DAFV vs. Peta? Lebenszeichen oder Schauspiel?

Dieses Thema im Forum "Angeln in Politik und Verbänden" wurde erstellt von Fantastic Fishing, 4. Juli 2018.

  1. FlyfishKöter

    FlyfishKöter Member

    Registriert seit:
    4. August 2018
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    AW: DAFV vs. Peta? Lebenszeichen oder Schauspiel?

    Zum Thema Schmerz und Stress:
    Ich lese gerade das Fliegenbindebuch "CDC" von Marc Petitjean, einem bekannten Fliegenfischer und Fliegenbinder aus der französischen Schweiz.
    Zum Thema C&R meint er (frei übersetzt), dass das Fischen natürlich mit Stress und ggf. Schmerz verbunden sei. Aber ist das eigentlich beim Reiten für ein Pferd anders?
     
  2. Wegberger

    Wegberger aus dem Westen

    Registriert seit:
    29. April 2012
    Beiträge:
    1.960
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Wegberg
    AW: DAFV vs. Peta? Lebenszeichen oder Schauspiel?

    Hallo Fly,

    gefährlicher Vergleich .... weil sowas unterstützt die Verbandsleichen sich auf andere Themen zu fokusieren und vollig unerhebliche öffene Furunkel zu gestalten..

    Ich denke, wir haben genug eigene Themen und eigene gute Begründungen, sodas wir nicht andere "SPORTARTEN" mit Vergleichen beschämen müssen.
     
  3. FlyfishKöter

    FlyfishKöter Member

    Registriert seit:
    4. August 2018
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    AW: DAFV vs. Peta? Lebenszeichen oder Schauspiel?

    Ist schon richtig, das wäre ja auch klassischer whataboutism.
    Fiel mir nur gerade ein, weil ich das heute Nachmittag gelesen hatte.
     
  4. Wegberger

    Wegberger aus dem Westen

    Registriert seit:
    29. April 2012
    Beiträge:
    1.960
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Wegberg
    AW: DAFV vs. Peta? Lebenszeichen oder Schauspiel?

    Hallo Fly,

    wir haben auf die Anglersicht eine Totalschaden erlitten .... nur will man sich Das nicht eingestehen .... weil die Strukturen das zum Nachteil der Angler fein verwischen..... und der Schmarotzer seinen Wirt erst im letzten Moment verläßt.

    Selbst bei dir oben, fordern noch obrigkeitshörige Angler das Angelverbot für Angler anderer Bundesländer .... weil sie schuld an der Überfischung der Ostsee wären. Der Rheinländer ist Schuld am Baglimit lautet eine Devise.
     
  5. FlyfishKöter

    FlyfishKöter Member

    Registriert seit:
    4. August 2018
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    AW: DAFV vs. Peta? Lebenszeichen oder Schauspiel?

    Das ist natürlich auch immer die einfachste Variante: "Die da waren es!" und mit dem Finger auf andere zeigen, genauso wie "die Ausländer" anderen die Arbeitsplätze wegnehmen #q

    Dabei wurden nutzlosen Verbänden die Kohle in den Rachen geworfen, und diese waren / sind nicht in der Lage, vernünftige Lobby-Arbeit für die sie bezahlenden Angler zu machen.

    Aber auf Als wurde ich auch schon angemault von einem älteren Herren, der nach Feierabend mit seinem Mofa um die Ecke kam. Der beschwerte sich über die NRW-Touris, die im Frühjahr in Massen dort "einfallen", und wieso die nicht zu Hause blieben. Ich antwortete ihm nur, "weil wir in Europa leben, sie dafür bezahlt haben und es ihr gutes Recht ist.". Wer soll sonst die Campingplätze und Ferienhäuser mieten?
    Da war er dann wieder ganz friedlich.

    Verstehe sowieso nicht, weshalb die Fremdenverkehrsvereine hier nicht auf den Plan treten. Die Gemeinde Behrensdorf wirbt immer noch mit "Angeln in Behrensdorf". Was für Flachpfeifen.
     
