Was habt Ihr Leckeres gekocht ???

ollidi

Vaping-Angler
Teammitglied
hast du eigentlich schon mal probiert, nach dem 48 Std. Zucker-/Salzbad vielleicht nur eine Woche an der Luft zu trocknen und dann anschließend 3-4 Gänge a 8 Stunden
kalt zu räuchern...?
Das ist das nächste, was ich versuche. Mitlerweile sind die Temperaturen ja so, daß ich mit meinem Rächerofen auch kalträuchern kann.
Den Bericht dazu gibt es dann wieder hier. ;)
 

Skott

Member
Ich werde auch testen und berichten, habe gerade 1300g Schweinenacken geteilt und mit der Salz/Zuckermischung vakuumiert.
Ein Beutel ist für Lufttrocknung und einer für das Kalträuchern...
 
Das sieht ja mal lecker aus .....thumbsup
......ich sollte mir solche Bilder zu so später Zeit doch lieber nicht anschauen ..............

HUNGRIGE Grüße
Bernd
 

Minimax

Well-Known Member
Nabend liebe Hobbyköche,
Durch wirdrige Umstände war ich gezwungen heute ein (Schweine)Gulasch für morgen vorzubereiten. Schwein weil angeblich weniger Zeitaufwändig, so mein Gedanke. Pustekuchen. Ich hab seit 19h in der Küche rumgefurwerkt, und gehofft, geflucht, gezittert und schliesslich triumphiert, als die Fasern sichendlich geschlagen gaben und dem Ansturm des langsamen Schmorens mit Zwiebeln, Rotwein, Paprika, Lorbeer und all den guten Sachen nicht mehr wiederstehen konnten und wunderbare, gaumendrückbare Zartheit entwickelten. Zwar hats die Trockenpilze erwischt, aber sie haben geschmacklich ihre ganze selbstgesammelte Waldpilzigkeit in die glücklicherweise schön dunkelglänzende, nicht zu sämige Sosse abgegeben. Mrogen nochmal kurz abschmecken, Konsistenz regeln- ich glaube, ich darf sagen, dass das Gulasch nicht gänzlich misslungen ist, wie der Brite sagen würde. Ich hoffe ich probiere aus GIer nicht den ganzen Topf (Immerhin 2kg Fleisch und 1kgzwiebeln) heute nacht nach und nach auf.
Wenn alles klappt, und die Beigaben (Klösse und Rotkohl) nicht missraten, dann will ich Euch morgen, als Fastanfänger, ein Tellerbild servieren.

Herzlich,
Euer
Minimax


EDIT Ach was solls, hier ein Preview, Obwohl ein Gulasch ja optisch nicht zu viel hermacht_
P1070291.JPG
P1070291.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:

Hering 58

Hamburger Jung
Nabend liebe Hobbyköche,
Durch wirdrige Umstände war ich gezwungen heute ein (Schweine)Gulasch für morgen vorzubereiten. Schwein weil angeblich weniger Zeitaufwändig, so mein Gedanke. Pustekuchen. Ich hab seit 19h in der Küche rumgefurwerkt, und gehofft, geflucht, gezittert und schliesslich triumphiert, als die Fasern sichendlich geschlagen gaben und dem Ansturm des langsamen Schmorens mit Zwiebeln, Rotwein, Paprika, Lorbeer und all den guten Sachen nicht mehr wiederstehen konnten und wunderbare, gaumendrückbare Zartheit entwickelten. Zwar hats die Trockenpilze erwischt, aber sie haben geschmacklich ihre ganze selbstgesammelte Waldpilzigkeit in die glücklicherweise schön dunkelglänzende, nicht zu sämige Sosse abgegeben. Mrogen nochmal kurz abschmecken, Konsistenz regeln- ich glaube, ich darf sagen, dass das Gulasch nicht gänzlich misslungen ist, wie der Brite sagen würde. Ich hoffe ich probiere aus GIer nicht den ganzen Topf (Immerhin 2kg Fleisch und 1kgzwiebeln) heute nacht nach und nach auf.
Wenn alles klappt, und die Beigaben (Klösse und Rotkohl) nicht missraten, dann will ich Euch morgen, als Fastanfänger, ein Tellerbild servieren.

Herzlich,
Euer
Minimax


EDIT Ach was solls, hier ein Preview, Obwohl ein Gulasch ja optisch nicht zu viel hermacht_
Anhang anzeigen 333717 Anhang anzeigen 333717
Sieht doch Lecker aus Minimax. Wünsche guten Appetit.
 

Hering 58

Hamburger Jung
Oben