Fischlexikon

Anglerboard Redaktion
Aufrufe
138
Punkte Reaktionen
1
Steckbrief Wesentliche Merkmale: Langgestreckter Körper, der sich zum Schwanz verjüngd. Das Schuppenkleid ist namensgebend und wird von rund 10 bis 15 dunklen Streifen gezeichnet. Sie verlaufen senkrecht über den gesamten Körper. Meist ist der Gestreifte Seewolf gräulich, aber es gibt auch...
Christian.Siegler
Aufrufe
216
Punkte Reaktionen
4
Steckbrief: Brasse (Abramis brama) Die Brasse (Abramis brama) Erkennungsmerkmale Sehr hochrückiger und schmaler Körper (wird scherzhaft als “Klodeckel” bezeichnet); kleiner Kopf, Maulöffnung klein, unterständig und vorstülpbar; Brustflossen reichen bis zum Ansatz der Bauchflossen, tief...
Christian.Siegler
Aufrufe
400
Punkte Reaktionen
3
Kommentare
1
Steckbrief: Karausche (Carassius carassius) Die Karausche (Carassius carassius) Foto: Jesco Peschutter Erkennungsmerkmale Gedrungener und hochrückiger Körper, hochrückiger als der Giebel; kleines und endständiges Maul; Färbung auf dem Rücken dunkel-olivgrün, an den Seiten gelblich-grau und...
Anglerboard Redaktion
Aufrufe
328
Punkte Reaktionen
2
Dieses Exemplar biss in einem tiefen See in Nordschweden auf eine Fluo-Nymphe Wesentlichste Merkmale: lang gestreckter und schlanker Körper; unterschiedliche Färbung, abhängig vom Verbreitungsgebiet und Geschlecht. Dunkle Färbung am Rücken, Bauch meist rötlich, helle Punkte auf der Flanke und...
Jesco Peschutter
Aufrufe
609
Punkte Reaktionen
2
Flügelbutte gehen beim Angeln meist nur als Beifang an den Haken Steckbrief Wesentliche Merkmale: Der Flügelbutt ist ein Plattfisch mit dünnem und fast durchscheinendem Körper und sandbrauner Färbung sowie dunklen Flecken auf der Oberseite. Beide Augen liegen auf der linken Körperseite. Der...
Anglerboard Redaktion
Aufrufe
370
Punkte Reaktionen
1
Steckbrief: Europäischer Aal (Anguilla anguilla) Der Europäische Aal Erkennungsmerkmale Langgestreckter, schlangenartiger Körper. Oberständiges Maul. Rücken-, After- und Schwanzflossen bilden einen durchgängigen Flossensaum. Rückenfärbung schwarz bis dunkelgrün. Bauchseite gelb bis weiß...
Anglerboard Redaktion
Aufrufe
579
Punkte Reaktionen
5
Steckbrief: Rotauge (Rutilus rutilus) Das Rotauge (Rutilus rutilus) Erkennungsmerkmale Hochrückiger Körper, rötliche Flossen und Augen, silbrig – grünliche Oberseite, weiße Unterseite. Rote Iris im Auge (namensgebend); gedrungene Körperform; Maul end- bis leicht unterständig; Färbung in...
Anglerboard Redaktion
Aufrufe
514
Punkte Reaktionen
2
Eine schöne Marmorata aus Südtirol. Das Foto stammt von Fliegenfischer-Guide Arnold Gufler: www.fliegenfischerschule.it Wesentlichste Merkmale: Helle Färbung mit vielen dunklen Punkten und Linien, die ineinander fließen (Marmoreffekt). Lebensräume: Lebt in den Alpengewässern in Italien...
Anglerboard Redaktion
Aufrufe
622
Punkte Reaktionen
4
Steckbrief: Rotfeder (Scardinius erythrophthalmus) Die Rotfeder (Scardinius erythrophthalmus) Erkennungsmerkmale Plumper Körper; größere Fische mit goldig, bronzener Färbung; Maul leicht oberständig und Maulspalte nach aufwärts gerichtet; Augen mit messing-gelber Iris; Flossenfarbe blutrot...
Jesco Peschutter
Aufrufe
1.244
Punkte Reaktionen
4
Der Heilbutt ist bei vielen Anglern in Norwegen ein beliebter Fisch Steckbrief Wesentliche Merkmale: Der Heilbutt ist ein rechtsäugiger Plattfisch. Der Fisch mit der typischen Plattfischform besitzt eine dunkelbraune bis schwarze Färbung, wobei jüngere Exemplare marmoriert sind und helle...
