Zweiteilige Brandungsruten

X

xbxmxnn

Guest
AW: Zweiteilige Brandungsruten

Hi Benni,

klingt doch gut; ich selbst kann nichts zu den Rollen sagen, weil ich sie nicht kenne, habe aber sowohl Gutes wie auch Schlechtes darüber gehört, überwiegend aber: Jawohl, ist gut, passt. Das Preis-/Leistungsverhältnis sei der Hammer, also nimm sie. Das schlechte, das ich gehört habe, ist auch eher von eingefleischten Fans anderer Modelle, natürlich kann sich eine 89€-Rolle nicht mit einer 229€-Rolle messen, muss sie aber auch gar nicht.

Ich empfehle auf jeden Fall die Größe 20; die Größe 30 entspricht eher einer Abu 7000er-Größe, die ist erstens schwerer, zweitens überdimensioniert, und drittens nicht so einfach und weit zu werfen (nicht die Rolle, aber mit ihr natürlich), daher: das Modell 20. Bei Multis ist auch eine riesenhafte Schnurfassung nicht annähernd so wichtig wie bei Stationärrollen

Wann gehen wir angeln? Du hast nicht zufällig in der kommenden Woche Urlaub? Da bin ich an der Küste und werde reichlich Fische ärgern - hoffe ich zumindest.

Viele Grüße,

Dirk / Abumann
 

gluefix

@celler: nur 20min zur Ostsee
AW: Zweiteilige Brandungsruten

Hi, danke für die Info. Leider sitze ich wegen meinen letzten beiden Prüfungen noch bis zu 27/28 März an der Uni in München fest :c. Jetzt heißt es erstmal lernen und bestehen . Danach habe ich so gut wie fast jedes Wochenende Zeit für die Küste. Gut das du du mir die 20er version empfiehlst, wegen nur 5 € Unterschied hatte ich eher schon die 30er Version ins Auge gefasst :q, aber man soll ja nicht gierig sein. Die 20er Version wird auch speziell als "Ostseeversion" angepriesen, welche perfekt unseren Umständen in der Brandung entsprechen soll.

Gruß Benni
 

Fischerjunge1

Nädlershorster
AW: Zweiteilige Brandungsruten

moin benni moin abu...
für mich steht es jetzt fest: 1.4. bin ich weg. benni ich hoffe wir schaffen vorher noch nen trip.
@abu: ich würde auch mal mit dir an die küste fahren wenn du eh auf der ecke bist. ticker mich doch einfach mal an dann können wir auch nen paar wurfübungen machen. arbeite gerade am pendelwurf.
schöne grüße
 

gluefix

@celler: nur 20min zur Ostsee
AW: Zweiteilige Brandungsruten

moin benni moin abu...
für mich steht es jetzt fest: 1.4. bin ich weg. benni ich hoffe wir schaffen vorher noch nen trip.
@abu: ich würde auch mal mit dir an die küste fahren wenn du eh auf der ecke bist. ticker mich doch einfach mal an dann können wir auch nen paar wurfübungen machen. arbeite gerade am pendelwurf.
schöne grüße
Müssen wir mal sehen, das wird denn ja ganz schön knapp. Es müsste quasie direkt am 27 oder 28. 3 stattfinden, denn da bin ich zu 99 %iger Garantie zu Hause. Nimm doch deine Ruten mit nach Kreta, schau vorher im I-net was da so im Meer schwimmt und dann fang mal was. Ich damals in unserem Ferienhaus in Südfrankreich, direkt an der Atlantikküste, immer ne Brandungsrute liegen gehabt und hab dort geangelt. Ich hatte nicht viel Plan und war meist Schneider, aber einmal hatte ich nen 40er Steinbutt oder sowas :vik:. Wenn du wieder da bist habe ich hoffentlich zu Ende aufgerüstet und fleißig trainiert, dann räumen wir Fehmarn ab im Herbst :q.

Gruß Benni
 

gluefix

@celler: nur 20min zur Ostsee
AW: Zweiteilige Brandungsruten

@ fischerjunge

stell doch mal hier deine beiden neuen 2-teiligen vor. So richtig hab ich mir das auch nicht gemerkt, was das für Teile von Sportex ??? waren |kopfkrat.
 

jodel

Member
AW: Zweiteilige Brandungsruten

@all
Moin Jungs,
hab hier fleißig mitgelesen. War auf der Suche nach einer bezahlbaren (ca. 100€) Rute für eine OKUMA Magnetix MG-20CS, die Kombination wollte ich über Ostern mit nach Dänemark nehmen. Die Hyperloop 130M gefällt mir von den Daten ganz gut.
Gibt es in D noch ähnliche Ruten?
@Gluefix
Hast du die Okuma schon? Und mit geworfen?

@Abuman
Welcher Onlineshop in UK war es den der günstige Versandbedingungen hatte. Habe bei UK Webshops das Daiwa UK Programm gesehen die Wolfsbarschruten Daiwa Tournament Sea Bass klangen von den Werten passend.

Bis Ostern wirds knapp, ich geh wohl mit der alten Silstar (ET 3636-390 150gr 3 teilig, die gabs als Kombi mit Rolle vom selben Hersteller in DK. Rolle ist schon in den ewigen Jagdgründen) und meiner Daiwa Emcast Sport 6000 (wird sonst zum Pilker schmeißen benutzt) an den Strand.
Gruß
JL
 
Zuletzt bearbeitet:
X

xbxmxnn

Guest
AW: Zweiteilige Brandungsruten

Guten Morgen Jodel,

nur ganz kurz, muss grad arbeiten, daher später mehr:

Ja, die Tournament Sea Bass ist klasse, aber eher eine Bootsrute, sie ist nur 2,10 bzw. 2,40m lang, also nicht die richtige Brandungsrute.

Ich schaue mal und schreibe später wieder, was besser passen mag.
 

jodel

Member
AW: Zweiteilige Brandungsruten

@Abumann
Stimmt die Sea bas ist zu kurz hab mich bei der angabe in Foot verkuckt.

Bass rod war der Trick, wenn man nicht nur nach surf Ruten schaut findet man auch ein paar in D sogar bei mir um die Ecke.
Habe hier eine Variante Abu Garcia transmitter pro bass/beach

ABU GARCIA Transmitter Pro Bass, 3.45m

Pro Bass
2 Teile
11ft6(3.45m)
1.81m Tranportlänge
1-3oz (30-90gr)

ABU GARCIA Transmitter Pro Beach, 3.60m

Pro Beach
2 Teile
12ft(3.60m)
1.88m Transportlänge
6oz(170g)
655g
 
Zuletzt bearbeitet:
X

xbxmxnn

Guest
AW: Zweiteilige Brandungsruten

Moin Jodel,

stimmt, Bass-Ruten sind wirklich schöne, wenn auch sehr leichte Brandungsruten, und besonders mit Multi machen sie viel Spaß. Ich kann neben der Abu noch die Shakespeare Salt Bass empfehlen, liegt in einer ganz ähnlichen Preislage; nebenbei gibt es noch andere Modelle in UK (Daiwa auch hierzulande) von Zziplex und Conoflex, allerdings liegen die meist in einer ganz anderen Preisklasse.

Das Wurfgewicht dieser Bass-Ruten ist allerdings meist mit 100 oder 125 Gramm ausgereizt, wie gesagt, macht riesig Spaß, vielen reicht das aber nicht (ich habe zwei Sätze Ruten, die normalen Brandungsruten mit einer etwas größeren Rolle (Abu 6500 CT Mag) und leichtere Bassruten mit einer kleineren Abu 5500 CT Mag), die entscheiden sich dann meist für schwere Kaliber, also ausgewachsene Brandungsruten. Wenn Du möchtest, kannst Du aber gern mal beides testen, mit einer von meinen oder auch Deinen eigenen Multis dran, dann kannst Du besser entscheiden, was für Gerät Du möchtest - und ich kann vielleicht sagen, welche Modelle am besten in Frage kommen, ich kenne mich doch einigermaßen aus, denke ich.
 