  6. Dachfeger

    Dachfeger Persona non grata

    Registriert seit:
    31. März 2015
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Salzwedel
    AW: DAFV vs. Peta? Lebenszeichen oder Schauspiel?

    Ar...treten wäre wohl noch angebrachter.:)
     
  7. Wegberger

    Wegberger aus dem Westen

    Registriert seit:
    29. April 2012
    Beiträge:
    1.960
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Wegberg
    AW: DAFV vs. Peta? Lebenszeichen oder Schauspiel?

    Hallo Dachfeger,


    Nein... man muss dieser Schmierenkomödie, diesen Selbstbedienungsladen am Anglergeld.... rational und mit Fakten begegnen.
     
  8. FlyfishKöter

    FlyfishKöter Member

    Registriert seit:
    4. August 2018
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    AW: DAFV vs. Peta? Lebenszeichen oder Schauspiel?

    Vor allem diesem Spendensammelverein Peta.
     
  9. Wegberger

    Wegberger aus dem Westen

    Registriert seit:
    29. April 2012
    Beiträge:
    1.960
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Wegberg
    AW: DAFV vs. Peta? Lebenszeichen oder Schauspiel?

    Hallo Fly,


    das Petra Thema ist nur ein Thema, weil wir seit Jahrzehnten unfähige Verbände haben.

    Hätten wir fähige und vor allen " in der Sache" kompetente Anglervertreter wäre das Label "Petra" kein Wort wert.

    Wenn man die Dinge bewertet, muss man auch mal schauen wieviel verbrannte Erde schon über Jahrzehnte produziert wurde.


    Wenn ich den Lobbyismus-Clown in der Szene mache .... dann weiss jeder aus der Branche, das der Angelbereich sich zum Dschungelcamp aufgegeben hat.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. August 2018
  10. Dachfeger

    Dachfeger Persona non grata

    Registriert seit:
    31. März 2015
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Salzwedel
    AW: DAFV vs. Peta? Lebenszeichen oder Schauspiel?

    Da hast du natürlich recht#6. Aber jucken tut es manchmal schon.
     
  11. Wegberger

    Wegberger aus dem Westen

    Registriert seit:
    29. April 2012
    Beiträge:
    1.960
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Wegberg
    AW: DAFV vs. Peta? Lebenszeichen oder Schauspiel?

    Hallo Dachfeger,


    sicher ..... aber man muss erstmal vor der eigenen Haustüre schauen:

    Wir Angler haben uns erlaubt von :



    • selbstherrlichen Bundes Z- Politiker
    • von landesabgehalfterten Möchtegern-Influenzern
    • von ich der Held vom Verein
    die Verantwortung stehlen zu lassen . Vielleicht haben wir es auch fahrlässig abgeschenkt.

    Aber jetzt geht es um die Wurst .... und 50 % sind schon weg.
     
  12. AW: DAFV vs. Peta? Lebenszeichen oder Schauspiel?

    Schon jemand eine Stellungnahme von einem Verband hierzu gesehen?


    https://www.hl-live.de/aktuell/textstart.php?id=124689

    Die sollten alle mal mehr Fisch essen. Die Fettsäuren im Fischfett sind gut für Herz, Gehirn und Immunsystem.
     
    esox02 gefällt das.
  13. Ukel

    Ukel Active Member

    Registriert seit:
    30. Juni 2014
    Beiträge:
    509
    Zustimmungen:
    172
    Ort:
    Hannover
    AW: DAFV vs. Peta? Lebenszeichen oder Schauspiel?

    Frau Doktor schreibt sicherlich grad einen Leserbrief an das lokale Sonntagsblatt #6
     
  14. Georg Baumann

    Georg Baumann Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Februar 2018
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    588
    Ort:
    14612
    AW: DAFV vs. Peta? Lebenszeichen oder Schauspiel?

    Ein Leserbrief wäre doch schon mal was. Ist in dem Fall aber Aufgabe des Landesanglerverbands, da es ein Lokalblatt ist. Wisst Ihr, ob da was gekommen ist?
     
