Langeland 2020

Rheinspezie

Fischender Gentleman
Also als Angler kann man da m.M. nach wenig rausziehen - es sind ja nicht einmal die Fänge nachgefragt worden oder die Methoden, die zum Erfolg oder Mißerfolg führen.

Als Marketinginstrument natürlich tauglich - aber warum soll der Angler davon profitieren wenn er weiß, wann die Anderen so rausgefahren sind?

Ich hätte mich eher für fangentscheidende Details interessiert - wie Tagesgegebenheiten, Strömung, Köder ,Tiefe, Methoden, gefangene Fische, Jahreszeit inkl...

Die Umfrage bringt mir als Angler nicht Viel - eigentlich fast Nix ab51

R.S.coffeegirl
 

SFVNOR

Active Member
Also als Angler kann man da m.M. nach wenig rausziehen - es sind ja nicht einmal die Fänge nachgefragt worden oder die Methoden, die zum Erfolg oder Mißerfolg führen.

Als Marketinginstrument natürlich tauglich - aber warum soll der Angler davon profitieren wenn er weiß, wann die Anderen so rausgefahren sind?

Ich hätte mich eher für fangentscheidende Details interessiert - wie Tagesgegebenheiten, Strömung, Köder ,Tiefe, Methoden, gefangene Fische, Jahreszeit inkl...

Die Umfrage bringt mir als Angler nicht Viel - eigentlich fast Nix ab51

R.S.coffeegirl
@R.S.
Wenn Du es hier 2020 verfolgt hast so sind auf Grund der Pandemie viele Urlaube 2020 ausgefallen (leider auch bei mir) und es gab nur sporadisch Fangmeldungen. Nicht einmal beim Angelzentrum LL in Spodsbjerg wurden aussergewöhnliches Fänge gemeldet. Der Hafen in Spodsbjerg war mit den Leihbooten (nach Grenzöffnung) teilweise leer aber d.h. ja noch lange nicht dass auch Fische gefangen wurden und jeder Skipper hier die von Dir angesprochen detailierte Informationen / Fangmeldungen liefert.
Ich kann nicht beurteilen wie die Fänge speziell von Dorsch, Platte, MeFo's, etc. um LL in 2020 ausgefallen sind aber wenn ich mir die Berichte der westlichen Ostsee in DE anschaue ist die Ausbeute wohl auch mehr wie mau (zumindest Dorschfänge).
Also, ich persönlich finde die Umfrage von @roofvisser nicht schlecht und ob es Marketingzwecken dient kann ich nicht beurteilen. Wer mitmachen möchte kann es doch gerne machen und wenn nicht ab51
Ach ja, in der Umfrage kannst Du ganz zum Schluß deine persönliche Meinung abgeben und was Du in Zukunft gerne zum Angeln auf LL möchtest oder zu verbessern ist.
Gruß, Petri und bleib gesund,
Stefan
 

Dorsch-Tom

Member
Natürlich schon lange ausgefüllt!
 

rule270

Active Member
Hy an alle LL Fans.
Gespannt was die anderen LL Fans sagen.
War bisher immer zufrieden. Ich würde mir wünschen das das Baglimit vergrößert würde
Gruß
Rudi
 

SFVNOR

Active Member
Hy an alle LL Fans.
Gespannt was die anderen LL Fans sagen.
War bisher immer zufrieden. Ich würde mir wünschen das das Baglimit vergrößert würde
Gruß
Rudi
@rule270
Ich kann mich nur für 2019 äussern weil 2020 leider ausgefallen ist. Siehe mal #463
Die Dorschbestände auch im LL-Belt sind wohl einfach platt und warum möchtest Du das Baglimit erhöht haben ? Wo liegt deine Entnahmegröße ? Fängst es bei 38 CM an ? Meine Größe liegt bei 45 CM - max. 60 CM. Der Rest, größer geht schonend zurück.
Ich habe diese Größen nicht erreicht (bin aber satt geworden) aber es kann natürlich an meinen angeltechnischen Fähigkeiten liegen oder ich war am falschen Ort.
 

Rheinspezie

Fischender Gentleman
Ich finde eine Erhöhung des Baglimits spricht irgendwie gegen die Bestandsentwicklung von daher sollten 5 Küchendorsche zum Eigenbedarf doch reichen...

Fang erstmal 5 Dorsche 45cm. + ....

