Was habt Ihr Leckeres gekocht ???

Thomas9904

Well-Known Member
AW: Was habt Ihr Leckeres gekocht ???

Topp-Tipp und gute beschrieben!
Ausser, dass ich selber die gut ne Viertelstunde koche und wie beschrieben etwas höhere Temperaturen fahre - Kleinigkeiten und individuell händelbar ;-)

Zeit und Hitze kommt aber eben auch immer auf Größe des Bratens an..
 

Jose

Active Member
AW: Was habt Ihr Leckeres gekocht ???

mal was ganz verderbtes:

kabeljau-loin (grins) ausm lidl,
dosenerbsen (Ja)
und pü ohne butter

von dem kabeljau hab ich null geschmack erwartet, also für grundeln zur seite gelegte kochschinkenfettränder in butter angebraten und darin dann den fisch. ist ziemlich zerbröselt, keines fotos würdig und doch lecker und sättigend.

not kennt kein gebot #6


ps: frischen kabeljau gibts bei mir nur gedünstet - und als filet schon gar nicht!
 

Bernd aus Berlin

Active Member
AW: Was habt Ihr Leckeres gekocht ???

frischen kabeljau gibts bei mir nur gedünstet
Warum das denn ??

und als filet schon gar nicht!
Und warum das denn nicht ??

Ich bin oft in Norwegen unterwegs, geh dort natürlich fischen.
Natürlich komme ich mit ein paar Kilo feinstem Filet nach Hause, und das nicht nur vom Dorsch / Kabeljau.....

#c

Lieben Gruß aus Berlin
 

Brillendorsch

Teilzeitangler
AW: Was habt Ihr Leckeres gekocht ???

heute Kartoffelsuppe mit Wiener. Dazu Quarkbällchen
 

Jose

Active Member
AW: Was habt Ihr Leckeres gekocht ???

heut ist heut = veilchendienstag

morgen ist arxxx am mittwoch

also nochmal reinhauen: gedünsteter chicoree, umwickelt mit saftigstem schinken, doppellagig :m, dazu resterbsen und gebratenes pü und alle reste aus allen flaschen
edit: vergessen: und butter und butter und butter....

kleine antwort zu @Bernd aus Berlin
mit frischem kabeljau mein ich den ganzen fisch, haut&gräten, der gedünstet ist für mich das fischigste an fisch.

filets, klar auch - aber die brat ich, gedünstet erinnern die (mich) zu sehr an kkh-kost.
 
Zuletzt bearbeitet:

Jose

Active Member
AW: Was habt Ihr Leckeres gekocht ???

Ist "Das fischigste an Fisch" positiv gemeint?
aber sowas von!

hab letztens einen 4,5 kg kabeljau kaufen können, das gesamte "rippenstück" gedünstet und mit gräten-affinen kumpels DIE schmauserei veranstaltet.

da kommt auch kein gewürz-gedrisse dran: nur zwiebel, lorbeer, schwarzer pffer und salz.

sogar mein lebenselixier knoblauch muss draußen bleiben:
will fisch, baby!
gollum hat meine sympathie :m
 
Zuletzt bearbeitet:

grubenreiner

Naturköderfreak
AW: Was habt Ihr Leckeres gekocht ???

Man könnte es "Burger" nennen, Sandwich klingt aber stilvoller ;) .

Heimisches, grob gehacktes (man will ja noch was zum beißen haben) Reh als Klops auf geröstetem Sauerteigbrot bzw. Dinkelseele mit Petersilien-Knoblauch-Chutney, Parmesan, Kokos-Curry-Blattspinat und ein bißchen Preiselbeere. Sieht aus wie n Scheiterhaufen, schmeckt aber einwandfrei.

 

pennfanatic

Faulenzer
AW: Was habt Ihr Leckeres gekocht ???

Frisch wird schwierig. Höchstens beim wildhandel, dann wird es aber teuer.

Als tk müsste das ein guter Supermarkt führen.
 