  15. AW: DAFV vs. Peta? Lebenszeichen oder Schauspiel?

    Ob die einen (unveröffentlichen) Leserbrief geschrieben haben, vermag ich nicht zu beantworten. Vom Gefühl her würde ich sagen "eher nicht". Auf der Homepage vom LSFV SH ist dazu nichts zu finden.

    Übrigens wurde ich belächelt, als ich diese Angriffe von PETA gegen Angler nach den Veröffentlichungen von Matze Koch und Gero Hocker zum "PETA Verbot" vorhergesagt habe. Die Forderung nach einem Verbot von PETA (über die Gemeinnützigkeit) ist verstummt und im Sande verlaufen, PETA fängt mit den Forderungen nach Angelverboten erst an. Die werden erhört werden, jede Wette. Wenn auch nur in manchen Regionen, so wird ein Teil der Angler in Deutschland betroffen sein.

    Man munkelt, dass in manchen Redaktionen in D bereits neue Meldungen von PETA gegen Angler aufgetaucht sind. Mal sehen wann u.a. der Focus wieder Blödsinn ungeprüft veröffentlicht...
     
  16. Kolja Kreder

    Kolja Kreder Mitglied

    Registriert seit:
    10. Mai 2017
    Beiträge:
    1.247
    Zustimmungen:
    488
    Ort:
    Swisttal
    AW: DAFV vs. Peta? Lebenszeichen oder Schauspiel?

    Ich kann Fischerbandit nur zustimmen. Auch ich habe diesen Schuss in den Ofen vorhergesagt. Ihr könnt es nachlesen. Peta muss man politisch bekämpfen. Argumente, die gegen die Tierrechtsaufassung von Peta sprechen gibt es genug. Ich arbeite gerade daran einen Artikel zu schreiben, der sich mit den fehlgeleiteten Argumentationen von Peta auseinandersetzt. Um Peta zu verstehen muss man sich aber zunächst mit ihren philosophischen Grundlagen auseinandersetzen. Die Peta-Jünger tun dies und sind damit in den Medien unseren Verbänden oft überlegen. Ich möchte dies mit einen tierethischen allgemein verständlichen Artikel ändern. Ich denke der Artikel wird in den nächsten Wochen online veröffentlicht. Ich hoffe, die Board- Betreiber haben dann nichts dagegen, dass ich ihn hier verlinke.
     
  17. Brillendorsch

    Brillendorsch Teilzeitangler

    Registriert seit:
    15. Februar 2007
    Beiträge:
    3.364
    Zustimmungen:
    736
    Ort:
    Raum Zweibrücken
    AW: DAFV vs. Peta? Lebenszeichen oder Schauspiel?

    natürlich werden die erhört,
    Die Höhrigkeit seitens Politik und Behörden gegenüber Peta und NABU hat längst religiöse Züge angenommen.
    Jeder Hansel aus einem dieser Vereine gilt automatisch als Experte, sobald er sich öffentlich äußert.

    Ich befürchte, der Zug ist abgefahren
     
  18. Kolja Kreder

    Kolja Kreder Mitglied

    Registriert seit:
    10. Mai 2017
    Beiträge:
    1.247
    Zustimmungen:
    488
    Ort:
    Swisttal
    Eine Hörigkeit der Politik sehe ich nicht. Ich würde es eher also Tiefschlaf- Phase bezeichnen. Inzwischen klingelt aber der Wecker.

    Bei DAFV ist es aber wohl mehr Schauspiel, also ein Lebenszeichen, so lange, wie man jetzt schon nichts mehr in der Sachen von ihm hörte.
     
  19. Brillendorsch

    Brillendorsch Teilzeitangler

    Registriert seit:
    15. Februar 2007
    Beiträge:
    3.364
    Zustimmungen:
    736
    Ort:
    Raum Zweibrücken
    na hoffentlich hören sie den Wecker auch
     
  20. Kochtopf

    Kochtopf Chub Niggurath

    Registriert seit:
    23. März 2015
    Beiträge:
    8.011
    Zustimmungen:
    11.413
    Ort:
    Kurhessen
    Hat der Kolja wieder gebuddelt?
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden