Optimierte Brandungshaken

Nick*Rivers

Member
AW: Optimierte Brandungshaken

Ich hab das mal mit Clips probiert hat aber nie funktioniert hast du ein paar Tipps dafür? ( Haken blieb im Clip oder löste sich schon im Wurf)
Nach dem Auswurf lupfe ich das Blei noch ein oder zweimal vom Grund weg. Spätestens dann lösen sich die Haken aus dem Clips. Geht natürlich nur, wenn man keine Kralle fischt.
 

Tino

Active Member
AW: Optimierte Brandungshaken

Das muss man beim binden ausprobieren,wie sie auslösen.
Ich binde mein Vorfach ,hänge dann nen Blei ran.
Dann nehme ich es und simuliere den Aufprall.

Beim stauchen des Vorfachs sehe ich obs auslöst oder zu stramm sitzt.
Ist die Mundschnur etwas zu stramm,schiebe ich den Wirbel etwas höher, der auf dem Schlauch sitzt.

Sind die von Cormoran,bekommt aber leider nicht mehr.
 

Klaus S.

Active Member
AW: Optimierte Brandungshaken

Um in der Kieler Förde auf Tiefe zu kommen reichen ja auch Pendelwürfe, da muss man sich nichts Neues einfallen lassen um auf Weite zu kommen:)#h
Hast du Erfahrung mit zerfleddern? Dann berichte mal...
Anfangs waren meine Borsten etwas zu hart, so dass es in der Tat ab und an Probleme gab. Nu bin ich ganz zufrieden. Brauche mittlerweile weniger Würmer, da immer noch genug Restwurm am Haken bleibt.
Wer geht schon in der Förde Brandungsangeln?
Man braucht ja nur mal 5mm Schnur beim binden überstehen lassen und dann einen Wurm aufziehen. Oder simuliere mal einen nach oben gecliptes Vorfach mit der Methode, da werden die Würmer schön zerfleddert. Ja, hab damit bisschen Erfahrung.

Vernünftiger Clip gleich hintern Blei bewirkt Wunder. Hakt zuverlässig aus und das nicht schon in der Luft.

Einfach mal nach Gimini Solo Bait Clip suchen. Jetzt noch mit einer halben SRT-Feder auf Spannung halten und es trudelt nicht.
Oder als Durchlaufmontage dann bleibt es auch stets auf Spannung.
 

Nick*Rivers

Member
AW: Optimierte Brandungshaken

Moin Klaus,

dachte, in der Kieler Förde kann man gerade bei niedrigen Temperaturen gut angeln.;+ Ist aber nicht meine Ecke, von daher kann ich da auch nicht wirklich mitreden.
Von den "Solo Bait Clips" habe ich noch nie etwas gehört. Sehen gut aber teuer aus. Ich benutze gerne die "Alpha Bait Clips".
Was für Haken benutzt du? Zu 80% fische ich die Gamakatsu LS 3113. Vielleicht kann ich mir meine " Hakenoptimierungstüddelei" auch sparen, wenn ich die richtigen Haken benutze|kopfkrat
 

Tino

Active Member
AW: Optimierte Brandungshaken

Das liegt doch nicht an den Haken. Zieh einfach 2-3 Würmer auf und fertig.
Ich nutze Aberdeens no name

Bei der Liftmontage nutze ich die Impact Shields und da zerfleddert nix.
 

Tino

Active Member
AW: Optimierte Brandungshaken

Bei Nachläufer nutze ich die Relay Clips zum einhängen.
 

Nick*Rivers

Member
AW: Optimierte Brandungshaken

Winter zu lang? :m
Was für Sachen sich einige einfallen lassen :)|kopfkrat
Haken wird geschränkt und gut ist.
Alles andere zerflettert nur die Würmer.

Hallo Tino, die Hakenfrage war auf Klaus Post bezogen. Da es x verschiedene Hakentypen gibt, gibt es auch schlecht oder besser geeignete zum Brandungsangeln.
 

