Erfahrungen Savage Gear 3D Line Thru Trout

jkc

...und Jessy; nun in "NL" :-(
AW: Erfahrungen Savage Gear 3D Line Thru Trout

Nein, gar nix #d, ggf. schreibe ich die nochmal auf englisch an, auch wenn ich vermutlich alle meine Fragen für mich beantwortet habe; bis auf das Festkörpermaterial vom Roach.

Grüße JK
 

Frank aus Lev

Snoek visser
AW: Erfahrungen Savage Gear 3D Line Thru Trout

Hab ich mir fast gedacht, sitzen wohl auch jetzt auf dem hohen Ross.#q

Ich werde mir die Teile ind der Schonzeit mal nach bauen und die Kosten vergleichen. Lohnen wird sich das wohl nicht, aber damit Unterstütze ich sowas wenigstens nicht mehr.
 

jkc

...und Jessy; nun in "NL" :-(
AW: Erfahrungen Savage Gear 3D Line Thru Trout

Hi, hier noch mal eine andere Variante, gefällt mir fast noch besser, wobei vorne an der Hülse wäre es mit Perle meine ich schöner.
Praxistest steht allerdings noch aus.







Fragestellung: Vertragen sich die unterschiedlichen Farben mit einander, oder muss ich die Schleie gesondert lagern, weil es sonst zu Verfärbungen kommt?


Grüße JK
 
Zuletzt bearbeitet:

Ruti Island

Hechtjäger
AW: Erfahrungen Savage Gear 3D Line Thru Trout

Erst mal Petri zu deinen tollen Fängen!

Ich lagere die Albinos und die normalen Rainbows zusammen, da verfärbt sich nichts. Denke nicht, dass das bei den anderen Farben anders ist.

Die Schleie sieht richtig geil aus, schade dass es die nicht auch als 20er gibt.
 

jkc

...und Jessy; nun in "NL" :-(

50er-Jäger

Active Member
AW: Erfahrungen Savage Gear 3D Line Thru Trout

Hi, hier noch mal eine andere Variante, gefällt mir fast noch besser, wobei vorne an der Hülse wäre es mit Perle meine ich schöner.
Praxistest steht allerdings noch aus.







Fragestellung: Vertragen sich die unterschiedlichen Farben mit einander, oder muss ich die Schleie gesondert lagern, weil es sonst zu Verfärbungen kommt?


Grüße JK
Wäre mir zuviel Gebamsel unten am Köder...
Und wenn die Quetschhülse nur an dem Röhrchen drückt denke ich wird nicht lange halten-dann eher deine vorherige Variante mit der Perle...
Ich schmeiße die alle zusammen, da verfärbt sich nix.....
Ist ja nur aufgedruckt das Dekor...
 

jkc

...und Jessy; nun in "NL" :-(
AW: Erfahrungen Savage Gear 3D Line Thru Trout

Hi, der Draht ist Edelstahl-Federdraht in 1,2mm Stärke.

Nachdem die Konstruktion an der Schleie erfolgreich getestet wurde habe ich das ganze nochmal etwas smoother gezogen. Ich denke das ist für mich die 100%-Lösung.

Das Stahlvorfach ist mit einem, durch einen Schrumpfschlauch gesicherten, No-Knot auf den Edestahl-Hakenträger gebunden, läuft schön knickfrei in den Kanal der Line Thru.










Grüße JK
 
Zuletzt bearbeitet:

jkc

...und Jessy; nun in "NL" :-(
AW: Erfahrungen Savage Gear 3D Line Thru Trout

Hi, wie sieht es bei Euch mit dem Line Thru Roach aus? Jemand schon eines kaputt geangelt? Zweimal habe ich schon mitbekommen, dass die Konstruktion beim ersten Fisch aufgegeben haben soll (ab Minute 5:00: https://www.youtube.com/watch?v=hU_bOwdm4wY). Ein Kollege konnte wohl das Vorfach aus einer Quetschhülse ziehen.
Bei mir persönlich aber bisher alles gut, nach drei Angeltagen und Fischen sogar noch beide Augen dran.

Grüße JK
 
Zuletzt bearbeitet:

Säp

Member
AW: Erfahrungen Savage Gear 3D Line Thru Trout

Habe die 25cm Roach paar Stunden gefischt, 2 Zwerge drauf gefangen und bis auf einseitigen Augenverlust alles noch i.O.

Gibt's irgendwo noch die 18cm MS ?
 

Snakesfreak

Active Member
AW: Erfahrungen Savage Gear 3D Line Thru Trout

Hat einer von euch schon versucht die SS Variante mit Blei im Snap tiefer zu fischen?

Wenn ja mit wie viel Blei bekommt ihr sie auf ca. welche Tiefe?

Ggf. hat einer von euch ja noch einen Tipp wo man die MS günstig kaufen kann?
 

jkc

...und Jessy; nun in "NL" :-(
AW: Erfahrungen Savage Gear 3D Line Thru Trout

Hi, bei der Forelle habe ich das noch nicht probiert, allerdings beim 25er Slow Sink Roach. Ich habe jedoch den vorderen Drilling mit Bleidraht in ca. 2,2mm umwickelt, müssten so ca. 5-10g mehr sein. Läuft dadurch minimal tiefer vielleicht so 30cm, bzw worauf es mir sogar eher drauf ankommt, sinkt logischer Weise etwas zügiger ab.
Ich würde ein Blei zum Werfen auch eher beim Drilling einhängen, ist meiner Meinung nach weniger tüddelanfällig.
Beim Schleppen geht es auch mit Vorblei vor dem Vorfach super.

Grüße JK
 

magi

Member
AW: Erfahrungen Savage Gear 3D Line Thru Trout

Mal eine Frage an die Experten: Was nutzt ihr für Ruten, um die 30er Trouts bzw. die 25 cm Rotaugenimitate zu schleppen?
 

jkc

...und Jessy; nun in "NL" :-(
AW: Erfahrungen Savage Gear 3D Line Thru Trout

Hi, ohne mich als Experten zu betrachten, habe ich, wie oben steht die 200er Baitjigger Swimbait in Verwendung, wobei ich zu 99% werfe, dann langt´s zum Schleppen allemal.

Grüße Joko
 

magi

Member
AW: Erfahrungen Savage Gear 3D Line Thru Trout

@jkc
Danke für die Antwort. Ja, die Baitjigger habe ich rausgelesen. Denke dennoch, dass Sie für mein Vorhaben (Schleppen mit Planern bzw. zusätzlichem Vorblei) dann doch zu hart am Limit ist...
 

jkc

...und Jessy; nun in "NL" :-(
AW: Erfahrungen Savage Gear 3D Line Thru Trout

Hi, denke ich nicht, war auf dem Plöner See bei einem Vielangler auch in zweifacher Ausführung dafür im Einsatz, bei uns auf dem Boot haben wir das mit 3Lbs Sportex-Stalkingruten gemacht, selbst mir der 40er Line Thru.
Kann ich nach dem kommenden WE aber noch mehr zu sagen, da wird sie genau dafür und schlimmeres eingesetzt.
Wasserwiderstand der Köder ist ja nahe 0 und Hakensetzen sehe ich beim Schleppen auch eher unproblematisch.

Grüße JK
 
Zuletzt bearbeitet:

magi

Member
AW: Erfahrungen Savage Gear 3D Line Thru Trout

Danke jkc für deine Einschätzung, habe bisher nur Erfahrungen mit den großen Castaic -Trouts (mit Tauchschaufel). Und die machen ordentlich Druck... Berichte mal bitte nach deinem Wochenendtrip, wie es gelaufen ist - viel Erfolg!
 
AW: Erfahrungen Savage Gear 3D Line Thru Trout

Danke jkc für deine Einschätzung, habe bisher nur Erfahrungen mit den großen Castaic -Trouts (mit Tauchschaufel). Und die machen ordentlich Druck... Berichte mal bitte nach deinem Wochenendtrip, wie es gelaufen ist - viel Erfolg!
Hi,

an einer 120g ASO Schleppangel machen die Castaics inkl. Planer z.B. keine Probleme.
Dann wirds mit ner 200g Rute sicher gehen.
 

magi

Member
AW: Erfahrungen Savage Gear 3D Line Thru Trout

Ok, dann habe ich das ggf. falsch eingeschätzt. Besitze weder die Baitjigger Swimbait bzw. die A.S.O. -Schleppruten. Ich persönlich fand bisher die Castaic-Forelle am meiner Diaflash xh schon sehr grenzwertig..
 
Oben