Der Name ist geschäftsphilosophie: MAD Rutenbau

Sensitivfischer

mach's nun auch mit Gummi
AW: Der Name ist geschäftsphilosophie: MAD Rutenbau

Ich sehe das so:
Soweit ich weiß, macht "Robert" den Rutenbau nicht hauptberuflich, sondern nebenbei, reich wird er dadurch auch ganz sicher nicht.
Er liefert, wenn er es mit dem Kundenwunsch nicht verpeilt, saugute Arbeit ab und steckt Herzblut rein. Dabei muss man ihn als Künstler und begabten Handwerker betrachten und weniger als Dienstleister.
Das Problem besteht darin, dass die potentiellen Kunden, ihn als Dienstleister sehen und dementsprechende Anforderungen an ihn stellen, die er aber, seinem Naturell nach, offenbar nicht zu leisten vermag.
Es gibt Leute, z.B. Tätowierer, Maler oder eben auch Rutenbauer, die sind regelrecht Inselbegabte, die liefern einmaliges ab, aber eben nicht auf Knopfdruck, nicht unter Zeitdruck, manche auch nicht nüchtern oder nur auf Drogen.
Entweder man weiß, dass es ein Jahr dauern kann und hat Geduld oder man lässt es oder weiß es nicht und ist enttäuscht.
Da kann man letzlich nicht viel machen, denn Fakt ist, die Nachfrage übersteigt, was er leisten kann und dabei wird es auch bleiben.
Der Mopps ist der, der nichts über ihn weiß und denkt einen normalen Dienstleister vor sich zu haben, der das gar hauptberuflich macht und mit einer Einhaltung der Absprachen rechnet.#c
 

Professor Tinca

Virtuose mit Pose!
AW: Der Name ist geschäftsphilosophie: MAD Rutenbau

@Sensi

Ich denke, du hast ansatzweise recht.
Es ist dann aber an MAD sich auch so darzustellen, wie er in der Lage ist etwas zu leisten.
Die "professionelle Seite" vermittelt nicht den Eindruck des sensiblen Künstlers, sondern das Gegenteil.

Zum Anderen ist, glaube ich, ist die Unzuverlässigkeit in Bezug auf fest zugesagte Termine, der Hauptbeschwerdegrund.

Ehrlichkeit fehlt ihm anscheinend.
Soll er doch sagen - "Das wird dieses Jahr nix mehr. Ich schaffe nur zwei Ruten pro Jahr." - und nicht Aufträge annehmen, die seine Kapzität übersteigen!
|znaika:


.
 

kuate

Member
AW: Der Name ist geschäftsphilosophie: MAD Rutenbau

@ Sensitiv
Weiß was du meinst mit Künstler. Hatte auch erst "Kontakt" mit so nem Künstler. Aber in einer anderen Branche. Wenn handwerkliches Talent auf so wenig Geschäftssinn trifft, ist das für irgendjemanden dann ärgerlich.
Man darf halt nicht vergessen, dass ein Geschäft ein Geschäft ist und kein Hobby. Und wenn man das so darstellt und dann nicht, bzw. irgendwann liefert ist das halt nicht ganz fair.

@Tinca
Meine Meinung!

Vielleicht sollte der betreffende Rutenbauer das ganze als Chance sehen. Es gibt Firmen die zahlen viel Geld für Marktforschung. Er kriegt hier sein Feedback "für gratis"!
Er hats in der Hand sein Geschäftsgebahren zukünftig anders zu gestalten. Vielleicht reichts dann mal zum hauptberuflichen Rutenbauer!
 