Anglerboard Redaktion
Aufrufe
902
Punkte Reaktionen
2
Kommentare
1
Steckbrief: der Wels (Silurus glanis) Der Wels (Silurus glanis) Erkennungsmerkmale langgestreckter; hinter dem After seitlich abgeflachter, Körper, breiter; flacher Kopf, engständige; breite Mundspalte, ein Paar lange Barteln seitlich am Oberkiefer, zwei Paar kurze Barteln an der...
Steckbrief: der Seehecht (Merluccius merluccius) Wesentliche Merkmale: Der Seehecht besitzt einen verlängerten, torpedoförmigen Körper. Sein Schuppenkleid ist auf dem Rücken und an den Seiten dunkelgrau. Die Bauchseite schimmert silbrig-grau bis weiß, teilweise leicht kupferfarben. Das große...
Anglerboard Redaktion
Aufrufe
2.138
Punkte Reaktionen
2
Guter Dickkopf Allgemein Der Döbel (Leuciscus cephalus) hat ein sehr breites Nahrungsspektrum. Er ist ein Allesfresser, im Alter jedoch mit deutlich räuberischen Vorlieben. Der Name Dickkopf, der für den Döbel oft verwendet wird, kommt von seiner launischen Art. Oft ist es nicht einfach, diese...
Timo.Keibel
Aufrufe
1.859
Punkte Reaktionen
1
Steckbrief Wesentliche Merkmale: Die Seezunge ist ein rechtsäugiger Plattfisch – die Augen wandern auf die rechte Körperseite – mit einer kleinen, runden Schnauze. Seezungen haben einen ovalen, langgestreckten Körper. Die Oberseite ist bräunlich bis sandfarben. Auf der Unterseite ist der Fisch...
Elmar Elfers
Aufrufe
1.616
Punkte Reaktionen
3
Kommentare
4
Ein Traumfisch aus dem Lough Mask (Foto: R&R-Archiv) Wesentlichste Merkmale Sind der Bachforelle recht ähnlich, jedoch größeres Maul und meist weniger Punkte. Überproportional großer und kantiger Kopf, heller silbriger Glanz, große schwarze Punkte auf den Körperseiten. Lebensräume Irland...
Steckbrief Wesentliche Merkmale: Der Lumb ähnelt seinem engen Verwandten dem Leng. Sein Körper ist jedoch spindelförmig. Rücken- und Afterflosse sind langgezogen und reichen bis zum Ansatz der Schwanzflosse. Oft sind die Flossen mit einem auffällig schwarz-weißen Saumen gefärbt. Der Kopf ist...
Timo.Keibel
Aufrufe
1.715
Punkte Reaktionen
1
STECKBRIEF Wesentliche Merkmale: Die Makrele hat eine torpedoartige Körperform; lang und stromlinienförmig. Am spitzen Kopf besitzt sie zwei große Augen. Sie hat zwei Rückenflossen. Auffällige Merkmale sind die stark gegabelte Schwanzflosse und die türkis-metallische Färbung mit dunklen...
Jesco Peschutter
Aufrufe
2.017
Punkte Reaktionen
2
Güster kommen in Seen, langsam fließenden Flüssen und Kanälen vor Steckbrief Wesentliche Merkmale: Der Güster besitzt einen flachen und hochrückigen Körperbau ‒ ähnlich der Brasse. Die Brust- und Bauchflossenansätze sind orange bis rötlich gefärbt. Güster haben im Vergleich zu Brassen viel...
Erfolgreiche Huchenfischerei im Winter (Foto: RR-Archiv) Wesentlichste Merkmale: Langgestreckter und fast drehrunder Körper; Rücken grau bis braun gefärbt, die Seiten hell und der Bauch weißlich. Kapitale Exemplare haben oft einen kupferfarbenen Glanz, Vereinzelte braune Punkte auf der...
Steckbrief Gründlinge kommen in vielen Gewässern vor - sind mancherorts aber ganzjährig geschützt Wesentlichste Merkmale: Kleines Maul unterständig und vorstülpbar mit 2 kurzen Bartfäden; drehrunder Laib mit silbrigblauer Färbung und dunkelbraunen Flecken auf den Flanken; große Schuppen, die...
Oben