Plane mein ersten Trip nach Rügen

botheboss

Member
Moinsen,:vik:

plane im März oder April 2011 eine Schlepptour um Rügen - um auch mal ein Lachs zu sehen.

Hat jemand ein paar Tipps - z.B. wie weit fahrt ihr raus (ca. GPS - Koordinaten) oder Häfen. Mit einer netten Lokalität zum Essen in der Nähe?


Übernachten werden wir wohl im Boot.

Danke im vorraus!!!#6
 

HD4ever

baltic trolling crew HH
AW: Plane mein ersten Trip nach Rügen

als Häfen kommen wohl nur Scharprode oder Glowe in Frage.
Wenn du nach Glowe fährst wirst du sicher in der "Zur Schaabe" im Mecka der Trollingfischer gut verköstigt werden und ne Menge Gleichgesinnter treffen ...
GPS Punkte braucht man nicht ... quasi rechst hoch ins Arkonabecken an die 30m Linie und suchen #h
 

meckchris

Member
AW: Plane mein ersten Trip nach Rügen

Moin Moin!



Klink mich mal mit ein.Wie sieht es mit Schaprode aus?Um Hiddensee rum und dann?

War bisher" nur "vorne in den Bodden unterwegs!


Gruß Christian
 

Rainer 32

Trollinghanse
AW: Plane mein ersten Trip nach Rügen

Hallo,
der Hafen von Glowe ist, zumindest den April über, wohl total ausgebucht. In Schaprode wird`s wahrscheinlich auch nicht viel besser aussehen.
 

botheboss

Member
AW: Plane mein ersten Trip nach Rügen

Nabend,

wie sehen die Slipmöglichkeiten aus - zu diesem Zeitpunkt?
Hat jemand Erfahrung gemacht - kein Bock morgens 10 Boote beim slippen zu begutachten.
 

Rainer 32

Trollinghanse
AW: Plane mein ersten Trip nach Rügen

Die Slipsituation in Glowe ist ja bekanntermaßen sehr speziell. Ansonsten ist es wie überall an der Küste: Samstagmorgen 7:00 Uhr, gutes Wetter = voll, ansonsten wird`s wohl erträglich sein.
 

botheboss

Member
AW: Plane mein ersten Trip nach Rügen

Hey Rainer,
was heißt speziell in Glowe?
Hab grad unter Slipanlagen.de geschaut - und Glowe ist so speziell das es gar nicht aufgeführt ist.
Hast du dafür Infos.
Danke
 

HD4ever

baltic trolling crew HH
AW: Plane mein ersten Trip nach Rügen

die slippe in Glowe ist recht bescheiden ...
kannst nur slippen wenn du das richtige Allrad-Zugfahrzeug hast oder evtl über den Hafenmeister mit seinem Trecker glaub ich ...
scharprode geht da besser, aber auch weitere Anfahrt bis u den Fanggründen
 

botheboss

Member
AW: Plane mein ersten Trip nach Rügen

gibt es ein paar fotos im board von der Slippe?

oder kann ich das mein Quattro zumuten -

hab ja schon vieles gesehen - will nur nicht einer von denen sein. Sorry....

such mal im inet - bis gleich..:vik:

Schöne Grüße aus der Nordheide
 
AW: Plane mein ersten Trip nach Rügen

kommt drauf an wie groß dein boot ist,musst ma suchen hier da sind bilder irgendwo von glowe.

gruss Andre
 

Rainer 32

Trollinghanse
AW: Plane mein ersten Trip nach Rügen

speziell heißt: Zufahrt ein paar hundert Meter über den Strand und dann eine Slippe, die den namen eigentlich nicht verdient. Wie Jörg schon sagte, ohne Allrad geht da nichts. Strategisch ist Glowe allerdings der beste Hafen auf Rügen. Wenn Du stressfrei das erste Mal auf Lachs schleppen willst, fahr nach Simrishamn.
 
AW: Plane mein ersten Trip nach Rügen

Fahre die Strecke Saßnitz Kap Arkona zwischen 30-38m Wassertiefe. Wirst schon einen erwischen: Dein Termin ist ne gute Zeit.Fahre wenns geht von Glowe,hast ne kürzere Anfahrtzzeit.Viel Spaß;)
 

botheboss

Member
AW: Plane mein ersten Trip nach Rügen

danke jungs.

Werd wohl erstmal Schaprode ansteuern und versuch noch ein Liegeplatz zu ergattern.
Die Slippe in Glowe sieht ja abenteuerlich aus - jedoch bestimmt machbar.
Simrishamn wäre auch eine Alternative - würde nur ein verlängertes verlängertes Wochenende werden.

Für weitere Infos und Tipps - wäre ich dankbar.

Weiter so und Petri Heil
 
D

Dxlfxn

Guest
AW: Plane mein ersten Trip nach Rügen

Naja,
dann mal viel Spaß. Bist ja top vorbreitet!|supergri
Mal eben son Wochenende hoch - zwei oder drei Lachse abgreifen,
natürlich son büschen was übern Meter - is ja alles ganz easy#h
Viel Spaß dabei
 

meckchris

Member
AW: Plane mein ersten Trip nach Rügen

Wäre denn Lohme keine Alternative zu Glowe?


