Kaufberatung Angelausrüstung

Bimmelrudi

Well-Known Member
Auch eine Freilaufrolle ist eine Stationärrolle. Der Freilauf ist ein Zusatzfeature, genauso wie eine Kampfbremse.
Am Rollentyp ändert sich jedoch nichts. ;)

Freilauf ist beim feedern eher nicht nötig, es gibt halt Leute die diesen gerne nutzen beim Ablassen der Montage.
Ansonsten isser eigentlich überflüssig und bleibt quasi ungenutzt.
 

Bimmelrudi

Well-Known Member
Und dass man für 150 € keine gute Rute & Rolle bekommt ist natürlich völliger Unsinn.

Vielleicht vorher mal genauer lesen was andre schreiben, bevor man gleich lospoltert.
Was man bekommen kann und was ich empfehlen würde, sind mindestens 2 Paar Schuhe.
Ich empfehle nichts was ich selbst nicht benutzt habe oder mindestens mal in den Flossen hatte, geschweige kenne ich seinen Gewässerabschnitt.
Einfach nen Katalog durchblättern und ihm sagen nimm Rolle Größe 5000/6000 von Firma XYZ, ohne sie selbst je gefischt zu haben in ähnlichen Situationen...sorry, aber sowas gibbet bei mir nicht, hat für mich auch nichts mit einer Empfehlung zu tun.
Da bin ich lieber ehrlich und sage das ich ihm nichts für sein Budget empfehlen kann. Das heißt ja nicht zwangsläufig das es das nicht gibt.;)
 

keinangelprofi

Well-Known Member
SELBSTVERSTÄNDLICH habe ich sämtliche hier genannten Geräte d.h. Ruten und Rollen (ggf. nicht in jeder Gewichtsklasse oder Größe) selbst in ähnlichen Situationen gefischt! Sonst hätte ich sie nicht empfohlen! ;)Beziehungsweise was ich nicht kenne habe ich ausdrücklich dazu geschrieben.
Ich habe auch niemanden persönlich gemeint, falls das falsch rübergekommen ist...
 

Typ87

Member
Mir ist klar das man nicht jede Rute und Rollen kennen kann aber was haltet ihr von der Kombo:

Ruten(n): Daiwa Ninja X Feeder 3,60m 50-150g Feederrute oder Daiwa Ninja x Feeder 3 90m 80-220g
und dazu
Rolle: Daiwa Ninja Match & Feeder LT 4000 - C.

Würde diese Rolle zu den beiden Ruten passen?
 

keinangelprofi

Well-Known Member
Du willst regelmäßig hohe Gewichte bei starker Strömung werfen, da wäre mir die 4000er zu klein. Auch auf die Gefahr hin mir wieder dumme Kommentare einzufangen hier mal meine Gedanken dazu:

1. Ich nutze an der Heavy Feeder gerne große Kampfbremsrollen. Da es die neu kaum noch gibt, fällt diese Option für dich wahrscheinlich aus.

2. Ich habe mir neulich die Daiwa nZone 6000 SS für die Medium Feeder geholt. Deshalb hatte ich weiter oben auch die Ninja 6000 erwähnt als quasi günstigere Schwester.

3. Mittlere Karpfenrollen. Beispiele habe ich genannt. Vorteil: hohe Wurfreichweite und Hoher SchnurEinzug.

4. Penn Slammer 460 oder 560. Robustes Arbeitstier für kleines Geld. Auch die Penn Spinnfisher wurde bereits genannt. Nachteil: weniger Reichweite und weniger Schnureinzug.
 

49er

Active Member
Die Daiwa Ninja Match & Feeder LT 4000 - C wäre mir zu klein. Da passen ja nur 150m 0,28er drauf.
Denke mal eine Rolle, wo Du 200m 0,30er oder 0,35er drauf kriegst wäre für die Donau sinnvoller.
Und von dem LT-Zeugs von Daiwa weiß ich auch nicht so recht, was ich davon halten soll. Mir kommt das immer wenig robust rüber. Steh aber mehr auf robust, ist halt auch ein bisschen Geschmacksache.
Eventuell wär von Penn' die Fierce III noch ne Option. Die hatte ich mal in der Hand und hat nen guten und robusten Eindruck gemacht.
Bei der Feeder kannst Du Dir ja vielleicht auch noch die Daiwa Aqualite XH Feeder anschauen. Die hat ein maximales WG von 180g und liegt damit in der Mitte von Deinen beiden Ruten, falls Du Dir mit dem WG noch unsicher bist.
 

