Der Gebirgsfuchs

      
Merkmale: beträchtlich kleiner als der Rotfuchs, im Sommer gelbbraun-graubraun und im Winter weiß oder graublau
Gewicht: 2,5-5kg
Trächtigkeit: 2,5 Monate von März/April
Geburt: 4-10 Welfen
Nahrung: Allesfresser, Pflanzen, Insekten, Aas, kleine Nager

Er ist ein Raubtier und gehört zur Familie der Hundetiere.
Beheimatet ist der Gebirgsfuchs in Troms und der Finnmark sowie weiter südlich in den höher liegenden Gebieten. 
  • Veröffentlicht
    18. Januar 2019
  • Seitenaufrufe
    226
Oben