enten, die Menschen kennen...an anderen Gewässern kommt man oft ohne weiteres nicht einmal 50m an die ran.
 

bigpit12

Leipziger
AW: Kurzvideo: Von wegen Angler schaden Vögeln oder vertreiben sie

Ja das kenne ich gut. An einer Angelstelle an einem Graben den ich gerne beangle, sitzt im Sommer öfters ein Eisvogel im Essigbaum und fängt einen Fisch nach dem anderen für seinen Nachwuchs.. Immer sehr nett anzusehen. Beim Angelkollegen saß er auch schon auf der Rutenspitze.

Man darf nur keinem verraten wo die Stelle ist, sonst kommt gleich wieder der Ökolöwe und will das Gewässer sperren ................
 

harzsalm

Member
AW: Kurzvideo: Von wegen Angler schaden Vögeln oder vertreiben sie

Bei mir sind es die Hirschkäfer, die mich oft an meiner Angelstelle besuchen.Ich werde mich hüten, hier den Naturschützern(die unsere Gegend durchseuchen) auch nur eine Info zu geben!
 

fishhawk

Well-Known Member
AW: Kurzvideo: Von wegen Angler schaden Vögeln oder vertreiben sie

Hallo,

zu Vögeln hab ich ein gespaltenes Verhältnis.

Wenn bei mir Eisvögel auf der Rute sitzen, Bachstelzen meinen Angelplatz absuchen oder Rohrsänger vorbeischauen, finde ich das toll.

Wenn ein schwarzes Kampfgeschwader zum Sturzflug ansetzt oder ne Hundertschaft Gänse zur Invasion aufmarschiert, finde ich das ebensowenig amüsant, wie pentetrante Reiherenten, die den Angelplatz abtauchen.

Ich werde mich hüten, hier den Naturschützern(die unsere Gegend durchseuchen) auch nur eine Info zu geben!
Mir hat mal einer von denen erzählt, Eisvögel hätten ne Fluchtdistanz von 100m.

Dabei sitze ich nur bis zu 3m von den Ruten weg.

Vielleicht reagieren sie auf NABU und Konsorten anders.
 
Zuletzt bearbeitet:

Franz_16

Mitglied
AW: Kurzvideo: Von wegen Angler schaden Vögeln oder vertreiben sie

In einem Weihergebiet vor meiner Haustüre gibt es Rohrdommeln. Wenn man dort unterwegs ist, hört man immer wieder ihren dumpfen Ruf. Das sind schon kuriose Vögel.
 

geomas

Well-Known Member
AW: Kurzvideo: Von wegen Angler schaden Vögeln oder vertreiben sie


Erholungspause auf der Ostsee - der mit Abstand ruhigste Ort weit und breit war die Angel meiner Schwester ;-)

Foto aus den späten 1990ern oder frühen 2000er Jahren
 

Sten Hagelvoll

Konserviererin
AW: Kurzvideo: Von wegen Angler schaden Vögeln oder vertreiben sie

Hier ein kurzes Video, das klar zeigt, wie wenig Vögel von Anglern bedroht werden
Kann das Vid nicht abspielen, aber für mich sieht das so aus, als ob das Rotkehlchen mit den Füßen in der Hakeneinhängöse arretiert ist und diese gewissenlosen Fusselfuchtler den Flattermann da als lebenden Streamer schmeißen!|bigeyes
 
Oben