jodel

Member
AW: Zweiteilige Brandungsruten

Shakespeare Salt Bass empfehlen, liegt in einer ganz ähnlichen Preislage
Stimmt habe ich in den Uk shops auch schon gesehen.
Wie gesagt die Abus sind auch in D zu kriegen, liegt mir also näher.
Das Wurfgewicht dieser Bass-Ruten ist allerdings meist mit 100 oder 125 Gramm ausgereizt,
Reicht mir eigentlich auch aus, gefischt hab ich bis jetzt Thiessen Kai ,Kiel; Schönberger Seebrücke; Westmole Warnemünde, Marielyst Falster, Guldbourg Sund Falster. Dafür wären diese Ruten passend denke ich, da hauptsächlich Flunder der Zielfisch ist. Wurfweite lag so bei 50-60 m. Mich hat halt immer die Bissanzeige untaugliche Knüppelaktion der bekannten Brandungsruten hier in D geärgert. So bin ich auf die Surf/Bass Ruten aus UK aufmerksam geworden. Mein Vater hat mal in UK für Ford gearbeitet und hat mir von den Ruten dort berichtet, leider war ich da nicht auf zack so daß er mir hätte eine mit bringen können.
Sind alles Familienferienaktionen (von daher auch das Budget) einmal im Jahr in der Ostsee angeln.
Wenn Du möchtest, kannst Du aber gern mal beides testen ...
Das ist wirklich ein Superangebot von Dir, leider werde ich es wohl nicht wahrnehmen können. Zeit hab ich leider dafür nicht.

Ansonsten meld ich mich für zwei Wochen nach Dänemark ab.

Gruß
JL
 
X

xbxmxnn

Guest
AW: Zweiteilige Brandungsruten

Guten Morgen,

klaro, Shakespeare gibt es, kann jeder Händler ordern, der auch Abu führt, weil beide zu Pure Fishing gehören.
Und Du hast natürlich recht, für Deine Anforderungen, also für Molen, Seebrücken etc., sind Bass-Ruten absolut ideal, mit dn dicken Knüppeln hat man da wesentlich weniger Freude, wie ich finde.
Falls Du übrigens irgendwann mal zu 'richtigen' Brandungsruten übergehst, kannst Du eigentlich auch eher zu britischen Modellen greifen, die Aktion der Brandungsruten ist ählich der der Bass-Ruten, nur halt steifer, aber Du hast auch bei 220 Gramm und Welle noch ene wirklich gute Bissanzeige, auch mit Mono. Schick einfach Deinen Vater wieder zum Arbeiten nach England! :q
Und vielleicht verbringst Du ja mal irgendwann ein paar Tage in der Nähe von Fehmarn, ich stelle Dir dann gern die ganze Rutenfamilie mal vor. Aber auf jeden Fall ganz viel Spaß in Dänemark, sei Dir meines Neides gewiss! #h
 
Ich wärme es noch mal auf: Zweiteilige Brandungsruten

Seit ich grosszügig über mein Transportproblem hinweggesehen habe, konnte ich vor ca. drei Monaten eine alte (brandneue) Daiwa Moonraker
13 meinem Dealer für 70 eu aus dem Kreutz leiern.
Seitdem hab auch ich mich von den angenehmen Eigenschaften der zweiteiligen überzeugt.
Die Rute wirft sich einfach netter,stimmiger als eine dreiteilige.
Es macht einfach mehr Spass sauber zu werfen, Unicast und South african.
Aus dem GB-Sommerurlaub hab ich mir doch noch eine dreiteilige Sonik Continental 16 ft mitgebracht. Bei der Länge gehtdas wohl kaum anders. Daber was soll ich sagen, das ist eine Rute vor der ich ernsthaften Respekt habe, wenn man die bei einem halbwegs ordentlichen Unicast läd, muss echt alles stimmen, sonst hauts einem trotz Gummi die Spule unter dem Finger weg. Das Ding ist eher englisch abgestimmt, von wegen Continantal. Superschlank und viel Rückrat. das ganze bei der Länge, Vorsicht!

Aber der Hammer kam heute:
Shimano diaflash ex 12 rg (rough ground) surf rod
Multiberingt, Butt mit Schrumpfschlauch, Multiberingt einem Dealer für 40 eu abgeluchst. Sieht geil aus, passt gut zur Okuma magnetics 20 (die wirft im übrigen problemloser als ne 6500 mag CT) und ist wie viele ZZiplexes ungleich geteilt.
1,8 zu 2,3 m.
Werfen Morgen? Mal sehen.
Alles in allem, wenn man nicht das neueste Zeug haben muss, kann man hier im Pott unter den Ladenhütern klasse englische Ruten finden.
Der Ärger mit den Zweiteiligen ist in der Regel:
Keine Gebrauchten aus England, die Leute in England versenden nicht auf den Kontinent, oder zu wirklich horrenden Kosten, die schon mal die Hälfte der Rutenpreises ausmachen.
Also Augen auf!
 