Oder gibt es dort keine Slippe?Liegt ja nicht wirklich weit auseinander!


Gruß Christian
 
D

Dxlfxn

Guest
AW: Plane mein ersten Trip nach Rügen

Hallo,
nochmal ein paar Infos zusammengefasst:
Liegeplätze werden zum Ende März bis Anfang Mai kaum noch zu bekommen sein. Vielleicht hat man ja mal Glück. Ich glaubs aber kaum. Mittlerweile liegen soviele Saisonlieger dort in den Häfen, das das schwierig wird.
Slippen kann man in Glowe ( zu ganz bestimmten Zeiten ) und in Schaprode. Dort sind die Slipzeiten etwas flexibler. In Sasnitz kann man auch noch kranen.
Es ist wichtig, sich vorher einen Liegeplatz zu sichern. Vor Ort ist es zu spät. Ich bestelle meinen Liegeplatz im Oktober des Vorjahres!
Wenn man ständig slippen will, muß man klären, wo man das Boot abstellen kann. Das ist in beiden Orten nicht so einfach, da nahezu alle offenen Bereiche mit Parkverboten belegt sind ( auch z.B. der Netto in Glowe ).
Wann in den Jahren die Topzeiten sind, kann man vorher nicht bestimmen. Es kommt sehr stark auf die Heringswanderung, viel mehr aber noch auf die Wassertemperaturen an. So sind diese Topzeiten in den letzten drei Jahren schon um 6 Wochen unterschiedlich gewesen.
Es gibt keine "Fangplätze", sicher ein paar Stellen, wo es häufiger schnackelt. Die muß man sich erarbeiten. Alles variiert sehr stark durch Wassertemperaturen und Strömungen. Am besten richtet man sich nach den anderen Booten, wenn man nichts weiß. Überall gilt es zumindest erstmal bis an die 30 Meter Linie zu fahren. Für Schaprode gilts etwa ca 4 Meilen nördlich der Nordküste Rügens zu beginnen, von Glowe hat man zumindest auch erstmal 8 Meilen Ausfahrt.
Problematisch sind vor Rügen die rauhe See, an die man sich erstmal gewöhnen muß, die Großschifffahrt, die genau durch die Fanggründe donnert und der häufig und plötzlich auftretende Seenebel. Man muß also viele Ausfalltage ( wenn man sich verantwortlich verhält ) einplanen, wenn man sein Boot nicht auf diese Dinge vorbereitet hat. Funk, AIS, Radar, Radarreflektoren, verläßliche Navigationsmittel und ordentliche Rettungsmittel sind wichtiger, als das neueste Echolot.
Auf diese Dinge solltest du dich, deine Mitfahrer und nicht zuletzt dein Boot vorbereiten - dann wirst du sicher fahren. Lachse wirst du sicher im Hafen auch sehen. Vielleicht fängst du ja auch einen oder mehrere. Ich gönne es dir. Es ist allerdings nicht so, das man auf Rügen das Hauptproblem zum Lachs schon beseitigt hat, wenn man ein Boot hat. Es gibt immer ein paar Leute, die sich über die "Leichtigkeit des Lachsfanges" vor Rügen das Maul zerreißen. Diese Leute siehst du aber auch nur an den absoluten Toptagen des Jahres, bei bestem Wetter. Dann klappt es natürlich auch bei entsprechender Routine. Natürlich versuchen auch die Guides Werbung zu machen. Deren Angaben sind aber genauso zu sehen, wie die von Käptn Iglu.
Die "Elfmeterwoche" gibts aber hier wie in den meisten Revieren.
Für mich ist Lachsangeln aber mehr. Jetzt zu dieser Jahreszeit auch schon dort zu sein. Bei Kälte und schlechten Bedingungen versuchen was geht und um jeden Fisch zu kämpfen. Das sind Fische, die zählen für mich mehr, als die Lachse aus den "easy-going-Tagen".
Mein Tip: Bereite dein Boot ensprechend vor, geh in den Hafen oder Abends in die Gaststätten, wo sich die Leute treffen. Mach nicht den Lauten und hör ein bischen zu. Der Rest wird dann schon.
Petri
 

botheboss

Member
AW: Plane mein ersten Trip nach Rügen

Hallo Hans,

danke für die ausführliche Beschreibung - wir sind ja mehr in der Lübecker Bucht unterwegs - wenn die Arbeits/Familien-Zeit das zuläßt.
Der Trip sollte schon gut organisiert sein.
Deswegen meine Anfrage um kleine Schwierigkeiten auszulassen.
Wäre ja auch nur erstmal zum schnuppern - man muß ja auchmal mitreden können.
Boot ist soweit ausgerüstet - außer Radar!!
Vielleicht kann man sich an ein paar Kollegen anhängen - im Falle des Falles.

Weiter so......#h
 
Oben