F

Franky

Guest
AW: Was habt Ihr Leckeres gekocht ???

heut ist heut = veilchendienstag

morgen ist arxxx am mittwoch

also nochmal reinhauen: gedünsteter chicoree, umwickelt mit saftigstem schinken, doppellagig :m, dazu resterbsen und gebratenes pü und alle reste aus allen flaschen
edit: vergessen: und butter und butter und butter....
Der Schinken ist aber dünn geschnitten... ;)
 

exil-dithschi

ansitzspinner
AW: Was habt Ihr Leckeres gekocht ???

sonntag bereitschaftsdienst - jo, kann man mehr als gut mit leben, besonders wenn man bedenkt, daß wir hier nur zwei wasserkocher und ´ne mikrowelle zur verfügung haben.
dazu gab´s koane schbädsle, sondern süßen senf und a poar brez´n

 

LOCHI

Well-Known Member
AW: Was habt Ihr Leckeres gekocht ???

Bin alleine, null gesundes aber satt werd ich und schmecken wird es auch! Viel fett :vik:
 

Anhänge

F

Franky

Guest
AW: Was habt Ihr Leckeres gekocht ???

sonntag bereitschaftsdienst - jo, kann man mehr als gut mit leben, besonders wenn man bedenkt, daß wir hier nur zwei wasserkocher und ´ne mikrowelle zur verfügung haben.
dazu gab´s koane schbädsle, sondern süßen senf und a poar brez´n

Schbädsle-free-zone... :q Wie war das noch? Da isst man die Wurst zum Senf... :q Die gute Luise, oder wen gab's? ;)
 
Dorschfilet mit Kartoffelkruste

Vll hat es schon mal jemand gepostet, aber ich hab letzte Woche mein neues Lieblingsfischgericht entdeckt!

Dorschfilet mit Kartoffelkruste und Senfsoße

Zutaten:

Dorschfilet (mit oder ohne Haut)
Kartoffeln (festkochend)
Mehl
Milch oder Sahne
Senf (am besten grobkörnigen)

Zubereitung:

Zuerst die Kartoffeln roh mit der groben Küchenreibe oder Küchenmaschine raspeln. Das Geraspelte dann mit Hilfe eines sauberen Küchenhandtuchs auspressen, so dass ihr die überflüssige Flüssigkeit loswerdet. Dann die Kartoffelraspeln Salzen und Pfeffern und nach Geschmack auch gerne ein bisschen gehackte Petersilie dazu geben.

Im zweiten Schritt die Dorschfilets trocken tupfen und salzen. Dann die geraspelten Kartoffeln auf der NICHThautseite verteilen und vorsichtig andrücken. Wichtig ist es, die Schicht nicht zu dick und nicht zu dünn zu machen. Ich habe es so gehalten, dass ich so viele Kartoffelraspeln auf dem Filet verteilt habe, dass man das Filet gerade eben nicht mehr durch die Kartoffelschicht sehen konnte. Dann muss das Filet mit der Kartoffelseite nach unten in die Pfanne. Dies erfordert etwas Geschick. Am besten geht es, wenn man das Filet vorsichtig mit Hilfe zweier Pfannenwender stürzt und dann langsam in die Pfanne gleiten lässt. Mit dem Fett in der Pfanne nicht sparsam sein (ich nehme am liebsten Butterschmalz) und die Filets beim mittlerer Hitze (auf keinen Fall zu heiß!!!!) ausbraten bis sich die Kartoffelschicht goldbraun färbt. VORHER NICHT WENDEN!!!! Danach einmal wenden und die andere Seite anbraten. Wenn noch Haut am Filet ist etwas länger, ohne Haut wirklich nur ganz kurz, eigentlich sollte das Filet schon fertig sein.

Für die Sauce: 3 Esslöffel Mehl mit etwas Butter anschwitzen und danach mit Milch oder Sahne (oder einer Mischung aus beidem) ablöschen und verrühren bis eine schöne Sauce entsteht (ganz normale Mehlschwitze). Gut salzen und etwas Pfeffer dazu geben und dann nach Geschmack mit dem Senf würzen. Ich mag es gerne so richtig senfig und bin auch mit dem Senf nicht sparsam. Wer möchte kann an dieser Stelle auch noch frischen Dill oder frischen Basilikum zur Sauce geben. Am Ende noch (in meinen Augen GANZ wichtig) mit etwas Zucker abschmecken. Erst das lässt die Sauce so richtig rund werden.

Alternativ zur Mehlschwitze kann man auch etwas Milch erhitzen und dann Frischkäse unterrühren.

Als Beilage passen Salzkartoffeln und ein grüner Salat oder Gurkensalat.

Ist zwar etwas mehr Aufwand als nur "Fisch in die Pfanne", aber es lohnt sich defintiv!

Guten Appetit
Hinnerk
 
Oben