ALF328

Member
AW: Der Name ist geschäftsphilosophie: MAD Rutenbau

Ich sehe das genauso!!!!
Es ist leider Gottes nicht nur die Internetseite!!! Auch die ersten Telefonate mit Ihm!!! Er sagt ja selbst dass er die Ruten mit Leidenschaft baut!!!! Er sagte selbst, es würde ca. 6 Wochen dauern! Er schrieb die SMS: Die Rute ist Ende der Woche fertig!!! Das ist das Problem!!!
Im Prinzip ist es egal ob er ein Künstler, ein Dienstleister, Nebenberufler oder sonst noch was ist!!!
Er nimmt einen Auftrag an also hat er nicht nur Rechte sonder auch Pflichten!!!
Davon mal abgesehen, von der menschlichen Seite her macht man sowas nicht!!!!
Sein handwerkliches Talent stelle ich ja nicht in Frage! Ich habe nicht mal das Recht dazu! Weil ich sein Talent nicht kenne!!! Fakt ist, nach seinen Versprechungen hätte ich es schon vor vielen Wochen kennen lernen sollen!!!!


Ich sehe das so:
Es gibt Leute, z.B. Tätowierer, Maler oder eben auch Rutenbauer, die sind regelrecht Inselbegabte, die liefern einmaliges ab, aber eben nicht auf Knopfdruck, nicht unter Zeitdruck, manche auch nicht nüchtern oder nur auf Drogen.
Entweder man weiß, dass es ein Jahr dauern kann und hat Geduld oder man lässt es oder weiß es nicht und ist enttäuscht.
Da kann man letzlich nicht viel machen, denn Fakt ist, die Nachfrage übersteigt, was er leisten kann und dabei wird es auch bleiben.
Der Mopps ist der, der nichts über ihn weiß und denkt einen normalen Dienstleister vor sich zu haben, der das gar hauptberuflich macht und mit einer Einhaltung der Absprachen rechnet.#c

Also nach dem Motto: Friss oder Stirb?!

Mensch nochmal, natürlich hat man Ansprüche an Ihn, weil er diese selbst vermittelt!
Oder soll ich automatisch damit rechnen dass ich die Rute erst in einem Jahr bekomme obwohl er sagt, die ist in 6 Wochen fertig??? Ist das Gleiche als wenn ich mit einem meiner Kunden ein Termin für nächste Woche Dienstag, um 18 Uhr vereinbare, komme die Woche darauf am Freitag um 20 Uhr zu Ihm und erwarte dass er sich nicht aufregen soll!! Hallo!

Er hat ja immer noch die Möglichkeit sich bei mir zu melden, sich zu entschuldigen und das Produkt der Begierde zu liefern! Man kann ja über alles reden! Aber er macht es ja nicht!!!!!
 

J-son

Ausnahmevegetarier
AW: Der Name ist geschäftsphilosophie: MAD Rutenbau

Ich fische mittlerweile 3 von Robert aufgebaute Ruten, und habe eine 4te bestellt. Spitzenarbeit, alles immer nach Absprache, bis auf die Lieferzeiten. Das ist beim ersten mal unangenehm, aber da es hier im Board schon ca vierunddreissigtausendsechshunderteinundzwanzigmal propagiert wurde, muss man sich einfach nur darauf einstellen...dann klappt's auch mit dem Robert. Wenn hier jemand der Meinung ist, dass ausgerechnet bei seiner Bestellung alles nach Kalender läuft (und nicht wie hier vielfach beschrieben), ist er selber schuld (und vielleicht sogar ein wenig arrogant). Mir persönlich isses völlig schnuppe ob ich drei, sechs oder neun Monate warte - ich weiss, dass die Rute bei mir ankommt, erschwinglich ist, und vor allem perfekt ist.
 

ALF328

Member
AW: Der Name ist geschäftsphilosophie: MAD Rutenbau

Ich fische mittlerweile 3 von Robert aufgebaute Ruten, und habe eine 4te bestellt. Spitzenarbeit, alles immer nach Absprache, bis auf die Lieferzeiten. Das ist beim ersten mal unangenehm, aber da es hier im Board schon ca vierunddreissigtausendsechshunderteinundzwanzigmal propagiert wurde, muss man sich einfach nur darauf einstellen...dann klappt's auch mit dem Robert. Wenn hier jemand der Meinung ist, dass ausgerechnet bei seiner Bestellung alles nach Kalender läuft (und nicht wie hier vielfach beschrieben), ist er selber schuld (und vielleicht sogar ein wenig arrogant). Mir persönlich isses völlig schnuppe ob ich drei, sechs oder neun Monate warte - ich weiss, dass die Rute bei mir ankommt, erschwinglich ist, und vor allem perfekt ist.

Also verstehe ich dass richtig??? Man ist selbst dran schuld, dass man eine Rute bei Ihm bestellt???? Er den Terminvorschlag macht und ihn nicht einhällt??? Er einem schreibt die ist bald fertig und sie trotzdem nicht liefert???
Na wenn weiter nichts ist!!!!! Toll!!!!!!!!!!

Über seine Arbeit beschwere ich mich nicht!!!!
Als ich nach einem neuen Stock gesucht habe, habe ich nicht eingegeben: negativ Erfahrungen mit MAD. Sondern das wonach ich gesucht habe!!! Und da war nicht viel negatives bei! Klar habe ich paar Kommentare zu schlechter Lieferung mitbekommen!!! Nur als ich mit Ihm telefoniert habe, hiess es ganz anders!!!! Und ehrlich stand die Rute ja bei mir in Vordergrung!!! Aber was nützt sie mir wenn ich sie nicht bekomme!??? Und arrogant ist es sich nicht mal zu melden, noch arroganter ist es auf Anrufe Mail SMS nicht zu reagieren!!!
 

J-son

Ausnahmevegetarier
AW: Der Name ist geschäftsphilosophie: MAD Rutenbau

Also verstehe ich dass richtig??? Man ist selbst dran schuld, dass man eine Rute bei Ihm bestellt????
Im Prinzip schon, denn den Rutenbauer hast Du Dir selbst ausgesucht - vorausgesetzt, Du hast nicht zufällig einen Gutschein von MAD's Rutenbau geschenkt bekommen.

Er den Terminvorschlag macht und ihn nicht einhällt??? Er einem schreibt die ist bald fertig und sie trotzdem nicht liefert???
Das geht schon seit min. 2008 so, und wenn Du "nicht viel negatives" im Board gelesen hast, dann hast Du nicht richtig gesucht.

Na wenn weiter nichts ist!!!!! Toll!!!!!!!!!!
Nee, genau genommen ist es nichts weiter. Toll ist das natürlich nicht, aber in diesem speziellen Fall war es absehbar. Ich sage ja: beim ersten mal ist das unangenehm, zumal man eben von Robert immer wieder neue Termine bekommt, die er meist einzuhalten nicht in der Lage ist; deshalb frage ich gar nicht erst nach einem Termin, sondern bespreche mit ihm nur den Aufbau und die zu erwartenden Kosten.

Über seine Arbeit beschwere ich mich nicht!!!!
Da gibt's auch keinen Grund für Beschwerden, zumindest bei mir bis dato nicht.

Als ich nach einem neuen Stock gesucht habe, habe ich nicht eingegeben: negativ Erfahrungen mit MAD. Sondern das wonach ich gesucht habe!!! Und da war nicht viel negatives bei! Klar habe ich paar Kommentare zu schlechter Lieferung mitbekommen!!! Nur als ich mit Ihm telefoniert habe, hiess es ganz anders!!!! Und ehrlich stand die Rute ja bei mir in Vordergrung!!! Aber was nützt sie mir wenn ich sie nicht bekomme!??? Und arrogant ist es sich nicht mal zu melden, noch arroganter ist es auf Anrufe Mail SMS nicht zu reagieren!!!
S.o.
Robert schickt erst die Arbeiten raus, dann wird bezahlt; wenn's anders lief, dann auf Wunsch des Kunden ("Hab das Geld grad flüssig."). Also gibt's tatsächlich keinen Grund für Beschwerden, sieht man von der Roberts Terminierung einmal ab. Natürlich ist es schade, wenn man z.B. die bestellte Rute rechtzeitig für einen Urlaub gebraucht hätte, aber nach all den Threads hier im AB...

Es wird schon ein jeder selber wissen, wieso er seine Rute(n) nicht bei CMW bestellt hat (3 Wochen Lieferzeit); Zeit ist bekanntlich Geld, und wenn man weniger Zeit hat, muss man eben etwas mehr Geld aufwenden - und umgekehrt.
Sich aufzuregen bringt jedenfalls gar nix, und wenn man die Schnauze vom warten voll hat, kann man ja auch jederzeit abbestellen, da man i.d.R. noch nichts bezahlt hat.

GRZ:
J@Y

PS: ohne Salz in die Wunde streuen zu wollen: wenn Du die Rute abbestellst, tust Du mir einen Gefallen...dann ist meine nämlich früher fertig. Evtl. hab ich sie dann zu Beginn der neuen Saison...
 

j.Breithardt

forever young
In stillem Gedenken
AW: Der Name ist geschäftsphilosophie: MAD Rutenbau

Servus!

Ehrlichgesagt finde ich es super, daß hier jemand die Eier hat und sagt er hat sich blenden lassen von einem "vertrauenswürdigen" Anbieter.
Ich wär auch nicht auf die Idee gekommen, eine Frist zu setzen. Wenn so etwas überhaupt nötig ist, kann mir der Laden schon gestohlen bleiben...

Ausgemacht ist ausgemacht würde ich sagen. Und so weit ich jetzt hier rauslesen konnte, richtet sich der Ärger auch zu einem großen Teil gegen die Geschäftspraktiken des Rutenbauers. So Geschichten wie nicht auf Emails antworten, usw. Was soll das??

P.S.: Was ist denn das für eine Qualität, wenn er die einen Kunden (unter Druck) gut bedient und die übrigen schlecht behandelt!? Damit hat er weder eine konstante Produktqualität noch eine vernünftige Qualität bei seiner Dienstleistung insgesamt.



Hallo Kuate,#h

ich habe den Eindruck,du lehnst dich recht weit aus dem Fenster mit deinen Aussagen.
Du zweifelst die Vertrauenswürdigkeit von "MAD" an.Damit bezweifelt man in der Regel die Ehrlichkeit des Anderen.Jemandem "Unehrlichkeit" zu unterstellen,hat für
mich den Geschmack ihn des Betrugs zu bezichtigen.

Wenn du selber nicht auf die Idee gekommen wärest eine Lieferfrist zu setzen,dann ist das naiv.

Ich bin auf "MAD" als Rutenbauer durch Berichte im "AB"
gekommen.Da ich des Lesens mächtig bin wusste ich,worauf
ich mich einlasse.

Und wenn er mich als einzigen Kunden gut behandelt hätte,dann wäre ich nicht durch so viele positive Berichte
auf ihn aufmerksam geworden.

Jetzt zu guter Letzt:
Ich kenne "MAD" nicht persönlich.Wir haben lediglich 2x miteinander telefoniert.
Das erste mal bei der Bestellung,das zweite mal nach der
Lieferung, um mich für perfekte Arbeit zu bedanken.

Denke bitte mal über deine Aussagen nach.:m
 
Zuletzt bearbeitet:

Carp-MV

Member
AW: Der Name ist geschäftsphilosophie: MAD Rutenbau

es ist im Leben niemals was verloren. ich finde es reicht wenn man einmal schreibt das man mit Mad nicht zufrieden ist. Es wird einige geben hier die Dir recht geben,es wird aber auch sehr viele geben die zufrieden mit ihm sind.
Dieser Beitrag ist hier zwar schon etwas älter aber trotzdem möchte ich ein paar Worte dazu sagen.
Es reicht nicht nur als Beispiel 50% seiner Kunden zufrieden zustellen. Wer einen Dienstleistung anbietet und genau das ist es ja und kein nebenbei Hobby. Dann muss man immer 100% geben! Man kann natürlich immer mal einen Kunden haben wo was nicht perfekt geklappt hat aber sowas was hier zu lesen ist geht absolut gar nicht. Da hilft dann auch kein Beitrag, meine Rute kam aber gut und pünktlich an. Das schlechte überwiegt das gute hier total und das wird seine Gründe haben. Ich jedenfalls würde niemals bei Ihm was machen lassen, das ist Fakt.
 

ALF328

Member
AW: Der Name ist geschäftsphilosophie: MAD Rutenbau

Hi J-son,

es ist ja in Ordnung dass du mit seiner Arbeit zufrieden bist!!! Nur denkst du hier etwas am Thema vorbei!!! Nochmal seine Arbeit kritisiere ich nicht. Ich kenne sie nicht!!!

Ich habe auch nicht extra nach negativen Berichten gesucht!!! Im Gegenteil.
Und du hast Recht, ich habe mich für MAD entschieden aber nach dem ich mit Ihm telefoniert habe, alles besprochen habe und mir eben das was besprochen wurde zugesagt hat!!!!

Und jetzt soll ich dran schuld sein dass er sich nicht an die Absprachen hält?!!! Das ist völlig unlogisch! Außerdem geht es ja nicht nur um die Lieferung sonder wie er mit einem umgeht! Das er auf nichts reagiert! Nochmal ich habe für vieles Verständnis!!! Aber das geht nun mal gar nicht!!!

Und bevor du wieder mit seiner Arbeit anfängst! Lies meine Berichte und denk erst drüber nach!!!

PS: Wenn du so einen guten Draht zu Ihm hast, sag Ihm doch einfach dass er sich bei mir melden soll!!!


Hallo j. Breithardt,

um jetzt keinem nahe tretten zu wollen, hat es schon viel mit Ehrlichkeit zu tun!!!
Denn wenn jemand klipp und klar was zusagt, sich aber nicht dran hält! Ist es unehrlich!

Schau bei Wikipedia: Definition Ehrlichkeit!!!!
 

kuate

Member
AW: Der Name ist geschäftsphilosophie: MAD Rutenbau

Hallo Kuate,#h

ich habe den Eindruck,du lehnst dich recht weit aus dem Fenster mit deinen Aussagen.
Du zweifelst die Vertrauenswürdigkeit von "MAD" an.Damit bezweifelt man in der Regel die Ehrlichkeit des Anderen.Jemandem "Unehrlichkeit" zu unterstellen,hat für
mich den Geschmack ihn des Betrugs zu bezichtigen.

Wenn du selber nicht auf die Idee gekommen wärest eine Lieferfrist zu setzen,dann ist das naiv.

Ich bin auf "MAD" als Rutenbauer durch Berichte im "AB"
gekommen.Da ich des Lesens mächtig bin wusste ich,worauf
ich mich einlasse.

Und wenn er mich als einzigen Kunden gut behandelt hätte,dann wäre ich nicht durch so viele positive Berichte
auf ihn aufmerksam geworden.

Jetzt zu guter Letzt:
Ich kenne "MAD" nicht persönlich.Wir haben lediglich 2x miteinander telefoniert.
Das erste mal bei der Bestellung,das zweite mal nach der
Lieferung, um mich für perfekte Arbeit zu bedanken.

Denke bitte mal über deine Aussagen nach.:m
Vertrauenswürdigkeit bedeutet für mich dem Kunden zu vermitteln, man könne eine angebotene Leistung in einem angemessenen Zeitrahmen erbringen. Das tut er. Ist aber offensichtlich in zu vielen Fällen nicht dazu in der Lage.

Von Betrug hat niemand gesprochen. Außer Dir.
 

Revilo

Member
AW: Der Name ist geschäftsphilosophie: MAD Rutenbau

Habe (leider) auch schon einiges negatives zu MAD gehört :( - kann dazu selber aber nichts sagen.

Würde mir aber im Traum nicht einfallen etwas zu versprechen was ich dann nicht halten kann.
Einen angemessenen Zeitrahmen sollte man schon angeben.;)
 

ALF328

Member
AW: Der Name ist geschäftsphilosophie: MAD Rutenbau

Habe (leider) auch schon einiges negatives zu MAD gehört :( - kann dazu selber aber nichts sagen.

Würde mir aber im Traum nicht einfallen etwas zu versprechen was ich dann nicht halten kann.
Einen angemessenen Zeitrahmen sollte man schon angeben.;)

Das tut er! Steht ja auf der Internetseite 4-6 Wochen!!!

Nur dient das anscheinend nur dem optischen Design!
 

Sensitivfischer

mach's nun auch mit Gummi
AW: Der Name ist geschäftsphilosophie: MAD Rutenbau

Im Prinzip schon, denn den Rutenbauer hast Du Dir selbst ausgesucht - vorausgesetzt, Du hast nicht zufällig einen Gutschein von MAD's Rutenbau geschenkt bekommen.

Das geht schon seit min. 2008 so, und wenn Du "nicht viel negatives" im Board gelesen hast, dann hast Du nicht richtig gesucht.

Nee, genau genommen ist es nichts weiter. Toll ist das natürlich nicht, aber in diesem speziellen Fall war es absehbar. Ich sage ja: beim ersten mal ist das unangenehm, zumal man eben von Robert immer wieder neue Termine bekommt, die er meist einzuhalten nicht in der Lage ist; deshalb frage ich gar nicht erst nach einem Termin, sondern bespreche mit ihm nur den Aufbau und die zu erwartenden Kosten.

Da gibt's auch keinen Grund für Beschwerden, zumindest bei mir bis dato nicht.

S.o.
Robert schickt erst die Arbeiten raus, dann wird bezahlt; wenn's anders lief, dann auf Wunsch des Kunden ("Hab das Geld grad flüssig."). Also gibt's tatsächlich keinen Grund für Beschwerden, sieht man von der Roberts Terminierung einmal ab. Natürlich ist es schade, wenn man z.B. die bestellte Rute rechtzeitig für einen Urlaub gebraucht hätte, aber nach all den Threads hier im AB...

Es wird schon ein jeder selber wissen, wieso er seine Rute(n) nicht bei CMW bestellt hat (3 Wochen Lieferzeit); Zeit ist bekanntlich Geld, und wenn man weniger Zeit hat, muss man eben etwas mehr Geld aufwenden - und umgekehrt.
Sich aufzuregen bringt jedenfalls gar nix, und wenn man die Schnauze vom warten voll hat, kann man ja auch jederzeit abbestellen, da man i.d.R. noch nichts bezahlt hat.

GRZ:
J@Y

PS: ohne Salz in die Wunde streuen zu wollen: wenn Du die Rute abbestellst, tust Du mir einen Gefallen...dann ist meine nämlich früher fertig. Evtl. hab ich sie dann zu Beginn der neuen Saison...
Der Beitrag spiegelt auch meine Meinung wieder.#6
Wer hier im Board angemeldet ist, sich im Vorfeld nicht erkundigt, die Negativbeiträge hier im Board nicht gelesen, dann bei ihm 'ne Rute bestellt hat und anschließend überrascht ist, dass das so lange dauert, keine Terminabsprachen funktionieren => SELBST SCHULD!
 

