Rhein - Ginsheim bis Worms

Pikebite

Madenverpuppenlasser
AW: Rhein - Ginsheim bis Worms

...oder abgepackten Gouda. :l
 

OnTheMove

Cola bei 37°
AW: Rhein - Ginsheim bis Worms

Was die Barben nicht essen, isst man selber!

Der Info von Pikebite kann ich nix hinzufügen! Maden sind besser, aber wenn Grundeln am platz sind muss es der Käse richten.

grüße Markus
 

esox1000

Der mit dem Hecht tanzt
AW: Rhein - Ginsheim bis Worms

Stimmt Markus Madenbündel ist auch bei mir der Topköder
wenn man aber selektiv auf Barben aus ist, da ist der Käse natürlich im Vorteil.
Mit den Grundeln habe ich auf meiner Strecke beim Feedern zum Glück nur wenig Kontakt.
Als Beifang mit Maden halt viele Brassen, Nasen und Rotaugen etc.

cu esox
 

ribak91

Member
AW: Rhein - Ginsheim bis Worms

habe letzte woche sogar an der schiersteiner brücke eine grundel auf käse gefangen ... eig. wollte ich mit käse die fiecher fernhalten .... habe mir jetzt mal käse boilies bestellt, habe gehört damit kann man super grosse barben fangen. Mal schauen wie das so klappt:m
 

Pikebite

Madenverpuppenlasser
AW: Rhein - Ginsheim bis Worms

habe letzte woche sogar an der schiersteiner brücke eine grundel auf käse gefangen ... eig. wollte ich mit käse die fiecher fernhalten .... habe mir jetzt mal käse boilies bestellt, habe gehört damit kann man super grosse barben fangen. Mal schauen wie das so klappt:m
War es wenigstens ne Große? Ein Bekannter von mir hat bei Hattenheim eine von 24 cm auf Käse gefangen. Irgendwie hat er sich aber trotzdem nicht so dolle gefreut |supergri
 

ribak91

Member
AW: Rhein - Ginsheim bis Worms

ne die von mir war so handlänge also ne mittlere xD wenn das wasser weiter runter geht zieh ich wieder los... du könntest es auch in heidenfahrt probieren das ist auch ne ganz gute stelle zum barbenangeln ...
 
AW: Rhein - Ginsheim bis Worms

Stimmt Markus Madenbündel ist auch bei mir der Topköder
wenn man aber selektiv auf Barben aus ist, da ist der Käse natürlich im Vorteil.
Mit den Grundeln habe ich auf meiner Strecke beim Feedern zum Glück nur wenig Kontakt.
Als Beifang mit Maden halt viele Brassen, Nasen und Rotaugen etc.

cu esox

Das überrascht mich etwas, ich gehe mal davon aus du fischst in der Wormser Gegend. Ich habe äußerst viele Grundeln als Beifang auf dieser Strecke.
 

esox1000

Der mit dem Hecht tanzt
AW: Rhein - Ginsheim bis Worms

Das überrascht mich etwas, ich gehe mal davon aus du fischst in der Wormser Gegend. Ich habe äußerst viele Grundeln als Beifang auf dieser Strecke.
Hallo
Meinen ersten Grundelkontakt hatte ich in diesem Jahr, meist dann wenn ich etwas näher am Ufer fischte.
Weiter draußen "waren" die noch kein Problem.
Ich betone "waren" gestern sind mir auch weiter draußen drei an den Haken gegangen.
Scheinbar breiten sich die Viecher immer weiter aus.:r

cu esox
 

Johnny1

Member
AW: Rhein - Ginsheim bis Worms

naja, wenn sich die viecher weiter ausbreiten, werden die räuber auch immer aufmerksamer auf sie, weil sie ja nicht mehr zwischen den steinen hocken können bei überpopulation...
Dort wo sie herkommen, haben sie ja auch nur einen kleinen Teil des biologischen Gleichgewichts übernommen.
Wird sich schon noch einpendeln :]
 

Freezie

Member
AW: Rhein - Ginsheim bis Worms

Moin moin!
Ist ja ganz schön ruhig geworden hier...Geht keiner mehr raus?
Werde heute gegen Abend mal in Rheindürkheim starten. Jemand Lust auf ne kleine Spinnsession?

MfG,
Freezie
 
R

RheinBarbe

Guest
AW: Rhein - Ginsheim bis Worms

Wer aus dem AB angelt denn schon großartig auf der Strecke?!

Ich bin mehr im Rheingau vertreten, also fühle ich mich im "Wiesbaden und Umgebung" Thread mehr heimisch! ;)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

VWChrissi

Member
AW: Rhein - Ginsheim bis Worms

Servus Leuts,
war Heute auch mal wieder an den Rheindürkheimer Buhnen.
Und mal wieder voll abgeschneidert#d
Außer ein paar kleinen Barsch Nachläufern nichts!

@Freezie wie wars bei dir? Mehr Glück gehabt?

Petri Heil
Gruß Chrissi
 

Freezie

Member
AW: Rhein - Ginsheim bis Worms

Moin...
Mir is was dazwischen gekommen. Aber wollt die Woche mal raus. Wenn du mal Bock hast auf ne Session, kannst dich mal melden.
 

Kopzoppel

New Member
AW: Rhein - Ginsheim bis Worms

Hatt jemand Lust auf eine Spinntour am Sonntag ? Groß-Rohrheim Richtung KKW in der Zeit von 16-00.00 am besten jemand der Montags Frei hat und
vieleicht soga Blackcat ACTION :)
 

Mefospezialist

Angelbekloppter
AW: Rhein - Ginsheim bis Worms

gestern Abend/Nacht 23.30Uhr - 1.00Uhr mit Wobbler auf Zander los gewesen.

Ergebnis war neben zwei ca. 15cm langen Jungzandern ein schöner 60er Zander auf 12cm Schwimmwobbler.

Einen starken Gegner bei dem ich auch auf Zander tippen würde habe ich leider nach gefühlten 5 Sekunden Drill verloren. Der Haken saß wohl nicht so besonders.

Na mal sehen vielleicht verhafte ich den am Sonntag noch :)

Grüße aus Rüsselsheim

David
 
AW: Rhein - Ginsheim bis Worms

Petri!
Schön, dass hier auch mal wieder jemand schreibt. Wenig Aktivität ansonten leider.....
 

luge

Member
AW: Rhein - Ginsheim bis Worms

Hi,
und Petri.
Es wird kälter und ich hoffe hier ist dann auch wieder mehr los.
Nach meiner Rückkehr von der Peene werde ich morgen früh auch mal los ziehen.
Bin mal gespannt.

Gruß Luge
 

luge

Member
AW: Rhein - Ginsheim bis Worms

Moin,
war gestern bis um halb 2 am Rhein Feedern mit nem Kollegen.

Ergebniss: 1 Barbe, bei mir 2 Fische verloren :-( und einige Grundeln

Das war das erste mal für mich ;-) und werden noch einige male folgen.

Gruß Luge
 

Mefospezialist

Angelbekloppter
AW: Rhein - Ginsheim bis Worms

Gestern Abend mal wieder los gewesen.

23.00Uhr - 1.30Uhr

Ergebniss 1x Zander 51cm und 1x Zander 73cm der weiter schwimmt und für ordentlich Nachwuchs sorgen soll.
Der 50er ist geschuppt, filetiert und wartet auf die Pfanne.

Einen Zander im Drill kurz vor der Steinpackung verloren aber dieser war sowie so zu klein geschätzte 30-35cm.

Grüße

David
 
Oben