Rund um Brandenburg an der Havel

Dieses Thema im Forum "PLZ 1" wurde erstellt von B-Pack, 27. Oktober 2010.

  1. Sygi.94

    Sygi.94 Member

    Registriert seit:
    15. August 2014
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Brandenburg an der Havel
    AW: Rund um Brandenburg an der Havel

    Joar waren anner Krakauer schleuse leider nix gewesen außer 3 schniepel barsche viel zu windig is es auch dadurch natürlich ziemlich frisch.

    Gesendet von meinem D6603 mit Tapatalk
     
  2. Riesenangler

    Riesenangler Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2012
    Beiträge:
    3.256
    Zustimmungen:
    159
    Ort:
    Wusterwitz
    AW: Rund um Brandenburg an der Havel

    Hier mal ein paar Bilder vom letzten Freitag.
    Der Bieber kam mir um 11.15 Uhr vor die Linse in unserer Vereinsanlage. Von wegen ausschließlich nachtaktiv.

    Angeln am See 001.jpg

    Angeln am See 004.jpg

    Angeln am See 005.jpg

    Angeln am See 006.jpg

    Angeln am See 007.jpg
     
  3. Angler9999

    Angler9999 nicht nur Angler

    Registriert seit:
    7. Juni 2009
    Beiträge:
    4.494
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    PM
    AW: Rund um Brandenburg an der Havel

    und hat er geschmeckt.....|supergri

    Schön .....
     
  4. Sygi.94

    Sygi.94 Member

    Registriert seit:
    15. August 2014
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Brandenburg an der Havel
    AW: Rund um Brandenburg an der Havel

    Hat einer von euch schon Erfahrungen mit dem Texas Rig in unseren Gewässern gemacht ob die Fische eher eine Abneigung dazu haben?
    Würde das morgen gerne mal probieren vllt hats ja schonmal einer bei uns gefischt

    MFG Sygi

    Gesendet von meinem D6603 mit Tapatalk
     
  5. davman

    davman Member

    Registriert seit:
    1. April 2012
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    AW: Rund um Brandenburg an der Havel

    Hi
    Warum sollten sie das denn ablehnen? Es werden Barsche am Jigkopf genauso gut/schlecht gefangen wie am T/C Rig. Sicher gibt es immer Tage, da funktioniert eine Methode besser aber im Grunde funktionieren die alle gleich gut.

    davman
     
  6. offense80

    offense80 Active Member

    Registriert seit:
    16. August 2009
    Beiträge:
    2.354
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Hamburg
    AW: Rund um Brandenburg an der Havel

    Moin Moin aus Hamburg. Nächsten Donnerstag starten wir wieder mit dem Hausboot vom Hohenauer See in Richtung Rathenow, Milow, Plauer See und noch ein Stück weiter. In dieser einen Woche soll das angeln natürlich auch nicht zu kurz kommen |supergri
    Meist ist das angeln in den Abend- und Nachtstunden geplant. Kann mir einer von euch sagen, wie es momentan mit Zander und Aal aussieht? Habe Anfang der Woche von einem riesen Wels gelesen,der in Rathenow gefangen wurde.....ist ja nun gar nicht mein Zielfisch, aber ist es ratsam, deswegen etwas stärkeres Gerät zu verwenden, oder sind Welse da eher "zufällige Nebenfänge"
     
  7. Quick-Fish

    Quick-Fish Member

    Registriert seit:
    25. März 2010
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rüsselsheim
    AW: Rund um Brandenburg an der Havel

    Hi

    war heute früh mitm dem Belly Boot aufm Netzener See. Hechte haben sich leider gar keine blicken lassen dafür gabs ein paar barsche als Trostpreis.
    Gibts in Brandenburg denn ein paar Leute die öfters mitm Belly Boot unterwegs sind? Bin recht neu hinzugezogen und würd mich freuen wenn man mal zu zweit losgehen könnte.
     