ALF328

Member
AW: Der Name ist geschäftsphilosophie: MAD Rutenbau

Der Beitrag spiegelt auch meine Meinung wieder.#6
Wer hier im Board angemeldet ist, sich im Vorfeld nicht erkundigt, die Negativbeiträge hier im Board nicht gelesen, dann bei ihm 'ne Rute bestellt hat und anschließend überrascht ist, dass das so lange dauert, keine Terminabsprachen funktionieren => SELBST SCHULD!

SELBST SCHULD wäre wenn er sagen würde dass es 1 Jahr dauert und ich mich nach 13 Wochen beschweren würde!!!!

Wenn dir aber gesagt wird die Rute ist mit Sicherheit in 6 Wochen fertig oder du eine SMS bekommst dass die Rute Ende der Woche fertig ist, dann finde ich nicht das man selbst dran schuld ist!!!
 

Revilo

Member
AW: Der Name ist geschäftsphilosophie: MAD Rutenbau

Bei solchen Dingen, klar.....
Würde selber wenn maximal 3 Wochen veranschlagen.;)
 
Zuletzt bearbeitet:

melis

Active Member
AW: Der Name ist geschäftsphilosophie: MAD Rutenbau

Die meisten die von MAD begeistert sind haben ihre Ruten vor Jahren gekauft bevor das ganze los ging. Und damals hat man 2-3 Wochen gewartet. Jeder war zufrieden und das hat ihm die Bekanntheit gebracht von der er heute lebt. Das und die blaue vhf. Seit dem ist viel passiert. Und die Fans haben sich aufgeteilt in 'ich bin immer noch Fan' und absoluten Antifans.
Klar er liefert gutes ab, wenn er liefert. Ihn aber als Künstler zu feiern ist ein Witz. Ich besitze Ruten von zwei weiteren Rutenbauern und erkenne nicht welcher besser sein soll, gute Arbeit ist gute Arbeit.
Und in dem Bereich können viele das Abliefern, ist schließlich keine Raketentechnik. Meine Rute von CMW(auch eine VHF) ist genauso gut verarbeitet. Die könnte von Mad sein und umgekehrt. Nur sie ist nicht blau.
 

Sensitivfischer

mach's nun auch mit Gummi
AW: Der Name ist geschäftsphilosophie: MAD Rutenbau

SELBST SCHULD wäre wenn er sagen würde dass es 1 Jahr dauert und ich mich nach 13 Wochen beschweren würde!!!!

Wenn dir aber gesagt wird die Rute ist mit Sicherheit in 6 Wochen fertig oder du eine SMS bekommst dass die Rute Ende der Woche fertig ist, dann finde ich nicht das man selbst dran schuld ist!!!
Doch selbst schuld:
Wenn ich hier im Board lesen kann, dass bei gefühlten 100 Leuten und ebenso vielen Versprechungen, dass eine Rute zu Tag x fertig wird, nichts draus geworden ist, sorry wie naiv ist man dann zu glauben, dass es einem besser erginge.#c
Da muss man schon ein unbelehrbarer Optimist sein!|rolleyes
 
S

Stxkx1978

Guest
AW: Der Name ist geschäftsphilosophie: MAD Rutenbau

@sensitivfischer
denke solche kommentare kannst du dir sparen.
damit hilfst du keinem weiter.da könnte jeder so drauf rumhacken.
wenn ICH einem nicht helfen kann,schreib ich auch nix rein.
ausser ich hab fragen!
 

j.Breithardt

forever young
In stillem Gedenken
AW: Der Name ist geschäftsphilosophie: MAD Rutenbau

Doch selbst schuld:
Wenn ich hier im Board lesen kann, dass bei gefühlten 100 Leuten und ebenso vielen Versprechungen, dass eine Rute zu Tag x fertig wird, nichts draus geworden ist, sorry wie naiv ist man dann zu glauben, dass es einem besser erginge.#c
Da muss man schon ein unbelehrbarer Optimist sein!|rolleyes


Sehe ich auch so.:m
Lesen und denken sind halt 2 verschiedene Dinge.|evil:
 
Oben