Wolfsbarsch- nur noch C+R für uns

Ørret

Member
AW: Wolfsbarsch- nur noch C+R für uns

Passt in dem Fall nicht weil der kommerzielle Fang auch verboten ist..,
Fragt sich nur wie lange...
 
S

Sharpo

Guest
AW: Wolfsbarsch- nur noch C+R für uns

Ach, jetzt fährt man ins Donaudelta um sich die Nahrung zu beschaffen?
Welche Moral und Ethik steckt dahinter?
Ist der Fisch aus deutschem Gewässer nicht gut genug?
Macht er nicht satt?
dabei gibt es richtig gute Fischzüchter, kann man sich den Weg ins Donaudelta sparen. Spart CO2 etc.
 

honeybee

No Road? No Problem!
AW: Wolfsbarsch- nur noch C+R für uns

Passt in dem Fall nicht weil der kommerzielle Fang auch verboten ist..,
Fragt sich nur wie lange...
Ich habe mich auf Dein Posting bezogen?

Wenn ich mich richtig erinnere wurde doch letztes Jahr ein baglimit von einem Barsch ausgesprochen und gleichzeitig die Qute der Fischer hochgesetzt
 

honeybee

No Road? No Problem!
AW: Wolfsbarsch- nur noch C+R für uns

Ach, jetzt fährt man ins Donaudelta um sich die Nahrung zu beschaffen?
Welche Moral und Ethik steckt dahinter?
Ist der Fisch aus deutschem Gewässer nicht gut genug?
Macht er nicht satt?
dabei gibt es richtig gute Fischzüchter, kann man sich den Weg ins Donaudelta sparen. Spart CO2 etc.
Deine Gedankengänge möchte ich haben......:vik:
 

honeybee

No Road? No Problem!
AW: Wolfsbarsch- nur noch C+R für uns

Könntest Du mir bitte erklären, wieso?

Würde es um Steuereinnahmen und gesamtwirtschaftlichen Nutzen gehen, würde man komplett auf Freizeitfischerei setzen und nur was dann an nachhaltig nutzbaren Beständen übrig ist, an Berufsfischer verteilen.
 
S

Sharpo

Guest
AW: Wolfsbarsch- nur noch C+R für uns

Besser nicht, es würde Deiner Moral und Ethik konträr laufen.

Aber muss man jetzt den Menschen in Rumänien die Fische wegfangen?
Kannst Du nicht mal ein paar Tage oder Wochen ohne Fisch auf dem Teller auskommen?

Oder Angelst Du nun doch aus Spass an der Sache und weniger um den Fisch auf dem Teller?

|kopfkrat:q
 

Brillendorsch

Teilzeitangler
AW: Wolfsbarsch- nur noch C+R für uns

so geht Anarchie also|rolleyes
Man lernt nie aus;)
 

honeybee

No Road? No Problem!
AW: Wolfsbarsch- nur noch C+R für uns

Danke für Deine Erklärung #6
 

fishhawk

Well-Known Member
AW: Wolfsbarsch- nur noch C+R für uns

Der Umsatz den ein Fischer generieren kann liegt bei wohlwollend ca. 1€/kg(Marktpreis).
Die Produktionskosten des Fischers und die Wirtschaftsleistung die Handel und Gastronomie mit dem Fisch erzielen bleiben unbeachtet????

Ich kann mich allerdings an Berechnungen zum Lachsfang aus dem englischsprachigen Raum erinnern, die etwas seröser aufgebaut waren und die trotzdem den von Touristen gefangenenen Lachsen eine wesentlich höhere Wirtschaftsleistung bescheinigten als denen vom Netzfischer.

Trotzdem wäre es nach der momentan herrschenden Rechtslage nicht ohne Risiko sich in D als gezielter Wolfsbarschangler zu outen.

Muss aber jeder selber wissen.

Glückwunsch an alle, die es nicht weit ins Ausland haben.
 

hans albers

rollin rollin rollin
AW: Wolfsbarsch- nur noch C+R für uns

ähm

meine frage bezog sich eigentlich auf den wolfs barsch...;),
weil mir die ausage des asv weser "etwas " missverständlich ausgedrückt erschien.

also fang in 2018 verboten.
in niedersachsen bei zufälligem fang releasen
in sh verboten.

(davon mal ab, das ich versuche, nie gezielt auf fische in schonzeiten
bzw. verbotene fischarten zu angeln,
und der wolfs barsch an der deutschen nordseeküste
eh ein schwer zu beangelnder fisch ist.)
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Wolfsbarsch- nur noch C+R für uns

Kati48268 Ich sehe hier kein Gepöble oder Gelabere....es ist ein Forum zum Gedankenaustausch..jeder kann und sollte selbst entscheiden was er für wichtig hält und was nicht. Was Du vielleicht für Gelabere hälst ist für andere wichtig oder umgedreht.
Ich brauche auch keinen Vorsänger, der mir die Welt erklärt. Dazu bin ich alt genug zwischen richtig und falsch zu unterscheiden. Man merkt momentan an der Anzahl der Themen und Beiträge, das viel Themen früher hausgemacht waren. Ein Forum lebt von den Beiträgen der Teilnehmer und nicht von den Beiträgen der Mod,s. Dann sollten die lieber einen Blog aufmachen zur Verbreitung ihrer Meinung. Eine Moderation sollte immer neutral erfolgen.
 

Ørret

Member
AW: Wolfsbarsch- nur noch C+R für uns

Ja, wenige interessante Diskussionsbeiträge zum Thema verschwinden in demselben Geschwätz & Gepöbel wie im Laberbereich.
Hier braucht man also auch nix mehr lesen oder gar schreiben...
#q
So ist es leider wohl und wird sich ohne Mod nicht ändern.....Schade drum#d
 

MarkusZ

Active Member
AW: Wolfsbarsch- nur noch C+R für uns

also fang in 2018 verboten.
in niedersachsen bei zufälligem fang releasen
in sh verboten.
Auch in SH müssen Wolfsbarsche zurückgesetzt werden.
Dort ist nur das Fischen mit der Handangel, das von vornherein auf das Zurücksetzen von gefangenen Fischen ausgerichtet ist verboten.

In Niedersachsen steht das nicht im Fischereigesetz, aber die Gerichtsbarkeit akzeptierte C&R bisher nicht als "vernüftigen" Grund nach TSCHG.

Wie das BIP berechnet wird, kann man beim Statistischen Bundesamt nachlesen.

Weniger kommerzieller Dorsch aus D oder weniger Angeltouristen in D bedeuten weniger BIP in D, aber ggf. steigt dafür das BIP in anderen Länderen, z.B. Dänemark,Polen, Norwegen.
 

Rannebert

coin operated boy
AW: Wolfsbarsch- nur noch C+R für uns

OT:



Kati48268 Ich sehe hier kein Gepöble oder Gelabere....es ist ein Forum zum Gedankenaustausch..jeder kann und sollte selbst entscheiden was er für wichtig hält und was nicht. Was Du vielleicht für Gelabere hälst ist für andere wichtig oder umgedreht.
Ich brauche auch keinen Vorsänger, der mir die Welt erklärt. Dazu bin ich alt genug zwischen richtig und falsch zu unterscheiden. Man merkt momentan an der Anzahl der Themen und Beiträge, das viel Themen früher hausgemacht waren. Ein Forum lebt von den Beiträgen der Teilnehmer und nicht von den Beiträgen der Mod,s. Dann sollten die lieber einen Blog aufmachen zur Verbreitung ihrer Meinung. Eine Moderation sollte immer neutral erfolgen.

Gäähn.
Dann mach mal die Klüsen uff und lies noch mal den ganzen Thread. Locker die Hälfte ist Offtopic und daher vollkommen sinnbefreit für den eigentlichen Inhalt.
Aber es kommt ja nicht von ungefähr, dass Du hier aus dem Forum schon mal raus gewesen bist, und jetzt offensichtlich im Admin- und Modvakuum einen neuen Anlauf wagst.


Schade, dass Du zwar alt genug bist um zwischen richtig und falsch, aber nicht zwischen themenbezogen und sinnbefreit zu unterscheiden.
 

hans albers

rollin rollin rollin
AW: Wolfsbarsch- nur noch C+R für uns

könnt ihr ja im laberthread weiter bekaspern..:)

hier geht es ja um ein anderes thema.
 
Zuletzt bearbeitet:

hans albers

rollin rollin rollin
AW: Wolfsbarsch- nur noch C+R für uns

Auch in SH müssen Wolfsbarsche zurückgesetzt werden.
Dort ist nur das Fischen mit der Handangel, das von vornherein auf das Zurücksetzen von gefangenen Fischen ausgerichtet ist verboten.

In Niedersachsen steht das nicht im Fischereigesetz, aber die Gerichtsbarkeit akzeptierte C&R bisher nicht als "vernüftigen" Grund nach TSCHG.
danke..

wobei das natürlich auch blödsinn ist, wie man kontrollieren soll
ob der wolfsbarsch zufällig ans band ging (beim spinnanglen zb.)
oder gezielt auf C+R geangelt wurden.. naja

also in S_H und NDS
wolfsbarsch beangeln verboten
In NDS zurücksetzen.
In SH auch, aber C+R grundsätzlich verboten,
so richtig , ja?
 
Oben