Sørøysund


Zwischen der Insel Seiland und der nordwestlich vorgelagerten Insel Sørøya erstreckt sich der sehr weitläufige Sørøysund, der von der bekannten Hurtigruten zwischen Øksfjord und Hammerfest traditionell als Verbindungsroute genutzt wird. Der nördliche Bereich ist im Vergleich zum über 450 m tiefen südlichen Abschnitt wesentlich flacher und beherbergt kurz vor den Toren Hammerfests die beiden mitten im Sund gelegenen Inseln Håja und Hjelmen.


Raik
  • Veröffentlicht
    12. Dezember 2018
  • Seitenaufrufe
    301
Oben