Typ87

Member
Mir wurde jetzt von anderen Quellen (Onlineshops und Angelladen) die Daiwa Ninja Feeder LT 6000-SS zur Daiwa Ninja x Feeder 3 90m 80-220g empfohlen.
Denke das müsste dann auch passen?

Und von dem LT-Zeugs von Daiwa weiß ich auch nicht so recht, was ich davon halten soll. Mir kommt das immer wenig robust rüber. Steh aber mehr auf robust, ist halt auch ein bisschen Geschmacksache.
Ich habe auf allen meinen 7 Spinnruten Daiwa LT Rollen (Ninja, Legalis, Exceler) drauf und bin mit denen sehr zufrieden.
 

Forelle74

Well-Known Member
Mir wurde jetzt von anderen Quellen (Onlineshops und Angelladen) die Daiwa Ninja Feeder LT 6000-SS zur Daiwa Ninja x Feeder 3 90m 80-220g empfohlen.
Denke das müsste dann auch passen?


Ich habe auf allen meinen 7 Spinnruten Daiwa LT Rollen (Ninja, Legalis, Exceler) drauf und bin mit denen sehr zufrieden.
Hi
Ich hab die Daiwa X Feeder in 3,90m.
Hab dazu ne Balzer Alegra 6600.
Find ich ne feine Combo .
Hab seit langem mal wieder ne Balzer Rolle erworben.
Bei der Feeder und dem Einsatzgebiet brauchst auf jede Fall mindestens ne 6000er Rolle.
Hab meine zwar noch nicht so lang macht bisher aber nen guten Eindruck.
Einsatzgebiet sind kleinere Flüsse , und tiefere seen( Staustufen).
Donau hab ich bisher nur an Altwassern ( Schleifen) gefischt.
 

Typ87

Member
Was für eine monofile Schnurstärke würdet ihr mir für die Daiwa Ninja x Feeder 3 90m 80-220g empfehlen?
Zielfische sind Weißfische, Karpfen, Barben, Brassen also recht vielfältig :)
 

vonda1909

Well-Known Member
Danke für den Vorschlag @Minimax
Aber ich bin ein Typ der sich gerne gut (online) informiert bevor er irgendwas kauft.
Wenn ich jetzt in den Laden gehe kann der Verkäufer mir theoretisch sonstwas erzählen
und man wird unbewusst auch etwas voreilig kaufen.
Dies möchte ich vermeiden.

Ok dann gehe ich mal auf eure Empfehlungen ein,
zu erst nur die Rute und Rolle.

Ansitzangeln:

Vorschlag von @bigpit12

Rute:

Shimano Vengeance BX Spinning

https://www.ebay.de/itm/Shimano-Ven...1d9f57049:m:mjPcwVnzd7Am-fnwz0mrrpQ:rk:3:pf:0

Hier irritiert mich das "Spinning" im Namen, das ist doch die gleiche Rute wie von bigpit12 vorgeschlagen?

Passt da eine Größe von 3,30 Meter oder ist das zu groß?

Welches Wurfgewicht soll ich nehmen 20-50 gramm oder 50-100 gramm?



Rolle:

Shimano Baitrunner ST FB 4000

https://www.ebay.de/itm/Shimano-Bai...1915c7adb:m:mE_FWYim50gGslVqoRtbYCg:rk:1:pf:0


Spinnangeln:

Hier gehe ich auf den Vorschlag von @Bilch ein

Rute:
Shimano Vengeance BX SPG SHAD


https://www.ebay.de/itm/Shimano-Ven...cbb7c4996:m:m1AfHw5ExJ12ALgMhuiWYpw:rk:1:pf:0
2,70 m Variante mit 20-50 g, wie von "Bilch vorgeschlagen".

Kann ich damit auch große Hechte fangen? oder ist die dafür zu schwach?

Rolle dazu:

Shimano Sahara 4000 Fi

https://www.ebay.de/itm/Shimano-Sah...cc2727ed8:m:ma36K85j_JBcQO03oy-cv2w:rk:1:pf:0
Online 1 Frage 10 verschiedene Andworten jeder ist von seinem Gerät überzeugt beim Päckchen Haken für 2 Euro kannst du mit der Marke nix falsch machen doch eine Rute und die Rolle nehme in deine Hände und dein Gefühl wird dir sagen ob sie dir zusagt. Hier gibt es Angler die 400 Euro für eine Rolle ausgeben um dann als erstes die Kugellager zu tauschen. Nehme dir die Zeit und gehe in die Läden soweit es möglich ist und teste selbst.
 
Oben