  8. f100de

    f100de New Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wuppertal
    AW: Rund um Brandenburg an der Havel

    Hallo zusammen,

    wir fahren am 18.06 für 1 Wochen nach Pritzerbe an der Havel.
    Hat jemand paar Tipps für uns?
    Wie sieht es mit Aal und Zander dort aus?
    Wir wollen direkt am Ferienhaus angeln, also nicht noch groß wohin fahren.
    Würde mich über Antworten freuen.
    Danke
    Gruß Frank
     
  9. Sygi.94

    Sygi.94 Member

    Registriert seit:
    15. August 2014
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Brandenburg an der Havel
    AW: Rund um Brandenburg an der Havel

    Moin Leute

    Undzwar war ich die letzten Tage am Silokanal unterwegs auf Gummifisch nur ist momentan die Strömung so stark das selbst ein ca 10 cm Stint am 20gr Jig Kopf zu leicht ist und durch die Strömung sowas von stark mitgerissen wird bzw kaum auf dem Grund ankommt falls er es mal schaffen sollte steigt er gleich wieder auf bzw schwebt über den Boden. Soweit ich weiß war das in letzter Zeit noch nicht so schlimm oder ist das zur Zeit normal das die irgendwo ne menge Wasser reinlassen und deshalb die Strömung so doll ist. Würde mich über eine Antwort freuen :)
    Und vllt noch einige Ufer Stellen die sich zum gufieren lohnen :D abgesehen vom Silokanal

    MFG Sygi

    Gesendet von meinem D6603 mit Tapatalk
     
  10. Riesenangler

    Riesenangler Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2012
    Beiträge:
    3.256
    Zustimmungen:
    159
    Ort:
    Wusterwitz
    AW: Rund um Brandenburg an der Havel

    Denk doch mal dran,was in der letzten Woche an Regen runter gekommen ist.
    In der Havel war es nicht so wild. Aber in der Spree ist einiges an Regen reingekommen. Denn ettliche THW-Ortsverbände endlang er Spree sind in Alarmbereitschaft versetzt worden.
     
  11. Namojensen

    Namojensen Member

    Registriert seit:
    18. September 2010
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Am Wasser oder drauf
    AW: Rund um Brandenburg an der Havel

    So, da will ich mal meinen Senf dazu geben. Unsere Urlaubswoche auf der Havel war wie immer wunderschön. Am Samstag das Bungalowboot bekommen und los ging es. Von Plaue flußabwärts, bis wir eine schöne, ruhige Bucht fanden. Dort haben wir erst mal alles eingerichtet,die Angeln fertig gemacht und das Echolot angebaut.
    Am Abend sprang uns ein 83er Hecht direkt in die Pfanne. Aale haben wir auch einige verhaftet im Laufe der Woche. Die Tour ging von Plaue stromab durch die Schleuse Bahnitz bis km 86, dann zurück in die großen Seen ( wo es uns nicht so gut gefiel), wieder stromab bis km 89,5. Am letzten Tag wollte ich noch mit der Spinnrute probieren, was die Hechte so meinen, da passierte es. 14 Uhr krachte es gewaltig am Spinner und ich hatte einen wirklich GROßEN Wels dran. Ich hatte mit der 16er geflochtenen keine Chance. Der hat Schnur genommen wie er wollte.
    Nächstes Jahr hole ich ihn mir.
    Unterm Strich waren es Top Tage!
     
  12. Riesenangler

    Riesenangler Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2012
    Beiträge:
    3.256
    Zustimmungen:
    159
    Ort:
    Wusterwitz
    AW: Rund um Brandenburg an der Havel

    So. Funke macht seinfn Laden im Deutschen Dorf dicht. Bis zum 30.9. ist ausverkauf. Wer noch was braucht, nix wie hin.
     
  13. doebelfaenger

    doebelfaenger Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2010
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    oberhausen
    AW: Rund um Brandenburg an der Havel

    Hallo zusammen,

    ich werde Weihnachten und noch ein paar Tage danach in einem Haus feiern, das tatsächlich Zugang zur Stadthavel (Brandenburger Niederhavel) hat.