R.S.coffeegirl
 

derrik

Member
Hab alles ausgefüllt . Bin auf das Ergebnis gespannt . Glaub aber nicht das sich die Antworten viel unterscheiden . Bin aber gespannt .
 

roofvisser

Boston Whaler Montauk fanatic
Update 03-12-2020:
Die Langeland-Umfrage wurde 437 Mal ausgefüllt, ein hervorragendes Ergebnis!
Die Daten werden jetzt verarbeitet und sobald dies geschehen ist, werden weitere Hinweise folgen

Herzliche Grüße / Med venlig hilsen,
Kees Michielsen und Hans Sangers

----------
Update Umfrage 25-11-2020
Viele Antworten auf die Langeland-Umfrage !!
Unmittelbar nachdem die Umfrage online gestellt wurde, gingen die Antworten in großer Zahl ein! Vielen Dank dafür.
Mehr als 400 „Langeland-Besucher“ aus verschiedenen Ländern beantworteten die Fragen und enthüllten interessante Dinge über Material-, Boots- und Unterkunftsvermieter und vieles mehr.
Um Ihnen einen Eindruck von den Teilnehmern zu vermitteln, finden Sie unten einige Grafiken, die für sich selbst sprechen.
Dorsch ist bei weitem der beliebteste der 388 Bootsfischer. Mehr als 80% geben an, dass dies die wichtigste Fischart ist. Unter 40 Fischern, die lieber vom Ufer aus fischen, sind Meerforellen (fast 40%) die beliebtesten Fische.

Mehr als ein Drittel der Bootsfischer kommt mit ihrem eigenen Boot nach Langeland (normalerweise Spodsbjerg). Die anderen entscheiden sich für ein Mietboot, normalerweise bei IBI.
Langelandbesucher aus Deutschland wählen häufiger ein Mietboot. Ein Viertel von ihnen kommt mit einem eigenen Boot, drei Viertel mieten eines.

Wir werden in naher Zukunft weitere Ergebnisse bekannt geben.


20201125 afb 01 anglerboard.png

20201125 afb 02 anglerboard.png

20201125 afb 03 anglerboard.png
 
Zuletzt bearbeitet:

rule270

Active Member
Ich finde eine Erhöhung des Baglimits spricht irgendwie gegen die Bestandsentwicklung von daher sollten 5 Küchendorsche zum Eigenbedarf doch reichen...

Fang erstmal 5 Dorsche 45cm. + ....

R.S.coffeegirl
Ich entnehme keine Kinder .
Mein unterstes Maß ist 60 cm. Man bekommt sie meistens. Nur nicht mit der "Hau Ruck" Methode.
Und die Jahrelange Erfahrung und das fein abgestimmte Gerät führen den erfahrenen Angler zum Erfolg
Warum nur...
LG
Rudi
 

Rheinspezie

Fischender Gentleman
Wir haben , als wir vor langer Zeit da waren , keinen Dorsch unter 50cm. mitgenommen.

Im Eimer von einem Angler ( Kuttertour ) waren sie teils deutlich kleiner.

50cm. und etwas darüber war der Schnitt auf dem Kutter und wohl die "Brotfisch"-Größe. Nur 1 70er wurde gefangen und der Kutter

war gut besucht.

Ich denke, ab 50cm. ist schon ok - die Leber haben wir dann frisch mit Zwiebeln gebraten :)

R.S.
 

Stulle

Well-Known Member
Größere Dorsche machen mehr Babys als kleine, wer also 5 große mitnimmt "schadet" dem Bestand mehr als jemand der 5 kleine mitnimmt.

Anstatt sich zu Brüsten nichts unter x cm mitzunehmen sollte man lieber sagen daß man nichts über X cm mitnimmt.

Das berühmte Küchenfenster.
 

SFVNOR

Active Member
Größere Dorsche machen mehr Babys als kleine, wer also 5 große mitnimmt "schadet" dem Bestand mehr als jemand der 5 kleine mitnimmt.

Anstatt sich zu Brüsten nichts unter x cm mitzunehmen sollte man lieber sagen daß man nichts über X cm mitnimmt.

Das berühmte Küchenfenster.

@Stulle
Ich glaube dass es der Mix macht. Dorsch 38 CM ? Was soll man damit ? Kopf und Schwanz ab und dann 2 kleine Filets in der Pfanne die schon beim Anblick der Pfanne gar sind ? smile01 Wie schon oft von mir geschrieben ist mein Fenster zur Entnahme 45 CM bis max. 60 CM. Alles Andere wandert zurück :D Nun ja, die Größen zu fangen sind ja mehr wie schwierig geworden und das Baglimit von 5 Dorschen wohl mehr wie schwierig zu erreichen.
Für 2020 kann ich keine Angaben machen weil mein Urlaub durch Covid-19 ausgefallen ist. aber 2021 ist schon bei IBI (Haus/Boot) gebucht und 2022 ist reserviert ab45
VG, bleib gesund und Petri,
Stefan
 

Stulle

Well-Known Member
@Stulle
Ich glaube dass es der Mix macht. Dorsch 38 CM ? Was soll man damit ? Kopf und Schwanz ab und dann 2 kleine Filets in der Pfanne die schon beim Anblick der Pfanne gar sind ? smile01 Wie schon oft von mir geschrieben ist mein Fenster zur Entnahme 45 CM bis max. 60 CM. Alles Andere wandert zurück :D Nun ja, die Größen zu fangen sind ja mehr wie schwierig geworden und das Baglimit von 5 Dorschen wohl mehr wie schwierig zu erreichen.
Für 2020 kann ich keine Angaben machen weil mein Urlaub durch Covid-19 ausgefallen ist. aber 2021 ist schon bei IBI (Haus/Boot) gebucht und 2022 ist reserviert ab45
VG, bleib gesund und Petri,
Stefan

Zu meinem erstaunen wurde das MM sogar auf 35 gesenkt, mir sind die fische von 45-65 am liebsten dieses jahr gabs davon gar keinen :(.

Das jemand einen Gerade so maßigen nicht offensichtlich verletzten fisch zurück setzt um etwas mehr auf den teller zu bekommen kann ich gut verstehen. Genau so wie der blutende kleinfisch am butt system in die wanne kommt.

Habe ich in besseren zeit auch ohne bag limit so gehalten. Aber heutzutage ist klar das das ist in keiner form eine gute tat an der Population ist und sollte nicht als "besonders Moralisch" hoch gehalten werden.
 

SFVNOR

Active Member
Zu meinem erstaunen wurde das MM sogar auf 35 gesenkt, mir sind die fische von 45-65 am liebsten dieses jahr gabs davon gar keinen :(.

Das jemand einen Gerade so maßigen nicht offensichtlich verletzten fisch zurück setzt um etwas mehr auf den teller zu bekommen kann ich gut verstehen. Genau so wie der blutende kleinfisch am butt system in die wanne kommt.

Habe ich in besseren zeit auch ohne bag limit so gehalten. Aber heutzutage ist klar das das ist in keiner form eine gute tat an der Population ist und sollte nicht als "besonders Moralisch" hoch gehalten werden.
@Stulle
Hier mal eine Information von der FishMap/ DK Seite (von heute) was die Entnahme von Fischen betrifft.
QUOTE
Noch eine wichtige Anmerkung zum Thema „Catch & Release“ (= Fangen & Zurücksetzen): In vielen europäischen Ländern – so auch in Dänemark – ist es nicht gesetzlich vorgeschrieben, den gefangenen Fisch zu töten und zu verwerten. Es wird insofern in Dänemark gerne gesehen, wenn man sich den dortigen Sitten anpasst und nicht jeden Fisch entnimmt. Dieses maßvolle Verhalten hat letztendlich in vielen dänischen Gewässern dazu geführt, dass diese einen ausgezeichneten Bestand an vielen bei Anglern begehrten Fischarten aufweisen.
UNQOUTE

Dennoch kann ich mich erinnern das untermaßige Fische ob nun quicklebendig oder auch verletzt nicht mitgenommen werden dürfen sondern zurück ins Element müssen ansonsten wird bei einer Kontrolle ein böses Bußgeld fällig ;) Ich rede hier über die Angelei im Salzwasser im LL-Belt mit dem Boot oder Brandungsangeln.
Falls sich etwas an der Regelung etwas geändert haben sollte so lasse ich mich gerne belehren.

Gruß,
Stefan
 

Stulle

Well-Known Member
Stimmt so, ganz meine linie über mindestmaß darf man muss aber nicht.
 

rule270

Active Member
Größere Dorsche machen mehr Babys als kleine, wer also 5 große mitnimmt "schadet" dem Bestand mehr als jemand der 5 kleine mitnimmt.

Anstatt sich zu Brüsten nichts unter x cm mitzunehmen sollte man lieber sagen daß man nichts über X cm mitnimmt.

Das berühmte Küchenfenster.
Hy
Über soetwas zu sprechen hier im Board führt nur zu Neid und Missmut.
Ich habe schon keine Lust mehr meine Erfahrungen mit diversen Persöhnlichkeiten zu teilen.
LG
Rudi
 

SFVNOR

Active Member
Hy
Über soetwas zu sprechen hier im Board führt nur zu Neid und Missmut.
Ich habe schon keine Lust mehr meine Erfahrungen mit diversen Persöhnlichkeiten zu teilen.
LG
Rudi
@rule270
Sorry, aber erst einmal steht es Dir völlig frei hier im Forum etwas zu posten.
Dennoch sei die Frage erlaubt wo der von Dir zitierte Post von @Stulle irgendwelchen Neid und Missmut erzeugt kann/ könnte ab51
Er, Andere und Ich selber haben eben verschiedene Meinungen was die Entnahmegrößen betrifft und das sollte man auch so akzeptieren. Es steht Dir doch vollkommen frei deine Dir selber auferlegten Regeln zu folgen.
Nichts für Ungut, Gruß und bleib gesund,
Stefan
 
Oben