Tino

Active Member
AW: Optimierte Brandungshaken

Das hab ich schon so verstanden,Nick.#6

Meine Aberdeens sind nicht geschränkt.

Ich meine noch in den neunzigern gelesen zu haben ,dass die Clips genau DAFÜR erfunden wurden.,nähmlich um die Würmer zu schützen.
 

Klaus S.

Active Member
AW: Optimierte Brandungshaken

Ich nehme Gamakatsu WORM 36 in den Größen 4-1/0
Ich verschränke die Haken immer relativ stark da sie dann besser greifen.
Als Einhänger nehme ich nix, IMP oder Solo Bait Clips.
Würmer werden immer bis über den Hakenbogen geschoben.
Wenn man voll derzieht fliegt mal der eine oder andere Wurm weg aber das ist völlig normal.

Impact-Shields benutze ich selten bis gar nicht mehr da es öfters vorkommt das der Haken nicht ausklinkt bei kurzen Würfen.
Alpha Bait Clips nehme ich auch nicht mehr da zu oft in der Luft ausgelöst trotz SRT-Federn.

So mache ich es, was andere machen weiß ich nicht ;+
 

Ra.T

Member
AW: Optimierte Brandungshaken

Hallo....,
damit der Wurm nicht abrutsch, ziehe ich häufig an Ende quer den Kopf einer Scheidenmuschel mit auf.
Der ist hart und rutscht nicht über den Wiederhaken.

Ansonsten nehme ich für weite Würfe Impact Shields und für unter 80 Metet nix, um die Würmer zu schützen.
Mfg
Ralf
 

Ra.T

Member
AW: Optimierte Brandungshaken

Hallo...,

andere Namen der Muschel sind auch:

Ensis ensis , Mesheft, Schwertförmige Messerscheide, Gebogene Schwertmuschel etc. ...

Bei der Muschelfarm an der Küste in Holland sind diese Spott billig.
mfg
Ralf
 

Tino

Active Member
AW: Optimierte Brandungshaken

Ich nehme Gamakatsu WORM 36 in den Größen 4-1/0
Ich verschränke die Haken immer relativ stark da sie dann besser greifen.
Als Einhänger nehme ich nix, IMP oder Solo Bait Clips.
Würmer werden immer bis über den Hakenbogen geschoben.
Wenn man voll derzieht fliegt mal der eine oder andere Wurm weg aber das ist völlig normal.

Impact-Shields benutze ich selten bis gar nicht mehr da es öfters vorkommt das der Haken nicht ausklinkt bei kurzen Würfen.
Alpha Bait Clips nehme ich auch nicht mehr da zu oft in der Luft ausgelöst trotz SRT-Federn.

So mache ich es, was andere machen weiß ich nicht ;+
GENAU diese Probleme kenne ich überhaupt nicht!!!!!!!!!!

Hält sicher ,ohne ungewolltes auslösen und löst zu 100 % aus wenn es auslösen MUSS.

Zumindest bei mir.
 

buttweisser

Active Member
AW: Optimierte Brandungshaken

So Jungs, nun meinen Senf dazu. Ich binde meine Montagen ähnlich wie Klaus S. Gamakatsu WORM 36 ist ein superscharfer Haken. Jeder Haken egal ob Gamakatsu oder Aberdeen wird geschränkt, ca. 1 cm Schnur als Stopper überstehen lassen und das wars dann schon. Ich will ja angeln und nicht dauernd nur sinnloses Zeug basteln. Das hält auch bei Wurfweiten Ü 100m und wenn der Watti beim Aufprall aufplatzt, freu ich mich darüber, weil der Watti dann besser duftet. Dem Fisch ist es völlig egal, ob der Watti zerfetzt ist oder aussieht wie frisch geplümpert.
 
Themenersteller Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
MeFoMan Anreise und Unterkunft 8
Ähnliche Themen
Hitra: Optimierte Anreise?
Oben