Zuletzt bearbeitet:

kerasounta

Member
AW: Zweiteilige Brandungsruten

Da kann ich dir zustimmen !

habe ja 2 Ruten aus England importiert und die Versandkosten liegen in der Regel bei bei shops zwischen 18 - 40 euro..was noch ok ist, für eine neue Brandungsrute in über 2 meter Länge !
Die privaten Verkäufer auf Ebay übetreiben es aber, wollen teilweise 100 euro für den Transport haben.
Damit wollen Sie natürlich auch abschrecken, denn privat versenden die Engländer nicht so gern.Ein Shop Besitzer hat mir das auch erklärt, Einige shops über ebay haben nach Deutschland oder Frankreich Ruten versendet und hatten viel Ärger mit den Kunden, die Konsequenz waren schlechte Bewertungen die teilweise nicht ganz nachvollziehbar waren.
wir meckern ja auch ziemlich schnell hier und manchmal auch grundlos.

Was mir sehr positiv aufgefallen ist, die Engländer sind in der Regel sehr höflich und haben einen guten Service obwohl diese wussten das man aus der BRD ;-)..
Die Preise der shops variieren aber auch ganz schön, da kann man teilweise amplituden von 30%.. bei meiner Daiwa Tournament war der teuerste Shop bei 520euro...der günstigste bei 350euro !

Grüsse
 

basslawine

Active Member
AW: Ich wärme es noch mal auf: Zweiteilige Brandungsruten

Aber der Hammer kam heute:
Shimano diaflash ex 12 rg (rough ground) surf rod
Multiberingt, Butt mit Schrumpfschlauch, Multiberingt einem Dealer für 40 eu abgeluchst. Sieht geil aus, passt gut zur Okuma magnetics 20 (die wirft im übrigen problemloser als ne 6500 mag CT) und ist wie viele ZZiplexes ungleich geteilt.
1,8 zu 2,3 m.
Werfen Morgen? Mal sehen.
Alles in allem, wenn man nicht das neueste Zeug haben muss, kann man hier im Pott unter den Ladenhütern klasse englische Ruten finden.
Der Ärger mit den Zweiteiligen ist in der Regel:
Keine Gebrauchten aus England, die Leute in England versenden nicht auf den Kontinent, oder zu wirklich horrenden Kosten, die schon mal die Hälfte der Rutenpreises ausmachen.
Also Augen auf!
Moin Wurmwerfer,

Die Diaflash RG habe ich hier auch rumstehen, auch wenn ich Deinen Längenangaben (1,8/2,3m) nicht ganz folgen kann, bei mir ist der Butt nur 1,5m lang, aber vielleicht hast Du da noch einen eingeklebten Reducer dran?
Wie fast alle meine Multiruten habe ich diese bei Markplaats.nl in den Niederlanden erworben, die haben aufgrund Ihrer geografischen Nähe zu UK häufiger zweiteilige Ruten in Ihren Kleinanzeigen.
Versand habe immer ich organisiert via UPS: Abholung vor Ort, der Lieferant muss Versandkosten in Bar dem Kurierboten in die hand drücken (habe ich natürlich vorher überwiesen), hat mich jeweils 26-32 Euro gekostet, je nach Abholort.
Auf diese Art und Weise konnte ich selbst unwillige Verkäufer zu einem Versand nach D überreden, da Sie praktisch kein Risiko eingingen.

Gruss Marco
 
AW: Zweiteilige Brandungsruten

Moin basslawine,
hab keine Infos im Netz über die Rute gefunden, bin aber nach dem ersten Werfen so ziemlich begeistert. Benutzt Du die Rute noch? Meine Okuma habe ich zum Wiesenwerfen mit den beiliegenden Klemmen nach unten montiert und mich nach kurzer Eingewöhnung wie ein Held gefühlt. Mangels Coaster konnte ich leider keine Abu montieren. Aber die Rute wirft sehr angenehm. Tatsächlich hatten wir trotz Regen Zuschauer, weil wir warten mussten bis die weg waren, gabs dann aber nicht viel zu sehen. Eigentlich wollte ich eine Tip Tornado haben, aber ich denke mal die shimano reicht mir erst einmal.
Der Holland-Tip käme für mich auch in Frage, ich werde mich mal umsehen.
 
Oben