    Was kann ich denn da anglerisch erwarten? Geht Feedern, geht noch was auf Raubfische, eventuell mit Köderfisch?

    Karte dürfte ich sicherlich noch in einem der Angelläden bekommen, oder?

    Viele Grüße,
    df
     
  14. Riesenangler

    Riesenangler Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2012
    Beiträge:
    3.256
    Zustimmungen:
    159
    Ort:
    Wusterwitz
    AW: Rund um Brandenburg an der Havel

    Feedern geht eigentlich immer. Gerade in der Stadthavel. Ideal ist zur Zeit die Angelei vom Salzhofufer aus. Leicht zu erreichen, befestige Kaimauer.
     
  15. Riesenangler

    Riesenangler Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2012
    Beiträge:
    3.256
    Zustimmungen:
    159
    Ort:
    Wusterwitz
  16. Angler9999

    Angler9999 nicht nur Angler

    Registriert seit:
    7. Juni 2009
    Beiträge:
    4.494
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    PM
    AW: Rund um Brandenburg an der Havel

    Hab´s nicht verstanden, warum eine Fusion gut ist.
     
  17. HeilbuttJigger

    HeilbuttJigger Member

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bernburg
    AW: Rund um Brandenburg an der Havel

    Moin.

    Ich bin über Pfingsten im Bereich Wendsee und Plauer See unterwegs und natürlich kommt die Angel mit. Bellyboat habe ich auch mit. Ich habe vor dort irgendwelche Schilkanten abzuklappern und vielleicht gibt's auch ne gute Stelle für Zander und Barsch zu finden.

    Was funktioniert in Bezug auf Spinnangeln momentan gut, bevor ich irgendwas vergesse?
     
  18. Riesenangler

    Riesenangler Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2012
    Beiträge:
    3.256
    Zustimmungen:
    159
    Ort:
    Wusterwitz
    AW: Rund um Brandenburg an der Havel

    Sorry nen bissel Spät gesehen. Den Wendsee, kannst du in diesem Jahr getrost fürs Raubangeln abhaken. Der ist für dieses Jahr von der Fahrtenbrücke zwischen dem Wusterwitzer und dem Wendsee bis zur Seegartenbrücke gesperrt. Friedfisch geht aber. U d vergiss dein Bellyboot. Die Kanten kommen sehr dicht an die Schifffahrtsrinnen heran und da hast du mit nen Boot nichts zu suchen. Mit ken Belly schon gar nichts. Da wirste auch vom Wasserschutz weg gejagt.
     
    aalbert65 gefällt das.
  19. Riesenangler

    Riesenangler Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2012
    Beiträge:
    3.256
    Zustimmungen:
    159
    Ort:
    Wusterwitz
    AW: Rund um Brandenburg an der Havel

    Am 29en ist Plörzenpokal am Silo. Anmelden könnt ihr euch bei Franky in der Upstallstraße. 25 Euro Startgeld.
     
  20. JDE

    JDE Member

    Registriert seit:
    24. März 2011
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kirchmöser
    AW: Rund um Brandenburg an der Havel

    Moin.

    nach dem ich jetzt gut vier Jahre in BRB wohne und mich vom Ufer- über den Schlauch- und Bellyboot- zum AnKa-Angler entwickelt habe möchte ich nun endlich mehr als nur Köder baden.

    Habt ihr Tipps für mich, wo in die nächsten Wochen Fisch zu finden ist? In erster Linie will ich das Boot testen und überhaupt etwas fangen. Raubfisch wäre aber gut.

    Örtlich bin ich recht flexibel, da ich mir einen AnKa mit 4PS-Motor und Trailer zugelegt habe. Bis Mitte/Ende Februar sollte ich auch die Boots-/Trailerummeldung durch sein. Dann könnte ich endlich losbooteln (wenn es bis dahin kein Winter geworden ist). :vik:

    Gruß
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden